Verdienstzeichen für Freistädter Bier-Geschäftsführer Pöschko

Hits: 281
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 19.07.2019 17:31 Uhr

FREISTADT. Ewald Johann Pöschko erhielt das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberöstrreich. 

Der Geschäftsführer der Freistädter Bier Produktions GmbH, der Braucommune Freistadt und der Freistädter Braugasthof GmbH nahm die Auszeichnung von Landeshauptmann Thomas Stelzer entgegen. Insgesamt wurden 13 Personen für ihr Engagement für ihre Mitmenschen, Mitarbeiter und die Gemeinschaft geehrt. „Wir danken den Ausgezeichneten für ihr vorbildliches Engagement und ihren Willen, in unserem Land etwas zu bewegen – wirtschaftlich, sozial, gesellschaftspolitisch oder kulturell. Sie haben gezeigt, was man mit Einsatz und Engagement für die Gemeinschaft alles erreichen kann“, sagte Stelzer in seiner Laudatio.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Obmann für Musikverein Hagenberg

HAGENBERG. Der Musikverein hat einen neuen Obmann gewählt. Das neue Obmann-Team wird den Musikverein durch aufregende Zeiten führen, steht doch der Neubau des Musikheims in den nächsten ...

FraustadtFreistadt: Großes Fest zum Auftakt

FREISTADT. Zum Auftakt des Frauenmonats lädt die Aktionsgruppe „Fraustadt Freistadt“ am Sonntag, 1. März um 16 Uhr alle Frauen und Männer zu einem bunten Fest in den Salzhof ein. ...

Kindersachen-Flohmarkt

GUTAU. Am Samstag, 29. Februar findet im KuBuS von 9 bis 11 Uhr der Frühjahrs-Flohmarkt „Rund ums Kind“ statt. 

Bauern machen gegen Schleuderpreise mobil: Mehr als 70 Traktoren rollten durch Freistadt

FREISTADT. Mit einer großen Protestaktion machten die Landwirte des Bezirks auf die angespannte Aktion bei den Molkereien und Bauern aufmerksam. Mehr als 70 Bauern rollten dafür heute, ...

Mann gegen Auslagenscheibe gestoßen

BEZIRK FREISTADT. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 21-Jähriger, als er mit dem Kopf die Scheibe einer Geschäftsauslage durchschlug. Ein 18-Jähriger hatte ihn brutal ...

Internationale Gäste bei Kasis Schafwolldünger

LIEBENAU. Zwei Abordnungen aus Kroatien und Norwegen begrüßte Herbert Kasis jüngst auf seinem Betrieb in Maxldorf. Kasis beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Schafwolle ...

Alte Versteigerungshalle in Freistadt muss neuem Hotel weichen

FREISTADT. Das neue Hotel in Freistadt wird nun doch nicht - wie ursprünglich angedacht - gegenüber der Messehalle direkt an der Linzer Straße gebaut, sondern an Stelle der alten Versteigerungshalle ...

„Wie gewonnen, so zerronnen“

RAINBACH. Die Theatergruppe Rainbach feiert am Ostersonntag, 12. April, um 20 Uhr im Pfarrheim Premiere mit dem Stück „Wie gewonnen, so zerronnen“.