Leserbrief: Veranstaltungen in Grieskirchen

Hits: 1307
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.02.2020 16:14 Uhr

LESERBRIEF VON Hr. HUEMER aus GRIESKIRCHEN zu Thema: „Veranstaltungen in Grieskirchen“.

Es tut mir leid, aber ich muss mal Luft loslassen. Ich finde es einen Wahnsinn, dass man in Grieskirchen nicht einmal noch eine Kabarett-Veranstaltung durchführen kann. Jetzt wurde doch tatsächlich Viktor Gernot einfach nach Ried verlegt am 14. Februar. Ich frage mich schon, warum man in Grieskirchen die mittlerweile finde ich sinnlose Raika-Arena mit zig Steuermitteln gebaut hat, wenn eh nur ein paar Sportveranstaltungen und, ach ja, die großartige Landl-Eröffnung darin stattfindet. Ich habe jetzt Karten für die Viktor Gernot Veranstaltung in Grieskirchen aber kein Fahrzeug damit ich nach Ried fahren könnte. In Grieskirchen sollten wirklich nur mehr die 100.000 Blaskapellen spielen und die einschläfrigen Klavierkonzerte. Dafür ist es noch gut genug. Aber es gibt auch Menschen in dieser Stadt, die andere Musik mögen aber das interessiert da ja niemanden. In anderen Städten wird eine Bezirkssporthalle auch für Musikveranstaltungen, Kabaretts usw. verwendet, was ich sehr gut finde. Liebe Grüße von einem angefressenen Bürger dieser Stadt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alkoholisierter griff Polizeikräfte an

MEGGENHOFEN. Beamte der Autobahnpolizei hielten auf der L515 in Meggenhofen in der Nähe der Autobahnabfahrt einen 42-jährigen zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Sein Beifahrer, ein 55-jähriger ...

Kleinkind stürzte aus Fenster

ST. AGATHA. Ein 15 Monate altes Kleinkind stürzte in St. Agatha aus dem Fenster des ersten Stockes eines Einfamilienhauses. Der Bub fiel 3,5 Meter tief auf eine Rasenfläche. 

Musik-Märchen aus dem Hause Gasselsberger

GASPOLTSHOFEN. Der Komponist Martin Gasselsberger aus Gapoltshofen veröffentlichte gemeinsam mit Autor Martin Mucha neue Musik. „Die Porzellanprinzessin“ ist eine Mischung und Literatur und ...

Einzigartig? Auch die Villacher haben ein Netz

GRIESKIRCHEN/VILLACH. Wer hat„s erfunden? Bisher galt Grieskirchen mit seinem Netz als einzigartig. Doch wer hätte gedacht, dass die Kärntner schon ein Jahr früher auf die Idee kamen über ...

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln
 VIDEO

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln

WAIZENKIRCHEN. Der Waizenkirchner Bio-Bauer Georg Doppler ging mit einem Video auf der Online-Plattform TikTok viral und wurde kurzerhand weit über die Bundesgrenzen hinaus bekannt. Der Anlass: ein ...

Corona-Virus: Neue Mittelschule Hofkirchen behördlich geschlossen

HOFKIRCHEN. Eine Lehrkraft und ein Mitarbeiter der Schulverwaltung der Neuen Mittelschule Hofkirchen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Schule wurde behördlich geschlossen.

Pram: Ein Rücktritt und 493 Unterschriften

PRAM. Mehr als hundert Zuhörer besuchten die Gemeinderatssitzung in Pram. Präsentiert wurden nicht nur die Unterschriften der „Unabhänigigen Initiative für eine lebenswerte Gemeinde“ ...

Ehre zum Abschied für Stefanie Weinzierl

WAIZENKIRCHEN. Knapp 30 Jahre führte Stefanie Weinzierl „Steffis Shop“ am Marktplatz in Waizenkirchen - mit Ende Juni wurden die Pforten endgültig geschlossen.