Kolkrabe illegal erschossen

Hits: 242
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 20.10.2020 19:18 Uhr

OHLSDORF. Letzte Woche wurde von Tierfreunden aus Ohlsdorf ein schwerverletzter Kolkrabe gefunden. In beiden Vogelbeinen steckten mehrere Schrotkugeln. Er wurde dem Österreichischen Tierschutzverein übergeben, bevor er seinen Verletzungen erlag.

Um die Schrotkugeln aus den Beinen des Tieres zu entfernen, war eine aufwändige Operation nötig. Diese verlief zunächst gut und das Tier durfte sich auf dem Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereins in Frankenburg erholen. „Wir waren vorsichtig optimistisch, dass sich der Kolkrabe wieder soweit erholen würde, dass wir ihn auswildern hätten können“, sagt Ulrike Weinberger, Hofleiterin des Assisi-Hofs in Frankenburg. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste das Tier allerdings wenige Tage später eingeschläfert werden. Kolkraben sind in Österreich geschützt und dürfen nicht gejagt werden. Trotzdem ist das in der Gegend bereits der zweite Fall. Laut Informationen, die dem Österreichischen Tierschutzverein vorliegen, wurde dort zuvor schon einmal ein Rabe angeschossen. Kolkraben sind übrigens sehr intelligente Tiere, wurde jedoch über Jahrhunderte als angeblicher Schädling und Unheilsbringer verfolgt. Mittlerweile erholen sich die Bestände, nachdem sie in Teilen Europas nahezu ausgerottet wurden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Invest-Programm und Schuldenabbau für St. Wolfgang

ST. WOLFGANG. Sicherheit, Straßenbau und Leistbares Wohnen als Schwerpunkte in Wolfgangseegemeinde.

Fotowettbewerb: Wald und Forst im Fokus

TRAUNKIRCHEN. Tips und der Waldcampus Österreich in Traunkirchen suchen die schönsten, idyllischsten oder actionreichsten Fotos aus dem Wald und Forstbereich

Heinzel Energy spart mit neuen Fotovoltaikanlagen bis zu 800 Tonnen Co2 pro Jahr

LAAKIRCHEN. Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das Oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach-Anlagen in Österreich. ...

November brachte mehr Arbeitslose im Bezirk

BEZIRK GMUNDEN. Die Arbeitslosenquote im Bezirk betrug Ende November 5,6 Prozent. Dies entspricht gegenüber dem Vormonat einem Anstieg um 0,8 Prozent. Zum Vergleich: Die Quote für OÖ liegt ...

Wick-Inventar kommt unter den Hammer

VORCHDORF. Die gesamte Fensterfertigung des insolventen Betriebs wird versteigert: Am 9. Dezember 2020 kommen ganze Sägelinien, aber auch zehntausende Schrauben unter den Hammer.

Generationswechsel bei Getränke Wagner

LAAKIRCDHEN. Nach über 40 Jahren als Geschäftsführer der Fa. Wagner zieht sich Rudolf Wagner mit 1. Jänner 2021 aus der Geschäftsführung zurück und übergibt das ...

Neuerscheinung: Mit 365 Heiligen durchs Jahr

EBENSEE/WIEN. „Von Bischofsstab bis Besenstiel“ ist der Titel eines druckfrischen Buches der Theologin, Journalistin und Pädagogin Bernadette Spitzer über Heilige und Selige. 

Die Volksschule St. Konrad atmet durch

ST. KONRAD. Gemeinsam mit Volksschuldirektorin Sandra Oberleitner empfing Bürgermeister Herbert Schönberger 3 Stück Luftreinigungsgeräte für die Klassenzimmer. Diese sollen ...