Read & Win geht ab Oktober in die zweite Runde

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 18.09.2019 08:00 Uhr

BEZIRK GMÜND. Der Jugendlesewettbewerb „Read & Win“ geht in die zweite Runde und mitmachen können Jugendliche aus Niederösterreich zwischen 13 und 19 Jahren. Von 1. Oktober 2019 bis 31. Jänner 2020 heißt es wieder: An die Bücher! Fertig! Los! 

„Um junge Menschen zum Lesen zu motivieren wird der Jugendlesewettbewerb “Read & Win„ wieder angeboten – Ziel ist es, eines oder mehrere aus zehn vorgeschlagenen Büchern zu lesen, um sich danach mit dem Gelesenen zu beschäftigen“, erklärt VP-Landesrat Ludwig Schleritzko. „Die Bücher können von den Jugendlichen in den teilnehmenden öffentlichen Bibliotheken ausgeliehen werden. Bei einer Teilnahme am Wettbewerb warten tolle Gewinne auf die Jugendlichen“, so Schleritzko weiter.

Lese- und Sprachförderung ist eine der Kernaufgaben der öffentlichen Bibliotheken. Durch den Jugendlesewettbewerb „Read & Win“ wird sinnerfassendes Lesen dabei als grundlegende Fähigkeit erlebbar gemacht und die Lesekultur durch die niederösterreichischen Bibliotheken gestärkt. Alle teilnehmenden Bibliotheken und weitere Informationen zur Teilnahme findet man ab Oktober auf www.readandwin.at.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Trainee of the Year 2019“ von TVG – Textilveredelung Gmünd GmbH

GMÜND. Sebastian Strondl (Lehrberuf Textilchemiker) ist unter den Gewinnern der Ausschreibung „Trainee of the Year 2019“ der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie der Wirtschaftskammer ...

Staudinger lädt zu Stammtisch für Steuergerechtigkeit

SCHREMS. Seit 19. September führt das GEA Hotel zur Sonne auf Bestellungen unter 22 Euro keine Mehrwertsteuer mehr ab – weil das die großen Internetkonzerne wie Alibaba und Amazon ...

Achtsam durch Nebel und Kälte

GMÜND. Auch wenn die Temperaturen sinken gibt es viele gute Gründe die Kraft der Natur zu nutzen, um seine Fitness zu verbessern, sich wohler zu fühlen und das Immunsystem zu stärken. ...

1. Natur im Garten-Stammtisch in Schrems

SCHREMS. Das UnterWasserReich durfte Gastgeber des 1. Natur im Garten-Stammtisches in Schrems sein. Die Gemeinde Schrems beherbergt die meisten Natur im Garten-Plakettengärtner des Bezirkes und ...

Von Seeräubern, Hansestädten und dem Gehen übers Meer…

SCHWARZENAU. Hochinteressante Vorträge, „Labskaus“ - ein klassisches Seemannsessen - und dazu original Störtebeker Bier ermöglichten einen ebenso unterhaltsamen wie informativen ...

Landwirtschaftskammer NÖ und „Reinwerfen statt Wegwerfen“ machen gemeinsame Sache

GMÜND/NÖ. Mit vereinten Kräften für saubere Felder, Äcker, Wiesen und Wälder: Die Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ und die Landwirtschaftskammer Niederösterreich ...

Ehrung langjähriger Mitarbeiter der AgranaStärke

GMÜND. Das Agrana Stärke Werk bedankte sich das bei den langjährigen, treuen Mitarbeitern, die im Vorjahr und heuer ihre 30- und 40-jährigen Firmenjubiläen feierten.

Erfolgreiche Lehrabschlüsse im Moorheilbad Harbach

MOORBAD HARBACH. Das Moorheilbad Harbach freut sich über die tollen Ergebnisse ihrer Lehrlinge bei den heurigen Lehrabschlussprüfungen.