Dienstag 26. März 2024
KW 13


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Wiener Umweltstadtrat besucht Bad Ischl und die Sudhaus-Ausstellung

Katharina Wimmer, 28.02.2024 13:14

BAD ISCHL. Der Wiener Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky und die Bezirksvorsteherin von Wien Penzing, Michaela Schüchner, besuchten die Kulturhauptstadt Bad Ischl und die Ausstellung „Kunst mit Salz und Wasser“ im Sudhaus.

v.l.: Bürgermeisterin Ines Schiller, der Wiener Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, Europaabgeordneter Hannes Heide und Elfi Sonnberger, Produktionsleiterin der Ausstellung im Sudhaus. (Foto: Hannes Heide)
v.l.: Bürgermeisterin Ines Schiller, der Wiener Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, Europaabgeordneter Hannes Heide und Elfi Sonnberger, Produktionsleiterin der Ausstellung im Sudhaus. (Foto: Hannes Heide)

Im Rahmen eines Bad Ischl-Besuchs, der vom MA22-Leiter in Wien und aus Bad Ischl stammenden Michael Kienberger organisiert wurde, bestaunten der Wiener SP-Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky und die SP-Bezirksvorsteherin von Penzing, Michael Schüchner, die Kulturhauptstadt 2024. Bürgermeisterin Ines Schiller und Europaabgeordneter Hannes Heide (beide SP), Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kulturhauptstadt, empfingen die Delegation im Sudhaus, in dem die zentrale Kunstausstellung der Kulturhauptstadt zu sehen ist. 

Entwicklung des Salzbergbaus auch Thema der Ausstellung

Czernohorszky zeigte sich von den Arbeiten, die sich vorrangig um Salz und Wasser, aber auch um die Erderwärmung und den Klimawandel drehen, sehr beeindruckt. Auch der historische Teil der Ausstellung sorgte für großes Interesse. Dabei beschäftigten sich die Künstler mit der geschichtlichen Entwicklung des Salzbergbaus und der Arbeitskultur im Salzkammergut. Elfi Sonnberger, Kulturreferentin der Arbeiterkammer OÖ und Produktionsleiterin der Ausstellung, führte die Besuchergruppe durch das Sudhaus. Anschließend besuchte die Gruppe eine Aufführung des „Ballett Mécanique“ im Lehár Theater. Zum Abschluss stand ein gemeinsames Abendessen im Gasthaus „Salzmühle“ am Programm.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Kabarett-Festival „Lachen verbindet“

Kabarett-Festival „Lachen verbindet“

LAAKIRCHEN. Zu einem wahren Fest des Humors und der Heiterkeit lädt das Festival „Lachen verbindet“: Zu erleben sind bekannte Größen der ...

Tips - total regional Daniela Toth
Hohe Landesehrung für Ehren-Kommandant Günter Rainer

Hohe Landesehrung für Ehren-Kommandant Günter Rainer

BAD GOISERN/LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte im Namen der oberösterreichischen Landesregierung im Linzer Landhaus das Silberne ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Frühlingskonzert der Marktmusik Altmünster photo_library

Frühlingskonzert der Marktmusik Altmünster

ALTMÜNSTER. Einmal mehr bewies die Marktmusik Altmünster ihr Können und begeisterte rund 500 Besucher mit einem beeindruckenden Frühlingskonzert ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
120 Jahre Feuerwehr Eben und Nachdemsee photo_library

120 Jahre Feuerwehr Eben und Nachdemsee

ALTMÜNSTER. Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Eben und Nachdemsee, eine der vier Wehren der Gemeinde Altmünster, markierte das Jubiläumsjahr ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Antrag abgelehnt: Gmunden wird nicht zum Vorbehaltsgebiet

Antrag abgelehnt: Gmunden wird nicht zum Vorbehaltsgebiet

GMUNDEN. Im März des Vorjahres beantragte Gmunden nach einem mehrheitlichen Gemeinderatsbeschluss die Erklärung des Gemeindegebiets zum Vorbehaltsgebiet. ...

Tips - total regional Daniela Toth
Spatenstich für neues Probenheim

Spatenstich für neues Probenheim

GMUNDEN. Nach über 30 Jahren Projektentwicklung feierte die Werkskapelle Laufen Gmunden-Engelhof den Spatenstich für den Probenheim-Neubau. ...

Tips - total regional Daniela Toth
Standing Ovations im Stadttheater

Standing Ovations im Stadttheater

GMUNDEN. Das international gehypte Broadway-Musical Dear Evan Hansen feierte im Stadttheater Gmunden seine deutschsprachige Erstaufführung. ...

Tips - total regional Daniela Toth
Zukunft der Mobilen Dienste im Salzkammergut

Zukunft der Mobilen Dienste im Salzkammergut

GMUNDEN. Im Vorjahr absolvierte das Team der Mobilen Dienste des Hilfswerks im Bezirk beeindruckende 59.500 Hausbesuche. Der Obmann des OÖ Hilfswerks ...

Tips - total regional Daniela Toth