Erfolgreiche Zirkuswochen-Premiere in Gmunden

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 21.07.2019 13:20 Uhr

GMUNDEN. Die Sektion MUHFIT der Sportunion Gmunden startete die Ferien mit der Zirkuswochen-Premiere. Mit dabei waren hochkarätige Trainier wie der Weltmeisterschafts-Finalist im Einrad Christian Eder, der mehrfache Diabolo-Weltrekord-Halter Valerian Kapeller, die Partner-Akrobaten Alexandra und Peter aus Linz und der MUHFIT-Gründer und Trainer Christian Söser. Das Ergebnis gabs im Stadttheater zu bewunder.

Auf dem Programm standen Balance, Einrad, Akrobatik, Jonglage und Diabolo. In der dicht gedrängten und intensiven Woche wurde auch eine komplette Zirkus-Show konzipiert und eintrainiert. Die gut besuchte Aufführung im Stadttheater war ein grandioser Erfolg – das Publikum war begeistert.  

„Es war eine sehr intensive Woche“, berichtet MUHFIT-Gründer und Trainer Christian Söser. „Die weltbesten Artisten haben unseren Kindern und Jugendlichen viele neue Fähigkeiten beigebracht. Wir formten daraus eine komplett durchkonzipierte Zirkus-Show. Jede der 14 Teile war komplett durchdesignt inklusive passender Musik und wechselndem Outfit. Alle Teile in der kurzen Zeit auftrittsreif zu schaffen forderte alle sehr – aber wir haben es geschafft und sind auf das Ergebnis wirklich stolz.“

Der Sektionsleiterin von MUHFIT, Sabine Rosenauer freut sich über das gelungene Experiment: „Die Zirkus-Show war für uns ein voller Erfolg. Ich habe mit vielen Show-Zusehern und Eltern gesprochen: Alle waren überwältigt. Den Kindern und Jugendlichen hat es trotz des dichten Programms sehr viel Spaß gemacht. Nach der Show strahlten die jungen Artisten so richtig und dürfen auch wirklich stolz sein!“

Die Überlegungen für die Zirkuswoche 2020 laufen bereits. Wer nicht so lange warten möchte: Nach Schulanfang starten wieder die wöchentlichen Workshops – auch für Einsteiger.  

Infos: www.muhfit.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



30 Künstler stellen gemeinsam aus

SCHARNSTEIN. 30 Künstler unterschiedlicher Richtungen zeigen in der Galerie „Kunst & Kultur im Brauhof“ ihre Werke. Die Ausstellung wird am Freitag, 30. August, um 19 Uhr eröffnet.

Flugzeugunfall in Gschwandt: bei Landung Fahrwerk beschädigt

GSCHWANDT. Ein mit insgesamt vier Personen besetztes Flugzeug verunfallte am 23. August kurz nach 14 Uhr bei der Landung am Flugplatz Gschwandt.

Auch 6 Gmundner Betriebe bei der „Dualen Akademie“ der WKOÖ

BEZIRK GMUNDEN. Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger können bei der „Dualen Akademie“ (DA) der Wirtschaftskammer Wissen in ...

Bruchlandung von weltgrößtem Doppeldecker am Flugfeld Gmunden

LAAKIRCHEN. Riesenglück hatten die vier Insassen eines Doppeldecker-Flugzeuges am heutigen Freitag, 23. August, in den Nachmittagsstunden bei einer Bruchlandung am Flugplatz Laakirchen-Gmunden.

Charity: Premiere am Kaiser-Green

BAD ISCHL. Nach dem Aus des legendären Kaiser Golf Turnieres rief nun ein neuer Verein das Kaiserbuam Golfturnier ins Leben.

Einbruchserie im Inneren Salzkammergut

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Mehrere Geschäftslokale in Bad Goisern und Bad Ischl wurden in den letzten Tagen Opfer von Einbrüchen. 

Baugrund-Suche bei den „Traunseern“

PINSDORF. Ganz im Zeichen der Suche nach geeignetem und vor allem erschwinglichem Baugrund stand die Hauptversammlung der heimischen Wohnungsgenossenschaft „Gemeinnützige Siedlergemeinschaft Traunsee“ ...

Große Baufortschritte bei der Funsporthalle

GSCHWANDT. Intensiv wird auf dem Gelände der Sport-Union an der neuen Funsporthalle gebaut. Ab Herbst können Bewohner der Stadtregion Gmunden die Räumlichkeiten kostenlos nutzen.