SPÖ fordert mindestens ein Anti-Corona-Zentrum im Bezirk Braunau

Hits: 656
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 16.01.2021 11:00 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Gabriele Knauseder, die SPÖ Bezirksvorsitzende, fordert eine aktivere Corona-Politik seitens Landeshauptmann Stelzer und Gesundheitslandesrätin Haberlander. So soll es mindestens ein Anti-Corona-Zentrum im Bezirk Braunau geben.

„Die Regierung taumelt völlig unvorbereitet in die größte Impfaktion Österreichs. Und das, obwohl Monate Zeit waren zur Vorbereitung. Ein konkretes Beispiel: Während etwa Italien täglich die Zahlen zur Impfquote veröffentlicht, gibt es in Österreich keine Transparenz. Es schwirren unterschiedlichste Zahlen herum, während die Unsicherheit und Skepsis gegenüber der Impfung in der Bevölkerung steigt“, kritisiert Gabriele Knaus­eder.

Für Klarheit und Sicherheit brauche es jetzt Anti-Corona-Servicezentren im Bezirk. Diese sollen eine direkte Anlaufstelle für Impfungen, Tests, notwendige Schutzausrüstungen und wichtige Informationen sein. Auch die Anmeldungen zu den Tests und Impfungen sollen in Oberösterreich zentral verwaltet werden.

Auf Wissen zurückgreifen

Bei der Einrichtung von Anti-Corona-Servicezentren könne bereits auf Erfahrungen der 14 Teststraßen für Besucher von Alten- und Pflegeheimen zurückgegriffen werden, sagt Knaus­eder. Die Zentren sollen ab dem 22. Jänner, dem Wochenende der angekündigten Massentests, anlaufen.

In puncto Finanzierung hält Knauseder fest, dass eine mangelnde Strategie wie das ständige Auf- und Zusperren genauso Geld koste. Derzeit würden damit auch die Lebensqualität und die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger18.01.2021 23:18 Uhr

    Haus der Verantwortung in Braunau am Inn - Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren? Die Idee ist bereits im Februar 2000 im Rahmen der Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" entstanden. Diese wurde von allen Braunauer Gemeinderatsfraktionen, Bürgermeistermeister Gerhard Skiba und dem Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Hofrat Florian Kotanko unterstützt. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



Geballte Frauenpower bei den Braunauer Frauentagen 2021

BRAUNAU. Anlässlich des internationalen Frauentages am Montag, 8. März, organisiert „Frau für Frau“ bereits zum 17. Mal die Braunauer Frauentage. Auf dem Programm stehen eine Filmveranstaltung, ...

Erstmalig kostenlose Ausbildung zum Innviertler Ranger im Europareservat

ERING/MINING. Das Naturium am Inn bildet in diesem Jahr erstmalig Mitarbeiter in Form von Rangern aus, um Menschen bei spannenden Führungen durch das Europareservat Unterer Inn Wissen über Flora ...

Zwei Minischwein-Ferkel ausgesetzt

LOCHEN. In der Nähe der Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen wurden zwei Minischwein-Ferkel ausgesetzt.

Mehr Verunsicherung bei Arbeitnehmern spürbar

BEZIRK BRAUNAU. Der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) im Bezirk, Günter Mikula, weist auf die zunehmende Belastung und Verunsicherung der Arbeiternehmer in der Corona-Krise ...

Wildtiere in Not: Baggerfahrer rettet zwei verletzte Hasenbabys

LOCHEN. Großes Glück hatten zwei kleine Feldhasenbabys im Salzburger Flachgau: Kurz bevor ein Baggerfahrer losfahren wollte, entdeckte er die beiden unter seinem Fahrzeug und brachte sie zur ...

Heimische Athleten haben 2021 einiges vor

BEZIRK BRAUNAU. Die heimischen Gewichtheber haben sich für 2021 viel vorgenommen.

Arbeiterkammer fordert Verbesserungen für Spitalspersonal in der Kinderbetreuung

BRAUNAU/OÖ. Um das Spitalspersonal bei der herausfordernden Betreuung von Kindern in Zukunft zu entlasten, fordert die Arbeiterkammer Oberösterreich rasche Verbesserungen. Gerade durch die Corona-Pandemie ...

Spektakulärer Kraneinsatz am Braunauer Krankenhaus

BRAUNAU. Der Transport einer neuen Kältemaschine sorgte am Braunauer Krankenhaus St. Josef für einen spektakulären Kraneinsatz. Bis zu 58 Meter über dem Gelände schwebte der Kran. ...