„Jogal“ ist in aller Munde

Hits: 366
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 14.08.2020 13:11 Uhr

EBENSEE. In der Salinengemeinde gibt's ab sofort einen neuen Genussmittelpunkt. In Form einer kleinen Hütte findet man dort frische Produkte von regionalen Herstellen. 

Der Hausname „Jogalmann“ steht für den landwirtschaftlichen Betrieb in der Ebenseer Feldgasse von Herbert Promberger, der als hilfsbereiter und beliebter Landwirt in der Region bekannt ist. „Jogal-Genussmittelpunkt Ebensee“ ist deshalb die Bezeichnung, die Tochter Petra für das Direktvermarktungsprojekt gewählt hat. Der Genussmittelpunkt besteht aus einer kleinen Hütte, die es aber „in sich“ hat. In Form von Selbstbedienung warten regionale, bäuerliche Produkte darauf, täglich von 6 bis 20 Uhr in der Feldgasse erworben zu werden. 12 Lieferanten sind es bereits, die ihre hochwertigen Waren anbieten. Von Klarapfelmarmelade über eingelegte Wachteleier, Sulze, Ziegenkäse, Rosenblütensirup bis zur Gamswurst und Nudeln ist beim „Jogal“ zu finden - und das alles aus der umliegenden Region.

Nach einem bereits erfolgreichen Probelauf fand nun auch die offizielle Eröffnung statt. NR-Abgeordnete und Bezirksbäuerin Bettina Zopf, Bürgermeister Markus Siller, Andreas Promberger (WKO), die Ebenseer Ortsbauern und Vertreter der Landjugend schwärmten dabei von den angebotenen Köstlichkeiten und gratulierten der Jungunternehmerin zu ihrem Engagement und der tollen Initiative.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



E-Biker bei Sturz schwer verletzt

BAD GOISERN. Zu einem schweren Fahrradunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Oberen Marktstraße in Bad Goisern. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 69-jähriger E-Biker auf der Stambachbrücke ...

Junger Alkolenker fuhr mit zwei Insassen gegen Baum

ALTMÜNSTER. Mit 1,82 Promille im Blut setzte sich ein 21-Jähriger aus Gmunden in der Nacht auf Sonntag hinters Steuer und verursachte einen schweren Verkehrsunfall, bei dem neben ihm seine zwei ...

Neues Beratungsangebot im Frauenforum

EBENSEE. Ab sofort finden Frauen für die herausfordernden Fragen des Lebens wieder ein vielseitiges und erweitertes Beratungsangebot im Frauenforum Salzkammergut vor.

Aggressiver 51-Jähriger nach Attacke gegen Nachbarn festgenommen

GMUNDEN. Mit einem Luftdruckgewehr, einer Schere und einem Messer bedrohte ein 51-Jähriger am Freitagabend seine Nachbarn, die den Mann - nachdem er Bierflaschen von seinem Balkon geworfen hatte ...

Unbekannte warfen mit Steinen: Polizei fahndet nach Sachbeschädigern

LAAKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter beschädigten im in der Nacht auf Samstag mehrere öffentliche Güter, indem sie mit Steinen warfen. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk erstattete ...

Sanierung der Traunfallkreuzung startet

ROITHAM. Am Montag, 21. September, beginnt die Sanierung der Traunfallkreuzung. Ab Dienstag früh ist dazu voraussichtlich für zwei Tage die Kreuzung für den Verkehr gesperrt. 

Stolze Miniköche

SCHARNSTEIN. Da war die Freude groß: 14 stolze Miniköche aus dem Almtal sind eingekleidet und starten in ihre zweijährige Ausbildung.

Ebensee-Derby wird live ins Altersheim übertragen

EBENSEE/OÖ. Die Amateur-Fußballklubs stehen ab diesem Wochenende vor einer neuen Herausforderung. Grundsätzlich sind nur noch 100 Zuschauer auf den Sportplätzen erlaubt.