Täter stahl Bankomatkarten und hob Geld ab – Lichtbildveröffentlichung

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 29.11.2022 15:07 Uhr

BAD ISCHL/BAD GOISERN. Nach dem Diebstahl einer Geldbörse mit anschließenden Bargeldbehebungen an Bankomaten in Bad Goisern und Bad Ischl ordnete die Staatsanwaltschaft Wels die Veröffentlichung der Lichtbilder an. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Ein bislang unbekannter Täter stahl am 17. November 2022 kurz vor 16 Uhr in der Filiale eines Diskontmarktes die Geldbörse einer Kundin aus deren Tasche. Im Anschluss daran begab sich der Täter nach Bad Goisern, wo er bei zwei Bankomaten mit den gestohlenen Bankomatkarten Geldbehebungen durchführte. Danach fuhr der Täter wieder zurück nach Bad Ischl, wo er bei einem weiteren Bankomaten nochmals von einem Konto Geld abhob. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Der Täter war bekleidet mit einem grauen Anorak, einer grauen Baseballkappe, Jeans, sowie dunklen Schuhen mit einem breiten, weißen Sohlenrand. Er ist schlank, ca. 175 - 180 cm groß, trug eine FFP2-Maske und ist eher noch jüngeren Alters.

Hinweise erbeten an die PI Bad Ischl unter der TelNr 059133 4103.

Kommentar verfassen



Ischler Gemeinderat beschließt Budget 2023

BAD ISCHL. In der Gemeinderatssitzung vergangenen Donnerstag ging es zum Teil heiß her. Das Budget wurde nach einer intensiven Diskussion aber mehrheitlich beschlossen. Darin enthalten sind zum größten ...

Mit kreativen und mutigen Ideen den eigenen Hof in die Zukunft führen

BEZIRK GMUNDEN. Der aktuelle Strukturwandel stellt die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen. Das Projekt Zukunftsort Bauernhof unterstützt Bauern dabei, neue, individuelle Wege für den eigenen Betrieb ...

Valentins-Segensfeier „Liebe im Glashaus“

PINSDORF. Bereits zum elften Mal lädt die Pfarre Pinsdorf zu einer regionalen Segensfeier am Valentinstag, 14. Februar. Unter dem Titel „Liebe im Glashaus“ findet die besondere Feier heuer ab 19 Uhr ...

Freiheits- und Geldstrafe für 20-Jährigen nach Messerstich in einem Sammeltaxi in Kirchham

GMUNDEN/ KIRCHHAM. Ein mittlerweile 20-jähriger Mann ist am Donnerstag in Gmunden nach einem Messerstich in einem Sammeltaxi in Kirchham zu einer Freiheits- und zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Lastwagen beinahe in den Grünaubach gestürzt

GRÜNAU IM ALMTAL. Freitagnachmittag wäre in Grünau im Almtal ein Lastwagen beinahe in den Grünaubach gestürzt.

Land OÖ. bringt in Gmunden 57 geflüchtete Menschen unter

GMUNDEN. Kurzfristig informierte das Land OÖ. die Stadt Gmunden, dass ab Februar in zwei Gmundner Quartieren 57 geflüchtete Menschen untergebracht werden. Trotz der Kurzfristigkeit zeigen sich die Gmundner ...

Firmeneinbrüche in Scharnstein geklärt

SCHARNSTEIN. Nach umfangreichen Ermittlungen zu zwei Firmeneinbrüchen in Scharnstein im Oktober und Dezember 2022 konnte von Beamten der Polizeiinspektion Scharnstein nun ein 30-jähriger Beschäftigungsloser ...

110 Jahre Lokalbahn bei der Sonderschau „Alles auf Schiene“

GMUNDEN. Die Lokalbahn Gmunden-Vorchdorf feierte im Vorjahr ihren 110. Geburtstag. Die Saisonausstellung im Kammerhof Museum Gmunden, die sich dieser eindrucksvollen Schienenverkehrs-Geschichte widmet, ...