Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 05.10.2022 14:49 Uhr

KÖNIGSWIESEN. Wie funktioniert Politik in einer Gemeinde, was macht der Gemeinderat, wie läuft eine Wahl ab? Was bietet die Gemeinde an Dienstleistungen, wo bin ich zur Mitarbeit aufgefordert, wie kann ich Ideen einbringen, wo kann ich sie deponieren? Diese Fragen hat der JungbürgerInnen-Tag in Königswiesen beantwortet.

„Junge Erwachsene werden in Königswiesen ernst genommen. Mit dem Start ins Erwachsenenleben bekommen sie Informationen, die für sie wichtig sind und erhalten Anregungen sich in der Gemeinde oder in Vereinen mit ihren Ideen einzubringen.“ so Iris Obereder, die Projektverantwortliche. Alle Jugendlichen, die in diesem oder dem kommenden Jahr das Wahlalter von 16 Jahren erreichen, waren eingeladen. Der JungbürgerInnen-Tag trägt dazu bei, dass junge Menschen sich mit der Gemeinde Königswiesen identifizieren, sich gehört und aufgenommen fühlen und wirkt somit Abwanderung entgegen“ ergänzt Bürgermeister Roland Gaffl. Die Bürgerinitiative fürKW hat diesen JungbürgerInnen-Tag beim Leader-Regions-Workshop aufgegriffen, zusammen mit der Jugendtankstelle Mühlviertler Alm ausgearbeitet und nun erstmals durchgeführt. Ein gemeinsames Mittagessen und der Besuch des Indoor-Kletterwaldes Hirschalm waren der Abschluss diese „Tages für die Jugend“.

Kommentar verfassen



Jännerrallye: Neue Highlights am Rundkurs

BEZIRK FREISTADT. Freistadt wird bei der Jännerrallye von 5. bis 7. Jänner noch mehr zur Rallye-Hochburg: Neben dem Fahrerlager am Messegelände und dem Rallye-Zentrum in der Messehalle gibt es erstmals ...

Sportarena Liebenau: Mega-Projekt geht in sein Finale

LIEBENAU. Ein Mega-Projekt geht seiner Finalisierung entgegen: Mit einem Investitionsvolumen von 2,5 Millionen Euro wurde die Wintersportarena völlig neu gestaltet. Auch der Name ist neu: Aus der Wintersportarena ...

Mittelschüler erkundeten das Tannermoor und Telc

LIEBENAU. Anteil am InterregProjekt zwischen Liebenau und der tschechischen Gemeinde Telc hatte auch die Mittelschule (MS) Liebenau.

Nahversorgerzentrum: Auf der Baustelle brummt es schon

LIEBENAU. Es tut sich was auf der Neulinger-Wiese östlich des Lagerhauses – und zwar Gewaltiges: Auf der großen Baustelle entsteht das neue, langersehnte Nahversorgungszentrum der höchstgelegenen ...

Faustball: Volle Punkteausbeute für Freistädter

FREISTADT. Das Männerteam der Union Compact Freistadt ist in der Hallensaison der Faustball Bundesliga noch ungeschlagen. Das Frauenteam musste dieses Mal zwei knappe Niederlagen hinnehmen.

Vier Hopfenbuchen sorgen im Sommer für Abkühlung am Hauptplatz

FREISTADT. Vor rund einem Jahr legte der Freistädter Gemeinderat einstimmig den Grundstein für einen klimafitten Hauptplatz, Anfang Dezember wurden nun die ersten vier Bäume nach dem Schwammstadt-Prinzip ...

Treffen ehemaliger Ortsbäuerinnen

HAGENBERG. Auf Einladung von LAbg. und Bezirksbäuerin a. D. Maria Jachs trafen sich die ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen des Bezirks Freistadt im ABZ Hagenberg.

Einbrecher sperrte schlafende Opfer im Schlafzimmer ein

FREISTADT. Nachdem er in eine Wohnung in Freistadt eingebrochen war und die ahnungslos schlafenden Bewohner im Schlafzimmer eingesperrt hatte, durchsuchte ein bislang unbekannter Täter die Räume und ...