Mehr als hundert Wanderer marschierten für Gipfelkreuz auf dem Zeißberg

Hits: 1214
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 08.10.2018 09:22 Uhr

NEUMARKT. Mehr als einhundert Wanderer folgten der Einladung der Neumarkter Naturfreunde und des Alpenvereins Freistadt zu einer gemeinsamen Wanderung auf den Neumarkter Hausberg. Mit dieser Aktion unterstützen sie die Forderung zur Wiedererrichtung des Gipfelkreuzes und der Markierungstafeln am Zeißberg.

.„Mehr als einhundert Wanderer setzten ein beeindruckendes Zeichen,“ meint Manfred Edelbauer, der Obmann der Neumarkter Naturfreunde, und hofft auf konstruktive Gespräche zwischen der Gemeinde und dem Grundeigentümer. Das Anliegen zur Wiedererrichtung des Gipfelkreuzes auf dem Zeißberg kann auch unter https://www.openpetition.eu/at/!zeissberg durch eine Unterschrift unterstützt werden.

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Kritiker
    Kritiker22.11.2018 14:48 Uhr

    Ins Gespräch kommen - Ich dachte es ginge darum, ins Gespräch mit dem Besitzer zu kommen? Nicht Protestmärsche zu veranstalten, die die Situation mit Sicherheit nur verschlimmern. Bestimmt hat der Besitzer guten Grund für sein Verhalten. Den Besitzer als "den Bösen" darzustellen ist ist keine recht seriöse Art, solch ein Problem zu lösen.



Land baut Plätze im vollbetreuten Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen aus

OÖ/UNTERWEISSENBACH. Das Land Oberösterreich baut die Betreuungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen aus. Allein im nächsten Jahr 2022 sind 523 Millionen Euro dafür vorgesehen, mehr als die ...

Schriftstellerin Andrea Winkler mit Landespreis für Kultur ausgezeichnet

FREISTADT. Schriftstellerin Andrea Winkler aus Freistadt erhielt in der Kategorie „Literatur“ einen der mit 7.500 Euro dotierten Landespreise für Kultur.

Rainbachs Fußballer modeln für Kalender

RAINBACH. Einen originellen und witzigen Fußball-Kalender für das Jahr 2022 hat die Sportunion Rainbach gemeinsam mit Fotograf Roman Gutenthaler gestaltet. Als Models standen nicht nur die Kicker selbst, ...

Impfpflicht: Betriebsräte befürchten Pflege-Kollaps in den Seniorenheimen

BEZIRK FREISTADT. Die Betriebsräte der Sozialhilfeverband Freistadt Heime (SHV) befürchten, dass viele Mitarbeiter die Impfpflicht nicht mittragen werden und es deshalb zu einem Pflege-Kollaps in den ...

Trotz Lockdown: Bedarf an Arbeitskräften ungebrochen

BEZIRK FREISTADT. Noch nicht angekommen sind beim AMS Freistadt die erwarteten bzw. befürchteten Auswirkungen des neuerlichen Lockdowns. „Der Arbeitskräftebedarf der Unternehmen ist weiterhin ungebrochen ...

LR Kaineder: Atom-Betreiber CEZ stellt Antrag auf Betriebsverlängerung für Temelin-Block 2

BEZIRK FREISTADT/SÜDBÖHMEN. Wie bereits im vergangenen Jahr für den ersten Block wurde nun vom Atom-Betreiber CEZ der Antrag auf Betriebsverlängerung auch für Block 2 des AKW Temelín eingebracht. ...

Stürmisches Casting für Baulehrlinge

PREGARTEN. Was es heißen kann, bei widrigem Wetter im Freien Bauarbeiter zu sein, konnten Schüle der Polytechnischen Schule (PTS)  Pregarten diese Tage hautnah erfahren. Sie ließen es sich trotz Schneefalls ...

Arbeiterkammer OÖ förderte mit Zukunftsfonds Home Office-Projekt bei Count It

HAGENBERG. Um die Sicherheit der Belegschaft zu gewährleisten, verlegte die Firma Count It in Hagenberg kurz nach Ausbruch der Corona-Pandemie einen Großteil der Arbeitsplätze ins Home Office. Mit Laptops, ...