Pischelsdorf lässt Bürger mitentscheiden

Hits: 33
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 23.11.2020 07:00 Uhr

PISCHELSDORF. Mit einer Fragebogen-Aktion startet Pischelsdorf den Agenda 21-Prozess, um die Zukunft der Gemeinde aktiv zu gestalten.

Sieben Themenfelder werden in einem „Bunten Fragebogen“ behandelt. Dieser wird an alle Gemeindebürger verschickt, denn „mutige Zukunftsideen brauchen den Rückhalt und die breite Mitwirkung der Bevölkerung“, ist Bürgermeister Gerhard Höflmaier überzeugt.

Die Ergebnisse werden Grundlage für die Erarbeitung eines Zukunftsprofils sein, das im Gemeinderat als verbindliche Richtlinie beschlossen wird. Der Planungszeitraum beträgt bis zu zehn Jahre. In Folge sollen auch Kinder und Jugendliche beteiligt werden, auch eine erste Gipfelkonferenz ist geplant.

Der Fragebogen kann bis Montag, 30. November, im Gemeindeamt oder der Raiffeisenbank Pischelsdorf abgegeben oder kostenfrei per Post retourniert werden. Zusätzliche Bögen liegen im Gemeindeamt auf.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Thomas Gut ist Bürgermeisterkandidat in Altheim

ALTHEIM. Der OÖVP Parteivorstand hat Thomas Gut einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für Altheim gewählt. Der 51-jährige amtierende Vizebürgermeister soll der Nachfolger ...

Rückblick: Letztes Jahr schenkte die Pfotenhilfe über 900 Tieren Zuflucht

LOCHEN. Über 900 Tiere konnten 2020 Schutz bei der Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen finden. 400 von ihnen fanden ein neues Zuhause bei Adoptivfamilien.

Auto erfasst Fußgängerin

BRAUNAU. Eine 72-Jährige wurde am Donnerstagabend, 14. Jänner, im Gemeindegebiet von Braunau von einem Auto angefahren und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

2020 brachte 31 Goldmedaillen für Gewichtheber-Vereine im Bezirk

BEZIRK BRAUNAU. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten 2020 viele Wettkämpfe abgesagt werden. Die Gewichtheber-Vereine im Bezirk Braunau konnten aber trotz der kurzen Wettkampfzeit 31 Goldmedaillen ...

Jahresbericht: HTL konnte Projekte in Uganda umsetzen

BRAUNAU. Die Pandemie hat 2020 auch die ARGE Schulpartnerschaft der HTL Braunau beeinträchtigt. Bestimmte Projekte, wie ein Werkstättenausbau, konnten dennoch umgesetzt werden.

20-Jährige aus Braunau wird zur „Rehkitz-Mama“

BEZIRK BRAUNAU. Großen Einsatz zeigt seit April die 20-jährige Bianca Ermer aus dem Bezirk Braunau: Als ein Rehkitz gefunden wurde, das seine Mutter verloren hatte, nahm sie das junge Tier bei ...

Bürgermeisterwechsel in Moosbach: Reiseder folgt auf Scharf

MOOSBACH. Nach 41 Jahren im Gemeinderat und 23 Jahren als Bürgermeister von Moosbach, legte Johann Scharf (FPÖ) sein Amt nieder. Ihm folgt Josef Reiseder (FPÖ) als neues Gemeindeoberhaupt. ...

Impfstart im Krankenhaus Braunau

BRAUNAU. Die ersten 100 Mitarbeiter des Krankenhauses Braunau ließen sich bereits mit dem Covid-19-Impfstoff von BioNTech-Pfizer impfen.