Familienförderung auf Eberstalzeller Art - der Elki-Pass

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 21.09.2019 08:25 Uhr

EBERSTALZELL. Mit dem Elki-Pass hat die Gemeinde vor 12 Jahren einen Eltern-Kind-Begleiter in Form eines Stempelpasses ins Leben gerufen. Dieser soll Familien begleiten, stärken, unterstützen und die Eigeninitiative fördern. Das Angebot richtet sich an Eltern von der Geburt bis zum Schuleintritt ihres Kindes.

Das Hauptaugenmerk beim Elki-Pass liegt bei Angeboten zu den Themen Denk- und Sprachentwicklung, Erziehung, Bewegung und Ernährung. Dazu werden von der Gemeinde Vorträge und Workshops organisiert und in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen Angebote bereitgestellt, die von den Eltern sehr gut angenommen werden.

Bürgermeister Franz Gimplinger und Familienbeauftragte Gabi Wimmer besuchen die Familien nach der Geburt eines Kindes zu Hause und überreichen den Elki-Pass zusammen mit einem Plüsch-Eber.

In den letzten 12 Jahren konnten 340 Elki-Pässe übergeben werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pensionierter Arzt als Romanautor

WELS/BUCHKIRCHEN. Helmut Schwetz war sein ganzes Berufsleben Arzt. Nach seiner Pensionierung verarbeitet er nun die Geschichten aus seinem Beruf in Büchern. Gerade arbeitet er an seinem vierten Buch. ...

Hospizbewegung: 20 Jahre im Dienste der Menschen

WELS. Noch vor wenigen Jahrzehnten hätte sich wohl niemand die positive Entwicklung der Hospizbewegung Wels Stadt/Land vorherzusehen getraut. War der Hospizgedanke bis in die Achtzigerjahre hinein ...

Mit dem Zu-Fuß-Bus Klimameilen gesammelt

THALHEIM. Wie in den vergangenen Jahren lud auch heuer wieder der Elternverein alle Volksschulkinder zur Pedibusaktion ein. Ziel ist, dass die Kinder zumindest einen Teil des Schulweges zu Fuß zurücklegen ...

Thalbauer: Der Dirndlspezialist

WELS. Natürliche Stoffe, harmonische Farben in der unnachahmlichen Handschrift von Thalbauer Trachten: großzügig und klar, trendig und doch unverwechselbar österreichisch.

Nach dem Tod eines Angehörigen zuallererst die Bestattung kontaktieren

WELS. Die Mitarbeiter der Bestattung Wels kümmern sich von Anfang an um alle Wünsche und Sorgen der Angehörigen, beraten, unterstützen und stärken einfühlsam und kompetent.

Tolle Ausbildung und Perspektiven beim Top-Arbeitgeber eww Gruppe

WELS. Die eww Gruppe bietet nicht nur eine erstklassige Lehre, sondern beste Aufstiegs- und Karrierechancen in einem breit aufgestellten Unternehmen.

Kunst-Ateliers öffnen ihre Türen

Wels/Wels-Land. Rund 350 Ateliers und Galerien laden am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Oktober zu den „Tagen der offenen Ateliers“ – auch im Bezirk gibt es viel zu sehen.

50-jähriges Jubiläum der Falkenapotheke

WELS. Im Frühling 1969 öffneten die Falken-Drogerie und einige Monate später die Falken-Apotheke in der Lichtenegg ihre Pforten. Jetzt wurden die ersten 50 Jahre gefeiert.