Platz Fünf für Beachvolleyballerin Freiberger

Hits: 78
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 10.08.2020 12:08 Uhr

BRAUNAU. Braunaus Vorzeige-Beachvolleyballerin Eva Freiberger belegte gemeinsam mit Partnerin Viktoria Fink bei der Wolfurt Trophy den fünften Platz.

Heiß her gings beim heuer höchsten Turnier der Austrian Beach Tour Pro. Bei 35 Grad im Schatten schlugen die Beach-Union OÖ Girls Eva Freiberger und Viktoria Fink auf und lieferten sich enge Battles mit den besten Teams Österreichs – am Ende wurde es nach einer knappen Niederlage im Viertelfinale gegen das Nummer 1 Duo und späteren Gewinnerinnen Plesiutschnig/Klinger der starke 5.Platz. Nach einem Sieg am gut besuchten Center Court gegen die Lokalmatadorin Anna Oberhause mit Partnerin Melanie Wiedenhofer und einer Niederlage gegen das starke Duo aus Graz Dörfler/Radl sicherten sich Eva und Viki einen Platz in der Zwischenrunde. Gegen das gut zusammengespielte Duo Bauer/Haselsteiner gingen Freiberger/Fink sehr konzentriert zur Sache und zogen somit souverän ins Viertelfinale ein. Dieses war nichts für schwache Nerven, in einer Hitzeschlacht gegen das topgesetzte Team Plesiutschnig/Klinger kämpften sich Eva Freiberger und Viki Fink in den dritten Satz. Doch am Ende behielten die Wienerinnen den kühleren Kopf und gingen als Siegerinnen vom Platz. Für das Beach-Union Duo stand am Ende der gute 5.Platz zu Buche und die Gewissheit mit den Top Teams mithalten zu können.

Mit gezeigter Leistung zufrieden

„Phasenweise spielen wir extrem geiles Beachvolleyball, am Ende fehlt uns noch ein wenig die Konstanz, aber das wird kommen. Wir freuen uns schon besonders auf die nächsten Turniere, den Oberösterreichischen Landesmeisterschaften in Ried und als Team 3 Österreichs sind wir direkt für den Main Draw beim FIVB 1* in Baden qualifiziert, das wird Vikis erstes internationales Turnier in der allgemeinen Klasse“, freut sich die Braunauerin auf die nächsten Herausforderungen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einbrecher gefasst

MATTIGHOFEN. Die Polizeiinspektion Mattighofen konnte einen Einbrecher fassen, der durch mehrere Baustelleneinbrüche einen Schaden von 10.000 Euro verursachte.

Orgelkonzert „Klangdenkmal“ in Ranshofen

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim traditionellen Orgelkonzert zum Tag des Denkmals präsentiert Klaus Sonnleitner in Ranshofen Musik von Antonio Vivaldi, Bernardo Pasquini, Wolfgang Ebner, Johann Ludwig Krebs ...

Workshop und Konzert: Trumpet Insights

BRAUNAU-RANSHOFEN. Trompeten- und Flügelhornspieler haben Ende September bei einem Workshop mit Christoph Moschberger die Gelegenheit, ihr Können zu erweitern. Im Anschluss gibt der Profi-Trompeter ...

Pfarrcaritas in Braunau: Corona veränderte Rituale

BEZIRK BRAUNAU. Rund 840 Kinder werden derzeit im Bezirk Braunau in den Caritas-Einrichtungen betreut. Seit Corona gab es vor allem Änderungen bei den Ritualen, wie Eva Berger von der Caritas-Fachstelle ...

„Brauer trifft den Gast im Knast“

BRAUNAU. Die Bier- und Weinbar Schluckerl aus Braunau lädt am Samstag, 26. September, ab 15 Uhr zu einer etwas anderen Bierverkostung ein.

Informatik-Schnupperkurs: Coding-Akademie der HTL

BRAUNAU. Im Oktober bietet die HTL-Braunau mit der „Coding-Akademie“ wieder Schnupperkurse für Programmieranfänger an.

Erfolgreich gelernt in der Summerschool

ST. PETER/BURGKIRCHEN. Die erste Summerschool der Kinderfreunde Innviertel für Kinder von sieben bis zehn Jahren war bereits ein voller Erfolg.

Animal Hoarding: 12 Hunde beschlagnahmt

BRAUNAU/LOCHEN. Ein schwerer Fall von Animal Hoarding kam in Braunau ans Tageslicht: Eine Frau hielt in ihrer kleinen Wohnung 14 Hunde auf engstem Raum. Zwei der Hunde waren bereits tot, die weiteren 12 ...