Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Freistadt ab Freitag Mitternacht

Hits: 16916
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 28.10.2021 16:00 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet: Aufgrund der hohen Covid 19-Infektionszahlen und der 7-Tages-Inzidenz werden nun tatsächlich Ausreisekontrollen aus dem Bezirk wirksam. Die Verordnung tritt mit Freitag, 0 Uhr,  in Kraft. 

Für den Bezirk Freistadt tritt ab Freitag, 29.10. 00:00 Uhr der Hochinzidenzerlass des Bundes in Kraft. Der Bezirk Freistadt liegt mit seiner gemittelten 7-Tages-Inzidenz von 503,8 über der durch den Erlass definierten Grenze von 500. Für alle Personen, die den Bezirk Freistadt verlassen wollen, gilt daher – unabhängig von ihrem Wohnsitz und der Aufenthaltsdauer im Bezirk – eine Ausreise-Testpflicht.

Kontrollen, bis Inzidenz auf unter 400 sinkt

Diese Maßnahme ist so lange beizubehalten, bis die 7-Tages-Inzidenz wieder unter 400 sinkt. Ein einmaliges Unterschreiten ist dafür ausreichend. Sollte die Impfquote im Bezirk auf 60 Prozent der Gesamtbevölkerung steigen, kann die Ausreise-Testpflicht  schon bei Unterschreiten eines Grenzwertes von 500 beendet werden. In enger Abstimmung mit den Bezirksverwaltungsbehörden vor Ort, der Landespolizeidirektion und dem Österreichischen Bundesheer werden nun die Ausreisetestpflichten umgesetzt, um das Infektionsgeschehen in den Regionen möglichst rasch und effektiv einzudämmen und zu verhindern, dass auch in anderen Regionen die Infektionszahlen stark ansteigen.

Was gilt als Nachweis?

Als Nachweis gilt laut Bundes-Erlass ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf oder ein negativer Antigen-Test, nicht älter als 24 Stunden. Falls erforderlich, werden seitens des Landes zusätzliche Testkapazitäten eingerichtet. Alle Testmöglichkeiten finden sich auf: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/246667.htm

Ausgenommen sind  Geimpfte und Genesene

Von der Testverpflichtung ausgenommen sind alle, die bereits mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 vollimmunisiert wurden sowie genesene Personen mit zumindest einer COVID-19-Teilimpfung nach Verstreichen der in der Oö. Hochinzidenzverordnungen der betroffenen Bezirke definierten Zeitfenster. Darüber hinaus sind Genesene innerhalb von 180 Tagen nach überstandener Infektion mit SARS-CoV-2 von der Testverpflichtung ausgenommen, sofern sie einen entsprechenden Genesungsnachweis oder ein ärztliches Attest über die molekularbiologisch bestätigte Infektion mit SARS-CoV-2 vorlegen können.

Für wen gilt die Verordnung nicht?

Die Oö. Hochinzidenzverordnungen des Bezirks Freistadt definiert außerdem, so wie auch im Bezirk Braunau, Ausnahmen von den Ausreisekontrollen, worunter beispielsweise auch Einsatzkräfte im Einsatz fallen. 

Weiters gilt die Ausreise-Testverpflichtung unter anderem nicht:

·         für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr

·         zur Versorgung mit Grundgütern des täglichen Lebens und zur Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen

·         zur Wahrnehmung von unaufschiebbaren behördlichen oder gerichtlichen Wegen sowie Fahrten im Rahmen des Strafvollzugs

·         Für Kinder, Schülerinnen und Schüler, die Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen zum Zweck der Teilnahme am Unterricht besuchen

·         Für Personen, die Kinder zu und von Kinderbetreuungseinrichtungen und Schülerinnen und Schüler zu und von Schulen transportieren, ausschließlich zum Zweck dieses Transports

 

Impfmöglichkeiten in den Gemeinden ohne Anmeldung:

