Ferienspaß vom ersten bis zum letzten Tag

Hits: 192
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 01.07.2020 12:41 Uhr

GMUNDEN. Die Traunseestadt wird dem mit einem Sommerferienprogramm Rechnung tragen, das rekordverdächtig ist. Gmunden bietet „FerienSpaß“, so der Titel, vom ersten bis zum letzten Tag der Ferien. Das Programm ist so dicht, dass hundertmal etwas los ist, obwohl die Ferien nur 62 Tage haben. 

Der Erlebnishunger der Kinder ist nach dem Lockdown größer denn je und die Urlaubsmöglichkeiten der Eltern sind eingeschränkter denn je. Gmunden reagiert darauf mit einem außergewöhnlichen, weil rekordverdächtig umfangreichen Ferienprogramm und einem vergrößerten Betreuungsangebot an Krabbelstuben, Kindergärten, Horten und Lernhilfe an Schulen. Der Ferienspaß ist aber nicht etwa ein Verdienst der Stadtgemeinde. Diese hat, so wie 2019, alle ihre Vereine und Einrichtungen nur eingeladen, etwas zu einem Angebot beizutragen, das die Kulturabteilung nur noch koordiniert, gesammelt publik macht und bewirbt.„Die Resonanz im Corona-Jahr ist gewaltig. Sie zeigt, dass wir mit rund 200 Vereinen ein sehr großes zivilgesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement haben und dass die Kommune sehr lebendig ist“, freut sich Bürgermeister Stefan Krapf. „Wir selbst als Stadt organisieren eigentlich nur das Familienkonzert mit der wunderbaren Kinderliedermacherin Mai Cocopelli.“

Abwechslungsreiches Programm

Das Programm für die Sommerferien ist zudem Facettenreich an Formaten und bietet Schnuppern und Trainieren in mehr als einem Dutzend Sportarten sowie zahlreiche Angebote in Sachen Kreativität, Handwerk, Naturerlebnisse und mentale Gesundheit. Auch wer sich schulisch fit machen oder für eine Nachprüfung lernen muss, hat Angebote. Das Sommer-Programm läuft von 13. Juli bis 10. September. Den Programm-Folder mit allen Details kann man sich übrigens auf der Homepage der Stadt Gmunden unter www.gmunden.at ansehen.

Mehr Sommerbetreuung um Eltern zu entlasten

„Nicht nur Spaß und Inspiration der Kinder leiten die Stadtpolitik, es geht auch darum, Eltern, die in der Regel nicht zwei Monate Urlaub aufbieten können oder wegen der Pandemie keinen Urlaub mehr haben, mit Sommerbetreuungsangeboten zu unterstützen“, sagen Bürgermeister Stefan Krapf sowie Schul- und Kindergartenreferent Stadtrat Manfred Andeßner.

Sommer-Kindergarten

Dieser existiert seit 30 Jahren. Von 3. bis 28. August werden drei Gruppen geführt. Falls genügend Plätze frei bleiben, dürfen auch Kinder aus Nachbarorten kommen.

Sommer-Krabbelstube

Seit fünf Jahren gibt es das Angebot einer Sommer-Krabbelstube für Kinder unter drei Jahren. Eine Krabbelstuben-Gruppe wird von 3. bis 21. August geführt.

Sommer-Hort heuer mit zwei Gruppen

Das OÖ. Hilfswerk führt im Auftrag der Traunseestadt bis Ende Juli – statt bisher nur einer – durch die Pandemie bedingt zwei Hortgruppen für Schüler. Je eine ist in der Stadt- und in der Traundorfschule eingerichtet. Bei ausreichend großem Bedarf wird auch im August Hortbetreuung angeboten werden.

Sommer-Schule für das Deutsch-Lernen

Hierbei handelt es sich um ein Spezialangebot für Schüler aller Schulstufen, die eine Deutsch-Schwäche beheben möchten. Die Sommer-Schule wird in den letzten beiden Ferienwochen ab Montag, 31. August in der Volksschule Brahmsschule, in der Neuen Mittelschule Stadt und im BG/BRG Gmunden abgehalten. Anmeldungen sind in allen Schulen möglich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gmundens Grüne feierten ihren 35. Geburtstag

GMUNDEN. Mit einem Fest im Hotel Schwan begingen die Gmundner Grünen ihren 35. Geburtstag. Unter den Gratulanten waren auch der Grüne Klubobmann im Landtag, Gottfried Hirz, und Landesgeschäftsführerin ...

SOS Kinderdorf vergab erstmals Umweltpreis

ALTMÜNSTER. Zum ersten Mal vergaben die SOS-Kinderdörfer einen Umweltpreis. Aus acht Nominierten wurde das Jugendhaus Altmünster zum Sieger gekürt.

Etwas Lebensfreude tanken und ab Oktober in Tanzkursen starten

VÖCKLABRUCK/REGAU. Ab Freitag, 16. Oktober, lädt Hippmann wieder zu beschwingten Abenden in die Wirtschaftskammer Vöcklabruck und ab Sonntag, 18. Oktober, in den Tanzsaal Prehofer in Regau ...

Schwierige Berufswahl? Das Jugendservice hilft

GMUNDEN. Wer sich bei der Berufswahl beraten lassen will oder Unterstützung bei der Lehrstellensuche braucht, kann sich an das Jugendservice Gmunden wenden.

Die „kleinen Oldtimer“ waren wieder unterwegs

ALMTAL. Wenn Puch 500, Citroen 2 CV, VW Käfer und noch mehr Oldtimer gemeinsam durchs Almtal fahren, so ist die U30 Ausfahrt voll im Gange. Auch diesmal waren– trotz Verschiebung und Corona-Vorkehrungen ...

Österreichischer Sekt schlägt Wellen am Wolfgangsee

ST. WOLFGANG. Wie gut österreichischer Sekt an den See und in den Sommer passt und wie lebendig die österreichische Sekt-Szene ist, führte die erste Ausgabe von „Sekt am See“ in ...

Halbe Million Euro für neues Gmundner Tanklöschfahrzeug

GMUNDEN. 490.600 Euro hat die Stadt Gmunden in ein neues Allrad-Rüstlöschfahrzeug ihrer Feuerwehr investiert, das gestern, Montag, offiziell übergeben wurde. An der Finanzierung beteiligen ...

Modernisierungsarbeiten an Salzkammergutbahn-Haltestelle

BAD GOISERN. Der Umbau der ÖBB-Haltestelle Goisern Jodschwefelbad geht planmäßig voran. Für die Erneuerung der Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen und der Errichtung des ...