Sonntag 23. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

GMUNDEN. Die „FoodCoop Gmunden“ wechselt ihren Standort und nimmt dies als Anlass, um das siebenjährige Bestehen zu feiern.

Die FoodCoop Gmunden zieht um und feiert ihr siebenjähriges Bestehen. (Foto: Food Koop)
Die FoodCoop Gmunden zieht um und feiert ihr siebenjähriges Bestehen. (Foto: Food Koop)

Seit sieben Jahren gibt es mit der „FoodCoop Gmunden“ in der Stadt einen Verein, der dies ermöglicht. Die Mitglieder bestellen gemeinsam bei verschiedenen Bauern sowie anderen kleinen Herstellern aus der Region. Rund 25 Hersteller liefern Produkte des täglichen Lebens wie Gemüse, Brot, Milch, Getreide und Fleisch – vieles davon in Bio-Qualität. Der Verein stellt die Homepage mit der Bestell-Software, sowie den Lagerraum zu Verfügung und organisiert den Zahlungsverkehr. Am Verkauf der Produkte verdient er nichts. Bis Ende 2023 wurden Produkte im Wert von rund 118.000 Euro bestellt, allein im Jahr 2023 im Wert von circa 26.000 Euro. Dieses Geld geht direkt an die Hersteller, die den Preis ihrer Produkte selbst bestimmen. Der Anteil von Bio- und Wildprodukten lag 2023 bei 65 Prozent. Interessierte können sich über die Homepage www.foodcoop-gmunden.at als Mitglied registrieren. Dann kann jede Woche bis Dienstag Mitternacht bestellt werden. Am Freitag ab 17 Uhr sind alle bestellten Produkte im Lagerraum abholbereit.

Umzugsfest an einem neuen Standort

Nun wechselt die FoodCoop ihren Standort und übersiedelt in die Tagwerkerstraße 6. Bei dieser Gelegenheit wird das siebenjährige Bestehen, der neue Lagerraum und der Gewinn des Gmundner Klimaschutzpreises in der Kategorie Verein gefeiert. Termin ist der Samstag, 25. Mai von 14 bis 18 Uhr bei der Tagewerkerstraße 6 in Gmunden.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden