Garstner Laientheater präsentiert „Das (perfekte) Desaster Dinner“

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 19.04.2019 17:35 Uhr

GARSTEN. Die Bühne Am Platzl belebt das örtliche Kulturleben mit Aufführungen im 2-Jahres-Rhythmus. Ab 3. Mai sorgt eine turbulente Komödie für acht heitere Abende im Pfarrsaal.

Von ernsten Stücken (u. a. von Felix Mitterer) bis zu lustigen Einaktern und Komödien reicht das Repertoire der Garstner Laienbühne. In etwa 35 Proben wird derzeit unter der Regie von Helmut Boldog „Das (perfekte) Desaster Dinner“ von Marc Camoletti in der Bearbeitung von Michael Niavarani einstudiert.

Eine Affäre kommt selten allein

Worum es geht: ein prickelndes Wochenende auf dem Land. Die Gattin fährt zu ihrer Mutter und die Geliebte hat Geburtstag. Was kann es Schöneres geben für einen Mann in der Midlife Crisis? Ein Catering-Service ist bestellt, der beste Freund des Hausherrn als Alibi geladen – nur für den Fall, dass etwas schief geht. Und das tut es! Denn die Gattin bleibt doch zu Hause und das romantische Dinner mit der Geliebten gerät zum Desaster. Noch dazu ist der langjährige Freund der Familie zugleich der heimliche Geliebte der Ehefrau...

Vorhang auf im Mai

Vorstellungen: 3. Mai (Premiere), 4., 5., 11., 12., 17., 18. und 19. Mai. Beginn: jeweils 19.30 Uhr, außer sonntags 18 Uhr. Eintritt: 12 / 10 Euro, Vorverkauf: Gemeindeamt Garsten. Infos: www.buehneamplatzl.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Haus für die Kunst in Bad Hall

BAD HALL. In der von Theophil Hansen erbauten Villa Rabl im Kurpark stehen auf 130 Quadratmetern seit Anfang Juli Arbeits- und Wohnräumlichkeiten für bis zu zwei Kunstschaffende aller Sparten ...

Überschlag - Alkolenker landet im Getreidefeld

WOLFERN. Zwischen Oberlindach und Wickendorf kam ein 32-Jähriger mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab - das Auto überschlug sich und landete in einem Getreidefeld.

Nachmittagsbetreuung: „Rückgang hat sich verfestigt“

STEYR. Die Hoffnung, dass sich die hohe Abmeldezahl, die nach Einführung der Kostenpflicht bei der Kindergarten-Nachmittagsbetreuung verzeichnet wurde, mit der Zeit wieder „normalisieren“ würde, ...

Glasfaserausbau als „Jahrhundertchance“ für Weyer

WEYER. Als „größte Chance des Jahrhunderts“ bezeichnete Ortschef Gerhard Klaffner den Breitbandausbau mit Glasfaser beim jüngsten Infoabend in der Bibliothek.

Fest der Begegnung

STEYR. Der Verein „Grüngürtel statt Westspange“ lädt am Samstag, 20. Juli, von 15 bis 23 Uhr zum Sonnenblumenfest auf den Bio-Bauernhof Staffelmayr (Kegelprielstraße 17) ein.

Kanu-Natur-Erlebnis auf der Enns

STEYR. Mit dem Kanu und Steh-Paddel-Board die Enns flussabwärts geht es beim naturkundlichen Ausflug für Kinder und Jugendliche am Donnerstag, 25. Juli, von 12 bis 17 Uhr.

Offensive in der Ausbildung von Pflegekräften

REGION STEYR. Bis zum Jahr 2025 werden allein in Oberösterreich bis zu 1.600 zusätzliche Fachleute in der stationären und mobilen Altenarbeit gebraucht.

Sammeln für den Flohmarkt der Pfarre St. Josef, Steyr Ennsleite

Wir veranstalten wieder einen FLOHMARKTT! Dafür suchen wir wieder Waren aller Art und nehmen diese auch gerne an, wenn sie funtkonstüchtig und sauber sind. Nicht angenommen werden Wohnwände, ...