Aistfestival: Wenn die Aist grooved

Hits: 154
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 05.08.2020 17:15 Uhr

PREGARTEN. Groove ist noch bis 15. August an der Feldaist direkt hinter der Bruckmühle angesagt: Bekannte regionale Livebands spielen an schönen Sommerabenden in gemütlicher Gartenatmosphäre. Die gemütliche Sommergartenatmosphäre nutzt auch „Wir für Bruckmühle“, der Förderverein des Kulturhauses. Er lädt alle seine Unterstützer und solche, die es gerne werden möchten, am Freitag, 7. August, um 19 Uhr zu einem Empfang ein.

 „Wir wollen darüber informieren, warum es sich lohnt, Kultur in der Region zu fördern und warum es gerade in Zeiten von Corona mehr denn je die Freunde der Bruckmühle braucht“, so Obmann Vizebürgermeister Fritz Robeischl.

Blues mit „The Lettners“

Der Empfang sowie das anschließende Konzert – an diesem Abend spielen „The Lettners“ 50 Jahre Blues – findet wie das gesamte Aistfestival unter Einhaltung aller Covid19-Schutzbestimmungen statt. Es wird daher um namentliche Anmeldung zum Treffen per Mail an info@wirfuerbruckmuehle.at oder Tel. 0664/2066648 gebeten.

Registrierung erforderlich

Für die einzelnen Veranstaltungen des Aistfestivals – für alle gilt übrigens freiwillige Spenden als Eintritt – werden Zählkarten ausgegeben. Kostenlose Registrierung, das komplette Programm und ausführliche weitere Informationen zum Aistfestival-Open Air online unter www.bruckmuehle.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geh- und Radwegprojekt Lasberg: Baustart zweite Etappe

LASBERG. Die Bauarbeiten für die zweite Bauetappe des Geh- und Radweges werden bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

Internationaler Tag des Grünen Bandes

LEOPOLDSCHLAG/WINDHAAG. Am 24. September ist Internationaler Tag des Grünen Bandes. Der Naturschutzbund macht auf den Wert des Grünen Bandes für die Natur aufmerksam und lädt zu ...

Neuer Spielplatz für Tragweiner Kinder

TRAGWEIN. Ein neuer Spielplatz entsteht im Herbst Am Taferlberg, die Vorbereitungen laufen bereits.

Hermine Moser: „Durch die Pandemie hat sich die Lage im Kongo verschlimmert“

FREISTADT. Hermine Moser engagiert sich mit ihrem Verein Elikia für Menschen im Kongo. Durch die Pandemie verschlimmert sich die Lage für die Menschen im Kongo drastisch. Am 24. September hält ...

Physik-Preis „Macke Award“ geht an Bad Zeller

BAD ZELL. Der Wilhelm Macke Award geht in diesem Jahr an den Bad Zeller Alexander Ebner für seine spektakuläre neue spektroskopische Analysetechnik. Sein Vortrag mit dem Titel „High ...

Mit Anton Scheuwimmer tritt der längstdienende Bürgermeister des Bezirks ab

PREGARTEN. Fast drei Jahrzehnte hat der die Politik in der Aist-Gemeinde maßgeblich mitgeprägt - am Mittwoch, dem 30. September, hat Anton Scheuwimmer (ÖVP) seinen letzten Arbeitstag als ...

Maskottchen Helmi und Känguru Gurti vermittelten spielerisch die Bedeutung des Kindersitzes

SANDL. Alles Wissenswerte um den Lebensretter Kindersitz vermittelten Helmi, seine Freundin Julia und  Känguru „Gurti“ den Sandler Kindergartenkindern. Die Aktion „Känguru“ der Allgemeinen ...

Sattelfahrzeug fuhr gegen Tunnelwand

KEFERMARKT. Ein mit 20 Tonnen Schnittholz belandener LKW prallte auf der S 10 gegen die Wand eines Tunnels.