Besucherrekord bei der Jubiläumsausgabe der Donaufestwochen

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 19.08.2019 11:07 Uhr

GREIN. Die 25. Donaufestwochen im Strudengau gingen am 15. August mit einer eindrucksvollen Liedermatinee des Baritons Rafael Fingerlos und des Gitarrenvirtuosen Alexander Swete in der Gießenbachmühle in St. Nikola zu Ende.  

Die Jubiläumsausgabe wird als die bisher erfolgreichste Spielzeit in die Festivalgeschichte eingehen: Mehr als 3.300 Besucher folgten dem von Intendantin Michi Gaigg stringent konzipierten Programm in den Strudengau. Alle fünf Vorstellungen der selten gespielten Haydn-Oper „L“incontro improvviso„ mit dem exzellenten L“Orfeo Barockorchester und einem begeisternden jungen Sängerensemble waren ausverkauft, ebenso fünf Veranstaltungen der Konzertreihe.

Ein Festival mit hoher kultureller Qualität

Tiefen Eindruck beim Publikum hinterließ auch die Lesung des Literaturpreises Ohrenschmaus – die Donaufestwochen sehen sich bestätigt, inklusiver Kunst im regulären Festivalbetrieb einen festen Platz zu geben und sind damit Vorreiter. „Wir hoffen, dass dieser Erfolg die Kulturabteilung des Landes Oberösterreich überzeugt, die Donaufestwochen als kulturelles Aushängeschild des Unteren Mühlviertels weiterhin entsprechend zu unterstützen, um auch künftig das Festival für Alte Musik mit Kontrapunkten in dieser Qualität fortführen zu können“, so Konsulent Walter Edtbauer, Präsident des Kulturforums Donauland-Strudengau. Die Donaufestwochen wurden anlässlich ihres Jubiläums von einer Ausstellung der Stadtgemeinde Grein thematisch begleitet: „Eine unverhoffte Begegnung – Joseph Haydn und die Türkenoper“ ist noch bis 26. Oktober im Stadttheater Grein zu sehen. Und auch die nächsten Donaufestwochen im Strudengau sind bereits fixiert: Diese finden vom 31. Juli bis 16. August 2020 statt. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zeugen für Diebstahl gesucht: Unbekannter entwendete Schmuck während Hausbewohner fernsahen

NAARN. Während die Hausbewohner fernsahen, schlich sich ein bislang unbekannter Täter vermutlich am 12. September gegen 17 Uhr in ein unversperrtes landwirtschaftliches Anwesen und stahl Gold- ...

Wild auf Wild beim Genussmarkt in St. Georgen

St. GEORGEN/GUSEN. Kommenden Freitag, am 20. September findet ab 15 Uhr der Genussmarkt in St. Georgen an der Gusen statt.  

Die Amigos: Schlager-Stars spielen am 28. September ihre Hits im AktivPark

ST.GEORGEN/GUSEN. Auf dem Gebiet des volkstümlichen Schlagers zählen die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich seit mittlerweile mehreren Jahrzehnten zu den fixen Größen.

Ab Herbst gibt es wieder Erste-Hilfe-Kurse im Bezirk Perg

PERG. Jährlich besuchen rund 1.800 Teilnehmer aus dem Bezirk Perg einen Erste-Hilfe-Kurs, um im Notfall schnell und richtig reagieren zu können.

Matthias Strolz im Talk in Baumgartenberg

BAUMGARTENBERG. Am 19. September ist der Metall-Talk des Netzwerk Metall zu Gast bei Baumann-Glas in Baumgartenberg. Nach einem Tag der offenen Tür findet im Anschluss der Talk um 19 Uhr statt.   ...

Sinfonisches Blasorchester Perg lädt am Wahltag zum Festkonzert anlässlich 50 Jahre Stadt Perg ein

PERG. Zu einem Festkonzert anlässlich „50 Jahre Stadt Perg“ lädt am Sonntag, 29. September, um 19 Uhr das Sinfonische Blasorchester (SBO) Perg ins Veranstaltungszentrum „Die Turnhalle“ ...

Freiwillige Feuerwehr Luftenberg war bei Brandleistungsabzeichen erfolgreich

LUFTENBERG. Am 7. September fand nach monatelanger Vorbereitung die erste Abnahme der Branddienstleistungsprüfung in Bronze bei der Freiwilligen Feuerwehr Luftenberg statt.

Grünen St. Georgen laden zum Elektroauto-Vortrag

St. Georgen/Gusen. Angetrieben von Klimawandel und Politik bringen immer mehr Autohersteller alltagstaugliche Elektroautos auf den Markt. Wer heute vor dem Kauf eines neuen Autos steht, muss viele neue ...