Stadtgemeinde schafft wieder positiven Rechnungsabschluss

Hits: 73
(Foto: Stadtgemeinde Laakirchen)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 05.05.2021 11:24 Uhr

LAAKIRCHEN. In der letzten Gemeinderatssitzung, am Dienstag, 27. April 2021, konnte dem Gemeinderat erneut ein positiver Rechnungsabschluss 2020 zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Einstimmig wurde dieser von allen Fraktionen verabschiedet.

Eine Gegenüberstellung der laufenden Gebarung, das heißt ohne Investitionen, stehen Erträge von 31.212.707,41 Euro Aufwänden von 30.507.143,97 Euro gegenüber und ergeben ein Nettoergebnis von 705.563,44 Euro. Nach Zuweisung bzw. Entnahme von Haushaltsrücklagen, ergibt sich ein leichtes Minus von 60.108,81 Euro. Der Ergebnishaushalt ist jedoch mittelfristig ausgeglichen.

Dies und die Steigerung der liquiden Mittel sowie das positive Nettovermögen der Stadt ergeben ein nachhaltiges Haushaltgleichgewicht und stellen der Stadtgemeinde Laakirchen finanziell ein gutes Zeugnis aus. „Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage, die sich natürlich auch aufgrund weniger Einnahmen von Kommunalsteuer und Abgabenertragsanteilen auf die Gemeinden stark auswirkt, haben wir es geschafft einen positiven Rechnungsabschluss zu erstellen. Wir sind sozusagen mit einem blauen Auge davongekommen“, so der Leiter der Finanzabteilung Jörg Kemptner.

Erfreulich ist auch, dass die Schulden weiter abgebaut wurden und die geplanten Investitionen durch Rücklagen und laufende Überschüsse gedeckt werden können. Auch die pro Kopf Verschuldung der Stadtgemeinde sinkt stetig. „In Zeiten wie diesen ist eine umsichtige Budgetpolitik wichtiger denn je. Eine Balance zwischen sparsamen Umgang mit Steuergeldern und wichtigen Investitionen in die Zukunft zu finden, ist eine wichtige Aufgabe, die wir in der Politik zu erfüllen haben“, so der Bürgermeister Fritz Feichtinger (SPÖ).

 

Kommentar verfassen



Ischler Bürgerliste wünscht sich mehr Sicherheit für die Jugend

BAD ISCHL. Kinder und Jugendliche sind auch in Bad Ischl die Säulen, auf denen die Zukunft der Stadt gebaut wird. Es besteht die Verpflichtung der Familien und der Gesellschaft, der heranwachsenden Generation ...

Neuer Kommerzialrat

GMUNDEN. Gerhard Pesendorfer, Gesellschafter und Geschäftsführer der GMP Holding GmbH, der GM Pesendorfer GmbH sowie der Global Food GmbH in Gmunden, wurde mit dem Titel Kommerzialrat ausgezeichnet.

Xtreme 100: Das 100 Loch-Turnier in Kirchham

KIRCHHAM. Viele haben gesagt, es sei nahezu unmöglich – bis es vier Kirchhamer einfach gemacht haben. Während sich Robert Schön und Präsident Matthias Hitzenberger der ohnehin schon herausfordernden ...

Schienenersatzverkehr auf der Traunseetram

GMUNDEN. Notwendige Arbeiten an den Schienen aber auch Veranstaltungen erfordern während der Sommermonate immer wieder in Teilbereichen der Traunseetram einen Schienenersatzverkehr.

Traunsee Halbmarathon findet am 10. Juli statt

BEZIRK GMUNDEN. Mit großer Freude können die Verantwortlichen mitteilen, dass der Traunsee Halbmarathon 2021 am Samstag, 10. Juli stattfinden wird. Die neuen Lockerungsmaßnahmen, welche mit 1. Juli ...

Neos zum Toskana Parkplatz: „Umweltanwalt bestätigt Neos Forderungen“

GMUNDEN. In der aktuellen Diskussion rund um die geplante Errichtung eines Hotelparkplatzes auf einer Waldfläche im Bereich der Toskana-Halbinsel sehen sich die Neos Gmunden vom Umweltanwalt in ihrer ...

Grüne zum Toskana Parkplatz: „Lösungen finden statt Klimaschutz verhindern!“

GMUNDEN. Der geplante Parkplatz beim Toscana Hotelprojekt erhitzt die Gemüter. Die Grünen fordern nun eine offene und sachliche Diskussion ein, um Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz zum Vorteil aller ...

Die Kaiserstadt Bad Ischl bekommt einen „Tag der Vereine“

BAD ISCHL. Auf Initiative von Bürgermeister Ines Schiller wird in Bad Ischl erstmals ein „Tag der Vereine“ im Kurpark stattfinden. Damit bekommen alle Vereine eine Gelegenheit, sich in ihrer ganzen ...