Musikschullehrer wegen sexueller Belästigung rechtskräftig zu Haftstrafe verurteilt

Hits: 916
Tanja Auer Tips Redaktion Tanja Auer, 12.01.2022 15:55 Uhr

NEUKIRCHEN. Da ein Lehrer der Musikschule Neukirchen am Walde eine Schülerin jahrelang sexuell belästigte, wurde er rechtskräftig vom Oberlandesgericht Linz zu vier Jahren und sieben Monaten Haft verurteilt.

Die Anklage hatte dem Pädagogen im Jahr 2018 sexuellen Missbrauch sowie Belästigung, Nötigung und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses von drei Mädchen zur Last gelegt – verurteilt wurde der Klavierlehrer jedoch nur in einem Fall. Das damals 12-jährige Opfer, eine seiner Schülerinnen, soll sich Verwandten anvertraut haben, die daraufhin Anzeige erstatteten. Die Landesmusikschule zog bereits nach Bekanntwerden der Ermittlungen Konsequenzen und suspendierte den Lehrer.

Durch die zahlreichen Übergriffe erlitt das minderjährige Mädchen Depressionen. Nach einem langwierigen Ermittlungs- und Beweisverfahren wurde der Angeklagte im Jänner 2021 wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen, sexuellen Belästigung und Missbrauches des Autoritätsverhältnisses zu einer unbedingten Haftstrafe von vier Jahren und neun Monaten verurteilt. Der Klavierlehrer bestritt die Vorwürfe im Anschluss und ging in Berufung.

Der Schuldspruch wurde jedoch im Oktober 2021 vom Obersten Gerichtshof bestätigt und im Dezember des Vorjahres rechtskräftig. Einzig die Dauer der Strafe wurde aufgrund der Verfahrensdauer um zwei Monate verkürzt. „Meiner Mandantin widerfuhr späte Gerechtigkeit, wenngleich diese immer noch an den Folgen der Vorfälle leidet. Sie befindet sich nach wie vor in ärztlicher Behandlung“, spricht ihr Rechtsanwalt Gernot Lehner, der eine Kanzlei in Neukirchen führt.

Kommentar verfassen



Technische Mittelschule landet beim Erste-Hilfe-Bewerb auf Platz eins

GRIESKIRCHEN. Die Technische Mittelschule war Schauplatz des 35. Erste-Hilfe-Bewerbes des Jugendrotkreuzes für die Schulen der Bezirke Grieskirchen sowie Schärding und ergatterte sich dabei den ersten ...

Schwerer Arbeitsunfall in einer Produktionshalle

GRIESKIRCHEN. Ein 25-jähriger Mann geriet gestern vormittags in der Produktionshalle einer Firma mit der linken Hand in eine laufende Maschine und wurde dabei schwer verletzt. Der Verletzte wurde nach ...

Cycling Tour bringt Paracycler und Hobbysportler in die Region

GALLSPACH/SCHWANENSTADT/LOCHEN/GASPOLTSHOFEN/PEUERBACH. Fünf Tage, fünf Orte, 330 Kilometer und 3.500 Höhenmeter fordern die Teilnehmer an der UEC Paracycling European Championships & Upper Austria ...

Mittelschule besucht eine Insel auf Kreta und erhält Innovationspreis

ST. AGATHA. Die Mittelschule St. Agatha hat seit Jahren das Projekt „Erasmus +“ am Laufen. Zuletzt reisten Schüler und Lehrer zu einer Partnerschule nach Griechenland.

Auf einmal rollten die Bagger an und rissen die „Hüfner-Villa“ ab

GRIESKIRCHEN. Der Abriss der „Hüfner-Villa“ sorgt derzeit für große Aufregung in Grieskirchen und weit darüber hinaus. Tips hat nachgefragt, warum es dazu kam, ob der Abriss verhindert hätte werden ...

255 Kilometer pro Stunde auf der Autobahn

PRAM. Auf der A8 Innkreisautobahn wurden am Samstag, 21. Mai gegen 20.30 Uhr Geschwindigkeitsmessungen im Ortsgebiet der Gemeinde Pram durch. Dabei wurde ein 20-Jähriger kosovarischer Staatsbürger aus ...

Auftaktveranstaltung „Generationen miteinander“: Peuerbach-Steegen als Pilotgemeinde für aktives, gesundes Älterwerden und gegen Einsamkeit

PEUERBACH-STEEGEN. Die Lebenserwartung in Österreich steigt – damit gewinnt das Thema „gesundes und aktives Älterwerden“ an Bedeutung. Für das Projekt „Generationen miteinander“ sucht der ...

Mopedlenker verletzt

HAAG. Ein PKW- und ein Mopedlenker prallten bei einem Verkehrsunfall in Haag aufeinander. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhrt mit seinem PKW auf der L1077 in Richtung Luisenhöhe. Er wollte ...