Mit dem Fahrrad vom Mühlviertel durch die Landschaften Südböhmens

Hits: 109
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 29.07.2020 10:36 Uhr

ENNS/TSCHECHIEN. Tips-Redakteur Thomas Lettner unternahm im Sommerurlaub eine Fahrradtour rund um den Moldaustausee bis in die südböhmische Stadt Ceský Krumlov.

Am ersten Tag meiner Reise ging es vom Mühlkreisbahnhof in Urfahr mit dem Regionalzug nach Rohrbach/Berg. Von dort aus startete ich die Tour über Aigen-Schlägl nach Ulrichsberg, wo ich nach einem kurzen Abstecher bei der Aussichtswarte Moldaublick die tschechische Grenze überquerte. Von der am westlichen Zipfel des Moldaustausees gelegenen Gemeinde Nová Pec fuhr ich ein Stück durch den dicht bewaldeten Nationalpark Šumava, in dem der Schwarzenbergsche Schwemmkanal verläuft. Auf dem auf der Nordseite des Sees gelegenen Radweg, der durchwegs asphaltiert und gut beschildert ist, fuhr ich über Horní Planá und Cerná v Pošumaví bis in das schöne Städtchen Frymburk, wo ich in einem Hotel übernachtete.

Rückfahrt mit dem Zug

Der zweite Tag war kulturspezifisch betrachtet der interessantere. Zuerst passierte ich die 1959 fertiggestellte Staumauer in Lipno und fuhr am Moldauradweg weiter nach Vyšší Brod, wo ich im Innenhof des Zisterzienserklosters eine Pause einlegte. In Rožmberk, das von der Architektur seiner Gebäude her schon einen kleinen Vorgeschmack auf Krumlov bietet, besichtigte ich die imposante auf einem Hügel thronende Burg. In der malerischen Altstadt in Krumlov ließ ich den Tag gemütlich ausklingen und fuhr am nächsten Morgen vom Bahnhof in Velešín mit dem Zug zurück nach Linz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



FPÖ Enns kritisiert Bürgermeister Franz Stefan Karlinger aufgrund Covid-19-Impfung

ENNS. Wie einige Amtskollegen aus anderen österreichischen Gemeinden ließ sich auch der Ennser Bürgermeister Franz Stefan Karlinger (SPÖ) vorige Woche gegen Covid-19 impfen, obwohl ...

Wirtesprecher Wolfgang Brunner: „Protestaktionen sind nicht zielführend“

ENNS. Aufgrund des Lockdowns und damit verbundener Umsatzeinbußen liegen bei manchen Gastronomen die Nerven blank, was Protestaktionen nach sich zog. Tips befragte Wolfgang Brunner, den Wirtesprecher ...

Virtueller Tag der offenen Tür bei den St. Florianer Sängerknaben

ST. FLORIAN. Auf eine etwas andere Art öffnen die St. Florianer Sängerknaben heuer die Türen ihrer Heimstätte für die Öffentlichkeit.

„Nach der Stille“ in der Musikwerkstatt Hargelsberg

HARGELSBERG. Heinrich Haimel, Kapellmeister der Hargelsberger Werkstatt, die Menschen fürs Leben berührt, im Gespräch.

Neuer Stellvertreter für Ennsdorfer Feuerwehrkommandant Redl

ENNSDORF. Gemäß dem NÖ-Feuerwehrgesetz wurde im Gewäxhaus in Ennsdorf die alle fünf Jahre vorgeschriebene Neuwahl des Feuerwehrkommandant sowie des ersten Feuerwehrkommandant-Stellvertreters ...

Motivation und Spaß trotz Lockdown

ST. VALENTIN. Lebensfreude, Motivation und Spaß trotz verlängerten Lockdowns an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel.

Vom Golfzwerg zum Golf Pro

Die Schülerin Tamina Abassi besucht die 4b Klasse der IMS Langenhart. Schon im Alter von 2 Jahren hat sie ihre Eltern auf den Golfplatz begleitet und mit 5 Jahren ihre ersten Turniere gespielt.

St. Valentin gibt Verkehrskonzept in Auftrag

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde und der Stadtrat für Umwelt- und Klimaschutz und Mobilität, Franz Knöbl beauftragen Fachexperten der TU Wien mit Verkehrskonzept für St. Valentin.  ...