Sammelaktion für den Rotkreuz-Markt Eferding: „Bin mir sicher, etwas Wert- und Sinnvolles beigetragen zu haben“

Hits: 113
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 30.11.2019 18:05 Uhr

EFERDING. Für viele ist Weihnachten die schönste Zeit im Jahr. Für Menschen mit einem geringeren Einkommen ist der Druck rund um Feiertage dafür umso größer. Der Rotkreuz-Markt in Eferding rief deshalb zur Spendenaktion „Kauf eins mehr - schenk eins her“ auf.

Vor Supermärkten wurde die Bevölkerung gebeten, ein Produkt mehr einzukaufen und diese für den Rotkreuz-Markt zu spenden. „Durch Ihre Unterstützung können wir zahlreichen Menschen helfen, mit ihrem geringen Einkommen über die Runden zu kommen“, freut sich Bezirksstellenleiterin Michaela Schwinghammer-Hausleithner über die gelungene Sammelaktion.

Rotkreuz-Märkte sind Einrichtungen des Roten Kreuzes, die armutsgefährdeten Personen Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauches zu einem symbolischen Preis zur Verfügung stellen. Auch Firmen unterstützen den Rotkreuz-Markt. Adelina Cojocariu, Mitarbeiterin in der Werksverwaltung Leitl Werk Eferding, erzählt: „Als wir die Spende im Rotkreuz- Markt Eferding vorbeigebracht haben und die freiwilligen Mitarbeiter uns so herzlich dafür dankten, war ich mir ganz sicher etwas Wert- und Sinnvolles für unsere Gesellschaft beigetragen zu haben. Dieses Erlebnis kann ich nur weiterempfehlen.“

Wer darf im Sozialmarkt einkaufen?

Der Rotekreuz-Markt Eferding ist jeden Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet. „Wir bedanken uns auch bei den 45 freiwillige Helfer des Rotkreuz-Marktes recht herzlich. Diese sorgen zweimal wöchentlich, dass die Waren bei den Märkten abgeholt, aussortiert, gereinigt, eingeräumt, eingepreist und verkauft werden“, sagt Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka.

Einkaufsberechtigt sind Personen, deren Netto-Einkommensgrenze in einem 1-Personen-Haushalt bei 1.000 Euro, in einem 2-Personen-Haushalt bei 1500 Euro liegt. Eine Berechtigungskarte kann in der Rotkreuz-Bezirksstelle Eferding beziehungsweise der Gemeinde beantragt werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Am Eferdinger Stadtplatz vom Tips-Glücksengerl überrascht

EFERDING. Das Tips-Glücksengerl war am Eferdinger Stadtplatz unterwegs, um Gutscheine der Fussl-Modestraße im Wert von 300 Euro an Tips-Leser zu verteilen.  

Neuer Firmenstandort für Held und Francke

HINZENBACH. Die Baugesellschaft Held und Francke errichtet einen neuen Standort in Hinzenbach. Im Gebäude sollen Büros für die Mitarbeiter und Schulungsräume Platz haben. Zusätzlich ...

Reh verendet im Wald vorgefunden: Vermutung der Wilderei

GEBOLTSKIRCHEN. Ein bislang unbekannter Täter erlegte im Zeitraum zwischen 10. und 12. September ein Reh in Oberernten, das er nach dem Abschuss an Ort und Stelle zurückließ.

Marsch-CD der Musikkapelle Hartkirchen veröffentlicht

HARTKIRCHEN.  Die Musikkapelle Hartkirchen produzierte eine CD. Unter dem Titel „Heats guat zua!“ nahmen die Mitglieder des Vereins zwölf Märsche auf.

Mc. Donalds Spendenaktion in Pupping

PUPPING. Beim Mc-Donalds in Pupping findet am Freitag, 11. September der Car Wash Day statt. Die Mitarbeiter der Filiale reinigen die Autoscheiben der Mc-Drive Besucher für eine freiwillige Spende. ...

Führungstrio des Fahrzeughandels neu aufgestellt – Seifried bleibt Obmann

GRIESKIRCHEN/HASLACH AN DER MÜHL/LINZ. Personelle Änderungen haben sich bei der konstituierenden Ausschusssitzung des oö. Landesgremiums des Fahrzeughandels ergeben. Während Adolf Seifried aus Grieskirchen ...

PKW und LKW kollidieren

SCHARTEN. Eine 48-jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr mit ihrem PKW auf der B134 von Wels Richtung Eferding. Ein 35-jähriger LKW-Lenker aus dem Bezirk Eferding war in der Gegenrichtgung unterwegs.  ...

Neuer Grünschnittsammelplatz soll Müllsünden vermeiden

HARTKIRCHEN. Der Bau des neuen Grünschnittlagerplatzes in Hartkirchen ist abgeschlossen. Die neue Anlage wurde mit Gemeindepolitikern, Bauhofmitarbeitern und Vertretern des Bauunternehmens Held ...