Malermeister im Kindergarten!

Malermeister im Kindergarten!

Claudia Lehner, Leserartikel, 26.06.2019 14:55 Uhr

Im Rahmen der Neugestaltung des Gartens im Pfarrcaritas Kindergarten Feldkirchen 2 waren die Kinder als fleißige Malermeister aktiv und bemalten ihren Zaun selber!

Der Pfarrcaritas Kindergarten Feldkirchen 2 konnte mit Unterstützung der Gemeinde Feldkirchen den Garten neu sanieren und gestalten, sodass ein richtiges Paradies für die Kinder entstand. Noch rechtzeitig vor dem Garteneröffnungsfest sponserte die Firma Schwarzbauer aus Goldwörth bunte Farben und die Kinder machten sich gleich an die lustige Aufgabe und bemalten den Zaun des Gartens in allen Regenbogenfarben!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Süße Herzen backen

Süße Herzen backen

OBERNEUKIRCHEN. Die Senioren des Tageszentrums backten gemeinsam mit einigen Pfarrhelferinnen Lebkuchenherzen.   weiterlesen »

Kinderritterspiele in Waxenberg

Kinderritterspiele in Waxenberg

WAXENBERG. Auch heuer lud der Verein Waxenberg Aktiv unter Obmann Michael Pilz zu den Ritterspielen für Kinder. weiterlesen »

Internationale Musiktage bieten ab 21. Juli hochkarätiges Programm

Internationale Musiktage bieten ab 21. Juli hochkarätiges Programm

BAD LEONFELDEN. Mit einem hochkarätigen Programm mit insgesamt zwölf Konzerten und einer neuen Leitung warten heuer die ab 21. Juli stattfindenden Internationalen Musiktage in Bad Leonfelden ... weiterlesen »

Unbelehrbarer Autofahrer -  Lenker wurde zwei Mal ohne Führerschein erwischt

Unbelehrbarer Autofahrer - Lenker wurde zwei Mal ohne Führerschein erwischt

OTTENSHEIM. Polizisten aus Ottensheim erwischten Fahrzeuglenker binnen weniger Stunden wegen verschiedener Vergehen.  weiterlesen »

Ehrenamt - für das Land unbezahlbar

Ehrenamt - für das Land unbezahlbar

LINZ/OBERNEUKIRCHEN. Bei einer Leistungsschau präsentierten die zahlreichen Freiwilligen-Organisationen und -Vereine rund um das Landhaus in Linz ihre Angebote. weiterlesen »

Fritz Durstberger: „Die letzten Stunden fuhr ich wie in Trance“

Fritz Durstberger: „Die letzten Stunden fuhr ich wie in Trance“

HERZOGSDORF. Der einstige Partylöwe und Nachtclubkönig Fritz Durstberger bewältigte 600 Kilometer und 14.000 Höhenmeter in einer rekordverdächtigen Zeit. Und das alles für ... weiterlesen »

Don Camillo und Peppone

Don Camillo und Peppone

WALDING. Wer stellt die Bestzeit auf und radelt den PKWs im Ortsgebiet davon?  weiterlesen »

Vizebürgermeister setzt auf Verantwortung für Umwelt

Vizebürgermeister setzt auf Verantwortung für Umwelt

FELDKIRCHEN. Keiner will ihn, aber jeder produziert ihn. Die Rede ist von Müll, der einmal auf der Welt auch entsprechend entsorgt werden muss. Feldkirchens Vizebürgermeister, David Allerstorfer, ... weiterlesen »


Wir trauern