Parken in Galli: Parkuhr stellen nicht vergessen

Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 23.05.2019 13:37 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Neben dem hohen Verkehrsabkommen ist auch die Parkplatzsituation in Gallneukirchen immer wieder ein zentraler Themenpunkt.

Auch in der Gusenstadt steigt die Nachfrage nach Parkplätzen ständig. So bestehen vor Ort bereits zahlreiche Kurzparkzonen und Kurzparkplätze, um dem gerecht zu werden. Für alle Parkplatzsuchenden hat die Stadtgemeinde in diesem Zusammenhang auch einen Tipp: der Großparkplatz beim ehemaligen Lagerhaus bietet Platz und erlaubt das Parken für 180 Minuten. Neue Parkplätze sollen außerdem mit der Fertigstellung des Riepl-Projekts dazukommen: Insgesamt 37 Parkplätze wurden von der Stadtgemeinde angekauft. Ein weiterer Hinweis, was das Parken vor Ort betrifft, kommt von Bürgermeisterin Gisela Gabauer. Sie bitte alle Parkenden, daran zu denken, in den Kurzparkzonen sofort die Parkuhr zu stellen. „Die Leute meinen, sie haben zehn Minuten Zeit – dem ist aber nicht so“, erinnert Gabauer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trinkwasser wird immer kostbarer – durch Hitze auch in Oberösterreich

OBERÖSTERREICH. Sauberes Wasser und Hygiene entscheiden oft über Leben und Tod. Gerade in den Katastrophen- und Krisengebieten der Erde ist trinkbares Wasser für viele Menschen Mangelware. ...

Spitzenweine warten

OBERNEUKIRCHEN. Österreichische Spitzenweine, Bierspezialitäten und kulinarische Leckerbissen – das erwartet die Besucher am heurigen Weinfest des Musikvereines Oberneukirchen im Schnopfhagenstadl. ...

Tödlicher Badeunfall am Feldkirchner Badesee: Für 44-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

FELDKIRCHEN/DONAU. Am Nachmittag des 18. August war ein Großaufgebot an Einsatzkräften am Feldkirchner Badesee an der Suche nach einer untergegangenen Person beteiligt; der gesuchte 44-Jährige ...

Schmetterlinge, die an Edelsteine erinnern

OBERÖSTERREICH. Sie sind Kinder des Sommers, an heißen Tagen kann man sie an geeigneten Standorten wie Feucht-, Mager- und Trockenwiesen noch in beträchtlicher Anzahl entdecken. Wie kleine ...

Bohemian Rhapsody

FELDKIRCHEN. Am Badesee Feldkirchen fand ein Open-Air-Sommerkino statt. Dabei handelte es sich um eine Kooperation zwischen Gemeinde Feldkirchen und der Wasserrettung Österreich.

Betreuung in den Ferien

ALTENBERG. Wie bereits in den letzten Jahren wurde auch heuer wieder von der Marktgemeinde Altenberg eine ­bedarfsorientierte Ferienbetreuung für Volksschulkinder angeboten. 

Hanna Durstberger: „Freude am Sport ist das Wichtigste“

GRAMASTETTEN. Immer mehr Kinder und Jugendliche können nicht mehr schwimmen. Ein Umstand, der für Hanna Durstberger (zwölf Jahre) aus Gramastetten ein Rätsel ist. Schließlich ...

Stimmungsvolles Hoffest

SONNBERG. Das traditionelle Hoffest der Ortsbauernschaft Sonnberg im Mühlkreis fand wieder statt.