Wilderer in Geboltskirchen unterwegs

Hits: 124
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 14.09.2020 08:16 Uhr

GEBOLTSKIRCHEN. Zwischen 10. und 12. September dürfte ein unbekannter Täter ein Reh im Ortsteil Oberentern erlegt haben. Das Tier wurde an der Abschussstelle zurückgelassen und am 12. September von einem Jäger entdeckt. 

Keinem Mitglied aus der Jagdgenossenschaft Grieskirchen konnte der Fund zugeordnet werden, es dürfte sich demnach um einen Wilderer handeln. Das Tier wurde nicht zerlegt und es wurde keine Trophäe mitgenommen. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Philipp Einsiedler ist der jüngste Debütant im Faustball-Nationalteam

GRIESKIRCHEN. Philipp Einsiedler aus Grieskirchen ist 16 Jahre alt und spielt bereits im Faustball-Nationalteam. Er ist damit der jüngste Debütant in der österreichischen Faustballgeschichte. ...

Corona: So treffen die neuen Maßnahmen den Kulturbereich

SCHLÜSSLBERG/BAD SCHALLERBACH. Mit den stark steigenden Corona-Zahlen wurden von der Bundesregierung neue Maßnahmen zur Eindämmung des Virus gesetzt. Diese wirken sich vor allem im Kulturbereich ...

Wieder nur ein Punkt für Bad Schallerbach und Corona verhindert Kellerduell

GRIESKIRCHEN/BAD SCHALLERBACH/STROHEIM/ASCHACH. Der SV Bad Schallerbach erkämpft sich einen Punkt, das Kellerduell Grieskirchen gegen Perg wurde wegen eines Corona-Falls abgesagt und die SPG Marienkirchen/Wallern ...

Corona-Virus: Ein Todesfall, ein corona-positiver Gast in der Eurotherme und sechs Corona-Fälle an der Fachschule

BEZIRK GRIESKIRCHEN. 615 Neuinfektionen an einem Tag in Oberösterreich und einen Todesfall im Bezirk Grieskirchen meldet das Land Oberösterreich. Zudem befand sich in der Eurotherme Bad Schallerbach ...

Mistkübel Umwelt: Ruf nach Pfandsystem wird laut

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Dosen und Plastikflaschen säumen oft die Wiesen neben den Straßen. Achtlos weggeworfener Müll schaut nicht nur grausig aus, sondern verärgert zunehmend auch die ...

Ganz gleich? So geht es Menschen mit Beeinträchtigung in der Krise
 VIDEO

Ganz gleich? So geht es Menschen mit Beeinträchtigung in der Krise

GRIESKIRCHEN. Menschen mit Beeinträchtigung erzählen, wie es ihnen in der Corona-Krise ergeht und was sie sich von der Gesellschaft wünschen. Vor allem eines: gleich sein.

Kein Befreiungsschlag aber ein Punkt für Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Mit fünf Niederlagen am Stück und einem Platz in der Tabelle der OÖ Liga, nahe am drohenden Abstieg, musste der SV Bad Schallerbach gegen den ASK St. Valentin ran. Am Ende ...

Corona-Virus: Peuerbach wird zum Corona-Hotspot (UPDATE 21. Oktober, 16.15 Uhr)

PEUERBACH/GRIESKIRCHEN. Ein explosionsartiger Anstieg an Corona-Infektionen wurde in Peuerbach verzeichnet. Mit Stand 19. Oktober, 10 Uhr, gab es in der Sternenstadt insgesamt 31 positive Corona-Fälle. ...