Gaflenz holt tschechischen Top-Stürmer

Hits: 215
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.01.2020 06:16 Uhr

GAFLENZ/STEYR. Zweitligist Vorwärts Steyr startet die Vorbereitung mit einem 3:3 gegen den Wiener Sport-Club. NÖ-Landesligist Gaflenz lässt mit einem Transfer aufhorchen. 

Mit einem 3:3 beim Regionalliga-Verein Wiener Sport-Club ist der SK Vorwärts in die Testspiel-Serie gestartet. „Wir haben billige Tore bekommen, dass müssen wir wieder abstellen“, sagt Trainer Willi Wahlmüller, für dessen Team Christopher Bibaku, Alberto Prada und Alem Pasic treffen. Neuzugang Amar Hodzic, der bis Sommer vom Bundesliga-Klub Wolfsberg ausgeliehen ist, gibt in den zweiten 45 Minuten sein Debüt. Mittelfeldspieler Leon Ilic (18), der im Herbst keinen Einsatz verbuchen konnte, kehrt zum Lask zurück - der Kooperationsvertrag wurde aufgelöst.

Routinier kommt

NÖ-Landesligist Gaflenz vermeldet den Transfer des Tschechen Jan Vosahlik, der vom finanziell angeschlagen griechischen Drittligisten Kavala kommt. Der 30-jährige Stürmer hat unter anderem auch schon für Slavia Prag gekickt und 220 Spiele in Tschechiens Topliga absolviert (19 Tore). Vosahlik soll Torjäger Stefan Stradner ersetzen, der wegen eines Kreuzbandrisses ausfällt.

Hausberger geht

Neu bei den Ennstalern ist auch Benedikt Hofer vom OÖ-Liga-Klub St. Florian. Der 21-jährige Verteidiger wird bei einer großen Firma in der Region seine Projektarbeit für sein Studium verfassen. Dafür wechselt Matthias Hausberger zurm Regionalliga-West-Topverein Anif. Der 21-jährige Defensivspieler studiert seit Herbst 2019 in Salzburg.

 

Wiener Sport-Club - SK Vorwärts Steyr 3:3 (2:0)

Vorwärts (4-2-3-1): Staudinger; Halbartschlager, Marceta (46. Pasic), Prada, Fahrngruber (46. Brandstätter); Sulejmanovic (46. Hofstätter), Himmelfreundpointner; Bösch (46. Ilic), Roman (46. Hodzic), Mustecic (46. Schmidt); Yilmaz (46. Bibaku). Trainer: Willi Wahlmüller.

Torfolge: 1:0 (39.) Silberbauer, 2:0 (42.) Hirschhofer, 2:1 (48.) Bibaku (-), 2:2 (56.) Prada (Himmelfreundpointner/Eckball), 3:2 (65.) Pajaczkowski, 3:3 (90.) Pasic (Himmelfreundpointner/Freistoß).

Samstag, 11. Jänner 2020; WSC-Trainingszentrum, 200 Zuschauer

SR Ahmet Hromalic; Nehrudin Dedic, Stefan Tikal

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Junge Leute ziehen in ehemaliger Fahrrad-Fabrik ein

STEYR. Das denkmalgeschützte ehemalige Objekt X der Waffenfabrik diente einst der Fahrradproduktion. Aktuell wird das Haus durch die gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft Familienwohnbau ...

PKW kam von der Fahrbahn ab und landete auf Verteilerkasten

ADLWANG. Glück im Unglück hatte eine 31-jährige PKW-Lenkerin in der Nacht von 22. auf 23. Februar: Die Frau war mit ihrem Fahrzeug auf der Adlwanger Straße von der Fahrbahn abgekommen, ...

„Die Gesangsqualität bei den Ruden ist heute gewaltig“

SIERNING. Schon als Kind in den Nachkriegsjahren hat sich Franz Bräuer für den Rudentanz interessiert. Von 1981 bis 2018 war das Original aus Sierning Obmann des Ruden-Komitees.

Studenten-WM mit Rattinger

STEYR. Tobias Rattinger vom LAC Amateure Steyr wird am 7. März bei der Crosslauf-Weltmeisterschaft der Studenten in Marrakesch (Marokko) teilnehmen.

Brauchtum wird seit 288 Jahren gepflegt

SIERNING. Beim Rudentanz wird traditionell der Traunviertler Landler getanzt und dazu in spöttischer und frecher Art in Achtzeiler-Gstanzln die Begebenheiten aus Politik und Alltag dem Publikum zu ...

Polittheater „Alles kann passieren!“ mit Steyrer Hak-Lehrern

STEYR. Ein Abend rund um die Sprache der Populisten steigt am Samstag, 25. April, um 20 Uhr in Zusammenarbeit mit der Handelsakademie im Kulturhaus Röda.

Vorwärts hat am Tivoli nichts zu verlieren

STEYR. Vorwärts startet am Sonntag um 12.30 Uhr in Innsbruck wieder in die Punktejagd der HPYBET 2. Liga. Die Anreise der Mannschaft erfolgt am Vortag.

Kulturbotschafter des Landes

STEYR. Der 21. Februar ist der Welttag der Fremdenführer - in Steyr sorgen die Austria Guides dafür, dass den Gästen versteckte Schätze nicht verborgen bleiben.