Neuer Selbstmachtreff eröffnet: Reparieren, nähen, gestalten statt wegwerfen

Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 06.01.2016 09:00 Uhr

EFERDING. Unter dem Motto: „Reparieren statt wegwerfen – Nähen & gestalten statt shoppen“ wird ab 14. Jänner jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr im neuen Selbstmachtreff in Eferding in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam gewerkelt.
 

Repair-Cafés liegen im Trend, um dem Wegwerfen entgegen zu halten. Ab Donnerstag, 14. Jänner gibt es auch im Bezirk Eferding die Möglichkeit, durch eigenes Handeln einen Beitrag zu leisten. Auf Anregung von Paul Ettl aus Aschach hat die Volkshilfe Eferding-Grieskirchen den Impuls aufgenommen und sich als Trägerverein für die Umsetzung zur Verfügung gestellt. Der neue Selbstmachtreff geht über das Konzept eines reinen Reparatur-Cafés hinaus, da er mit einem zeitgleich stattfindenden Näh-Café auch einen Bereich für kreative Gestaltung bietet. „Der Selbstmachtreff passt perfekt zu unserem bisherigen Konzept. Die Volkshilfe sammelt gut erhaltene und gebrauchte Kleidung, Möbel, Haushaltswaren, Spiel- und Sportgeräte und dergleichen und verkauft diese kostengünstig in den Volkshilfe ReVitalshops“, sagt Fred Edlinger, Geschäftsführer der Volkshilfe Eferding-Grieskirchen.

Die Stadt Eferding stellt zwei Räume im Verbändehaus am Josef Mitterplatz 2 zur Verfügung. Die Ausstattung mit den notwendigen Werkzeugen und Maschinen wird von der EU gefördert. Monatlich fallen rund 50 Euro Betriebskosten an, diese hofft man über freiwillige Spenden decken zu können.

Wer sich aus erster Hand informieren möchte, ist zur Eröffnungsfeier am 14. Jänner, 17 bis 19 Uhr, eingeladen. Eintritt frei, Spenden willkommen. Mehr Infos findet man unter: www.facebook.com/groups/selbstmachtreff

 

Kommentar verfassen



Gruseliger Spaß am Musigschnas

ALKOVEN. Gruselige Feierlaune kommt beim Musigschnas am 4. Februar in Alkoven auf.

Seniorenbund besucht Kloster Pupping

PUPPING. Mitglieder des Seniorenbunds Pupping bekamen die Möglichkeit, das Kloster ihres Heimatortes Pupping zu besuchen.

Mann fiel von Leiter und wurde von Zaunsteher gepfählt

ST. MARIENKIRCHEN AN DER POLSENZ. Ein Mann (39) aus dem Bezirk Grieskirchen ist Samstagvormittag von einer Leiter gefallen und dabei von einem Zaunsteher zumindest teilweise gepfählt worden.

Pensionist (76) schnitt sich mit Motorsäge in die Lippe

HINZENBACH. Ein Pensionist (76) hat sich am Freitagnachmittag in Hinzenbach mit einer Motorsäge in die Lippe geschnitten.

Schönster und teuerster Baumstamm ist aus Alkoven

ALKOVEN. „Die goldene Axt“ für den schönsten und teuersten Baumstamm gab es im Zuge der Wertholzsubmission für eine Schwarznuss aus Alkoven. Waldhelfer Klaus Hehenberger hat den teuersten Baumstamm ...

2.475.969 Euro erkämpfte die Arbeiterkammer im Bezirk Eferding

EFERDING. Arbeiterkammer-Bezirksleiter von Eferding, Werner Wagnest, präsentierte gemeinsam mit Arbeiterkammer-Präsident Andreas Stangl Erfolge des vergangenen Jahres im Bezirk Eferding. Fast 4.000 Menschen ...

Eferdinger Osterlauf: Eine Traditionsveranstaltung feiert sein Comeback

EFERDING. Am Ostermontag feiert eine Eferdinger Traditionsveranstaltung sein Comeback. 1996 vom Tourismusverband Eferding ins Leben gerufen, dürfen sich alle Laufbegeisterten nach acht Jahren Pause auf ...

Mit Yoga Spenden gesammelt

SCHARTEN. Vanessa Ehrengruber veranstaltete ein Charity Yoga Event. Der Erlös ging an den Verein -Rollende Engel-.Die Yoga-Stunden mit Vanessa Ehrengruber waren kostenlos. Es wurden stattdessen freiwillige ...