4283 Bad Zell, Marktplatz Bad Zell, Linzer Straße 23: IMPFBUS am 29. Oktober 2021: von 09:00 bis 12:00 Uhr

4284 Tragwein, SPAR, Pregartner Straße 1: IMPFBUS am 29. Oktober 2021: von 13:30 bis 17:00 Uhr

4274 Schönau im Mühlkreis, Pfarrheim, Kirchengasse 1  am 02. November 2021: von 16:00 bis 20:00 Uhr

4264 Grünbach bei Freistadt, Kultursaal Grünbach, Freiwaldstraße 11 am 06. November 2021: von 09:00 bis 12:00 Uhr

4261 Rainbach im Mühlkreis, Pfarrheim Rainbach, Prager Straße 4  am 06. November 2021: von 14:00 bis 17:00 Uhr

4232 Hagenberg im Mühlkreis, ABZ Hagenberg, Veichter 99 am 12. November 2021: von 14:00 bis 16:00 Uhr

4271 Sankt Oswald bei Freistadt, Gemeindeamt, Markt 80 am 13. November 2021: von 14:00 bis 17:00 Uhr

4293 Gutau, Gasthaus Oyrer, Marktplatz 7 am 13. November 2021: von 09:00 bis 12:00 Uhr



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Manfred D.
    Manfred D.28.10.2021 19:20 Uhr

    Interessante Zahlen - Welcher korrupte Politiker sich wohl diese Zahlen hat einfallen lassen, 60% Grenze, unter 500 Grenze, usw



Bürgerliste BUNT wirft SPÖ Wahlmanipulation vor - Wahlbehörde dementiert

UNTERWEITERSDORF. Wahlmanipulation wirft Karl Barnreiter, Gemeinderat der Bürgerliste BUNT, der SPÖ bei der jüngsten Gemeinderatswahl am 26. September vor. Mitglieder der Mehrheitsfraktion ...

Abschied von Anna Kranzl: älteste Rainbacherin im 102. Lebensjahr verstorben

RAINBACH. Lebenslustig, humorvoll und gesellig - so war Anna Kranzl aus Summerau weitum bekannt. Zum 100. Geburtstag widmete Tips der überaus rüstigen, sangesfreudigen ältesten Gemeindebürgerin ...

Bei Taekwondo-Europameisterschaften im Spitzenfeld

FREISTADT/TRAGWEIN. Bei den 15. Poomsae Europameisterschaften in Seixal (Portugal) durften Hanna Hinterndorfer (Tragwein) und Andreas Brückl (Freistadt) als Teil des österreichischen Nationalteams antreten. ...

Faustball: Mit einem Sieg und einer Niederlage in die Hallensaison gestartet

FREISTADT. Für die Freistädter Faustballerinnen gab es zum Hallensaison-Start einen Sieg und eine Niederlage.

„Ja, ich will“: Freistädter Hochzeitsausstellung im Februar

FREISTADT. Bei der Hochzeitsausstellung am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Februar im Salzhof Freistadt präsentiert eine Vielzahl an Ausstellern Tipps, Anregungen und Ideen für einen gelungenen und unvergesslichen ...

ÖGB rät Arbeitern zu Vorsicht bei neuen Arbeitsverträgen

BEZIRK FREISTADT. „Endlich haben Arbeiter die gleichen Rechte bei einer Kündigung wie Angestellte“, freut sich ÖGB-Regionalsekretär Klaus Pachner, dass eine langjährige Forderung der Gewerkschaft ...

Mann beim Forstarbeiten schwer verletzt

UNTERWEITERSDORF. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt wurde Samstagmittag in Unterweitersdorf bei Forstarbeiten schwer verletzt.

Freistädter Krippenweg

FREISTADT. Die Goldhauben- und Kopftuchgemeinschaft lädt wieder zu wunderbaren Spaziergängen am Freistädter Krippenweg ein.