Kein Befreiungsschlag aber ein Punkt für Bad Schallerbach

Hits: 136
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 20.10.2020 09:46 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Mit fünf Niederlagen am Stück und einem Platz in der Tabelle der OÖ Liga, nahe am drohenden Abstieg, musste der SV Bad Schallerbach gegen den ASK St. Valentin ran. Am Ende gab es einen Punkt für die Kicker aus der Thermengemeinde.

 Einen Blitzstart legten die Bad Schallerbacher hin: Nach nur fünf Spielminuten durften sie über ein Tor jubeln. Milliam Guerrib traf nach einem präzisen Pass von Philipp Plojer ins Netz. Von diesem frühen Gegentreffer ließen sich die Gastgeber aus St. Valentin aber nicht aus der Fassung bringen und nahmen das Zepter in die Hand - mit Erfolg. In der 20. Minute gab es den Ausgleich für St. Valentin durch Torschütze Thomas Fröschl.

Bad Schallerbach bleibt ungefährlich

Nach der Pause konnten die Bad Schallerbacher mit einem scharfen Stanglpass im Strafraum den Hausherren einen Schrecken einjagen, blieben in weiterer Folge aber ungefährlich. Man zog sich immer weiter in die eigene Hälfte zurück während St. Valentin mit Nachdruck in Führung gehen wollte - der letzte Pass sollte aber nicht von Erfolg gekrönt werden. Bad Schallerbach blieb farblos und kam kaum in die Offensive. In der 82. Minute gab es für den Schallerbacher Philipp Ploijer nach einem Foulspiel Gelb/Rot. „Wir sind früh in Führung gegangen, haben dann aber durch einen Fehler in der Abwehr das 1:1 erhalten. In der zweiten Halbzeit hatten wir einige Male Glück, die besseren Chancen waren da klar aufseiten des ASK St. Valentin“, sagt Thomas Schuster, sportlicher Leiter des SV Bad Schallerbach. Zwar gab es einen Punkt, aber ein Befreiungsschlag aus dem Tabellenkeller war es für Bad Schallerbach nicht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Adventkalender mit regionalen Firmen

PRAM. Sedin Basic hat sich mit seinem Unternehmen aus Pram etwas Besonderes für die Vorweihnachtszeit einfallen lassen. Ab 1. Dezember postet er auf der Seite seines Unternehmens „Basicsports“ ...

Schlüßlberg setzt auf Wertgutscheine, um die Wirtschaft zu stärken

SCHLÜSSLBERG. Druckfrisch liegen sie in der Marktgemeinde auf: Die Wertgutscheine, die die Gemeindebürger animieren sollen, die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Und vielleicht unterstützen ...

Grieskirchner Bauernbund präsentiert Kandidaten für Landwirtschaftskammer-Wahl

GRIESKIRCHEN. Der Bauernbund im Bezirk Grieskirchen hat sein Kandidaten-Team für die Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner 2021 präsentiert.

Fachschülerin züchtet 58-Kilo-Kürbis

WAIZENKIRCHEN. Stolze 58 Kilogramm brachte der selbstgezüchtete Kürbis von Alexandra Heigl von der Fachschule Waizenkirchen auf die Waage.

Wirbel um Gedenktafel am Peuerbacher Friedhof

PEUERBACH. „Den Gefallenen zur Ehr“, den Lebenden zur Mahnung„ steht auf der Gedenktafel am Peuerbacher Friedhof geschrieben. Darunter befinden sich Namen von Menschen, die im Zweiten Weltkrieg ihr ...

Neue 360 Grad-Kameras setzen die Donauregion in Szene

ST. AGATHA/ HAIBACH/ ASCHACH/ FELDKIRCHEN.  In der Donauregion wurden vier neue Webcams installiert, um im Internet Aufnahmen aus dem Gebiet zu präsentieren.

16-jähriger erneut aggressiv: Von Einsatzkommando Cobra abgeführt

BAD SCHALLERBACH. Jener 16-Jährige,  der am 25. November von einem Polizisten des Ladendiebstahls überführt wurde und den Beamten anschließend bespuckte und bedrohte, wurde aus ...

Geboltskirchner Volksschüler bringen eigene CD heraus

GEBOLTSKIRCHEN. Die Kinder und Lehrerinnen der Volksschule Geboltskirchen haben eine CD produziert. Das Album trägt den Titel „Schön, dass es dich gibt“ und kann um 12 Euro erworben werden.  ...