Österreichische Meisterschaft im Baumklettern: Vizestaatsmeister kommt aus dem Bezirk Gmünd

Hits: 303
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 10.09.2019 08:00 Uhr

GMÜND/WAIDHOFEN AN DER THAYA. Die österreichischen Meisterschaften im Baumklettern gingen vergangenes Wochenende in Waidhofen/Thaya über die Bühne. Die Besten aus der Vorrunde, die am Samstag stattfand, traten im Finale am Sonntag gegeneinander an.

Mit Seiltechnik wurden verschiedene Punkte im Baum erklettert, wo dann eine Glocke zu läuten war.

Wichtig war auch die Einhaltung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen.

Wie in den Jahren zuvor siegte Kristian Kmety, an zweiter Stelle platzierte sich der aus dem Gmünder Bezirk stammende Tristan Samhaber, der sich nun schon zum zweiten Mal Vizestaatsmeister nennen und bei den kommenden Europameisterschaften antreten darf.

Tristan Samhaber arbeitet als Baumpfleger, ist ausgebildeter Schi- und Snowbordlehrer und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Harmanschlag, wo er immer noch den einen oder anderen Baum zu pflegen oder retten hat.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„The Rolling Stones Project“ im Espresso & Music

GMÜND. Am Mittwoch, 5. August, um 18 Uhr gibt es Musikgenuss für Rolling Stones-Fans. Eine Band, bestehend aus zwei St. Pöltnern und zwei Kremsern, präsentiert sich an diesem Abend ...

Schremser Kindersommer bei der Feuerwehr

SCHREMS. Das Schremser Kindersommerteam war wieder mal unterwegs: mit 60 gut gelaunten Kindern zur Feuerwehr Schrems – wo es ein herzliches Willkommen gab von FF-Kommandanten Alexander Glanzer, ...

Gesucht: die besten Ideen für die Gemeinden Niederösterreichs

NÖ. Das Land NÖ und die NÖ Dorf- und Stadterneuerung fördern im Rahmen des Ideenwettbewerbes Projektideen mit insgesamt 150.000 Euro. Dorferneuerungsvereine und Gemeinden können ...

Unter freiem Himmel – Singen mit Aussicht auf dem Aussichtsturm in der Blockheide Gmünd

GMÜND. Was kann schöner sein als Singen unter freiem Himmel. An einigen der schönsten Aussichtspunkte Niederösterreichs ruft die Volkskultur Niederösterreich im Rahmen des ...

Eisgarn pflegt ökologisch

EISGARN. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Gemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien chemisch-synthetische ...

Ernte 2020: Erträge leicht unterdurchschnittlich, Qualität ausgezeichnet

NÖ. Das Erntejahr 2020 ist – wie jene der letzten Jahre – ohne Zweifel eine Herausforderung für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. Insbesondere die klimatischen Veränderungen ...

Was tun gegen Echten Mehltau?

NÖ. Der Echte Mehltau wird oft als Schönwetterpilz bezeichnet. Er taucht als mehlig-weißer Belag auf Blattoberseiten und Stängeln auf, wenn die Tage heißer und schwüler ...

In Tulln entsteht bis 2023 das reale „Haus der Digitalisierung“ – die Herzkammer der Digitalisierung in Niederösterreich

NÖ. Der digitale Wandel schreitet zügig voran und wird vom Land Niederösterreich schon seit vielen Jahren intensiv begleitet. „Mit unserem Leuchtturmprojekt “Haus der Digitalisierung„ ...