Hummer fordert weniger Steuern und Bürokratie sowie bessere Infrastruktur

Hits: 16
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 10.12.2019 07:54 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Aktuell findet die Auftakt-Tour zur Wirtschaftskammerwahl 2020 statt. Doris Hummer traf in Braunau und Ried 60 Spitzenfunktionäre und Kandidaten, um sich gemeinsam auf die kommenden Monate hin bis zur Wirtschaftskammer-Wahl im Frühjahr 2020 einzustimmen.

Doris Hummer geht zum ersten Mal mit der Liste „Team Doris Hummer – Wirtschaftsbund OÖ“ bei den Wirtschaftskammerwahlen an den Start. Der Wirtschaftsbund kandidiert in 77 Fachgruppen und vertritt die Interessen der Unternehmer. Beim Auftakt in Braunau und Ried war auch Braunaus Wirtschaftskammer-Obmann Klemens Steidl dabei: „Als Unternehmer könnte ich mir den Wirtschaftsbund nicht wegdenken, denn wir Unternehmen brauchen eine starke Interessensvertretung. Der Wirtschaftsbund ist die einzige wirtschaftsfreundliche Interessensvertretung, die Unternehmen und deren Mitarbeiter ernst nimmt.“

Starke Stimme für Unternehmer

Der Wirtschaftsbund gebe Unternehmern eine starke Stimme, betonte Hummer: „Was uns jeden Tag in unserem unternehmerischen Tun blockiert, wollen wir verändern. Aber wir entwickeln auch konkrete Lösungen.“ Als Beispiel dieser Lösungen führt sie die Schaffung der Dualen Akademie oder der Technischen Naturwissenschaftlichen Mittelschulen (TNMS) an. Hummer kritisiert, dass Österreich ein Hochsteuerland mit einer ausgeprägten Neigung zur Bürokratie ist: „Daher sind unsere wichtigsten Forderungen: runter mit Steuern und Abgaben und Kampf gegen überschießende Bürokratie.“ Außerdem fordert sie eine moderne, flächendeckende Infrastruktur sowie neue Wege gegen den Arbeitskräftemangel.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Braunauer Autor Reinisch erzähltin neuem Werk Kurzgeschichten

BRAUNAU/MUNDERFING. „Texte – Kurzgeschichten“ heißt das neue Werk des in Braunau und Teneriffa lebenden Autors Rainer Reinisch. Die Inhalte der Stories sind dabei ganz verschieden und umfassen ...

Weintaufe in Friedburg

LENGAU. Am 27. Dezember feiert die Kirche den Namenstag von Johannes dem Evangelisten. Johannes wird auch als Patron der Winzer verehrt. An diesem Tag findet alljährlich in der Pfarrkirche in ...

PKW kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen Baum: 68-jähriger Lenker schwer verletzt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Braunau kam am 18. Jänner gegen 10 Uhr mit seinem PKW auf der Barsberger Landesstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum; dabei ...

Neue Regelung für Braunauer Sperrmüll

BRAUNAU. In der Stadt Braunau wird die Abholung von Sperrmüll künftig neu gestaltet.

10 Drogen- und 5 Alkolenker in einer Nacht erwischt

BEZIRK BRAUNAU. Zehn Drogen- sowie fünf Alkolenker wurden im Zuge von Schwerpunktkontrollen in der Nacht von 17. auf 18. Jänner im Bezirk Braunau aus dem Verkehr gezogen.

ARBÖ: Pannenhelfer legten im Jahr 2019 im Bezirk über 31.000 Kilometer zurück

BEZIRK BRAUNAU. Die Pannenhelfer vom ARBÖ-Prüfzentrum in Braunau blicken auf ein ereignisreiches und arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Sie legten im Bezirk insgesamt 31.206 Kilometer bei ...

Alkolenker prallte mit über 2,5 Promille gegen Brücke

ALTHEIM. Mit über 2,5 Promille kam ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am 17. Jänner um 20.50 Uhr mit seinem PKW auf der Waghamer Landesstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen ...

Kabarett: Das Leben ist ein Hund

BRAUNAU. Kabarettist Rudi Habringer kommt mit seinem neuen Programm am Mittwoch, 22. Jänner, nach Braunau