Erstmals seit mehr als 20 Jahren kommt bei Grieskirchner wieder ein Bier aus der Dose

Hits: 463
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 24.07.2020 08:17 Uhr

GRIESKIRCHEN. Es ist schon mehr als 20 Jahre her, dass ein kühles Blondes der Grieskirchner Brauerei aus der Dose kam. Heuer wollte Braumeister Felix Schiffner wieder einen Versuch wagen und hat die „Hopfenfrische“ aus dem Gärkeller gezaubert.

Es ist eine limitierte Version, die sich in der Grieskirchner Brauerei zusammengebraut hat. Die „Hopfenfrische“ wie sich das neue Bier nennen darf, kommt erstmals wieder in der Dose daher, da die Hopfenaromen in der lichtgeschützten Verpackung besonders lange erhalten bleiben würden. Zudem wäre die Dose ein perfekter Begleiter für den See, auf den Gipfel oder als Mitbringsel beim Grillen.

Bier für den Sommer

Die Idee für das Bier kam von Braumeister Felix Schiffner. Es sollte ein leichtes aber geschmacklich besonderes Bier für den Sommer werden - das sei laut Schiffner mit der Hopfenfrische gelungen. Er beschreibt das Bier als strohgelb, erfrischend fruchtig und angenehm bitter. Grundlage für das Bier ist das allseits bekannte Grieskirchner Pils. Dieses wird im kalten Zustand (daher kaltgehopft) mit speziellem Citra Hopfen verfeinert. Er verleiht dem Bier die besonderen Hopfenaromen sowie eine fruchtige Note. Das Pils ist unfiltriert - also ein Kellerpils - und kommt direkt aus dem Gärkeller. Tips verlost 6 4er-Tragerl Dosen der Hopfenfrische.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pramer Amtsleiter wieder im Dienst

PRAM.  Der Amtsleiter der Gemeinde Pram, dessen Dienstverhältnis im Mai aufgelöst wurde, hat seine Arbeit wieder aufgenommen. 

Silvesterlauf in Peuerbach wegen Corona abgesagt

PEUERBACH. Nun ist es fix: Die Jubiläumsveranstaltung des Silvesterlaufes in Peuerbach wird heuer nicht stattfinden. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen machen eine Verschiebung ...

Verwirrung um gelbe Corona-Ampel im Hausruckviertel

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Mit Unverständnis blicken viele Grieskirchner und Eferdinger ins Innviertel. Dieses leuchtet laut der neuesten Corona-Ampel-Schaltung in freudigem Grün, während man ...

Zwei positive Corona-Fälle im Bus in Gaspoltshofen

GASPOLTSHOFEN. Zwei Fahrgäste in Busseen zwischen Greiskirchen und Gaspoltshofen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. 

Finanzbetrug mit Opfer aus dem Bezirk Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Grieskirchen wurde Opfer eines Telefonbetrügers. Bei einem Anruf am 28. April 2020 wurde dem 50-jährigen ein Investment angeboten. Er beteiligte sich mit ...

Corona-Virus: 13 positive Fälle bei der Eisenbahner Musikkapelle

GRIESKIRCHEN. Die Gerüchte rund um die Corona-Fälle bei der Eisenbahner-Musikkapelle Grieskirchen haben sich bestätigt. Auf Tips-Nachfrage spricht Obmann Philipp Zeirzer von 13 positiv getesteten ...

Vier Gemeinden bündeln ihre Kräfte im Wirtschaftshof Aschachtal

HARTKIRCHEN/ASCHACH/PUPPING/STROHEIM. 300 Straßenkilometer, 90 Quadratkilometer, 3,4 Millionen Euro Baukosten - das sind die Eckdaten des neuen Wirtschaftshofes der Gemeinden Hartkirchen, Aschach, ...

Politische Urgesteine treten ab: Waizenkirchner Grüne stellen sich neu auf

WAIZENKIRCHEN. Was mit einer internen Diskussionen, getrieben von Grundsatzeinstellungen zur Parteistruktur der Grünen in Waizenkirchen begann, endet mit dem Rückzug von Fraktionsobmann und Gemeindevorstand ...