Gemeinsam für Sonne+Freiheit: Preis für vorbildliche Geschichtsarbeit

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 21.11.2018 14:55 Uhr

GRÜNBACH. Drei Persönlichkeiten, die symbolisch Tschechien, Österreich und Slowenien verbinden, sind die heurigen Preisträger des „Sonne+Freiheit-Anerkennungspreises 2018“.

Neben dem südböhmischen Regionalgeschichtsforscher Jaroslav Hojdar und der Autorin Maria Brandl alias Alexa Wild zählt auch der Grünbacher Autor und Verleger Franz Steinmaßl zu den Preisträgern 2018. In seiner „Edition Geschichte der Heimat“ hat Steinmaßl bisher rund 175 Bücher mit historisch-kritischen Inhalten aus der Region herausgebracht. Der tschechisch-österreichische Anti-Atom-Verein Gemeinsam für Sonne+Freiheit würdigte den „Geschichtsarbeiter“ unter anderem für sein Buch „Das Hakenkreuz im Hügelland“, erschienen vor bereits 30 Jahren, das nach wie vor als Standardwerk für den Bezirk Freistadt gilt.

Pioniere der Geschichtsarbeit

Alle drei Persönlichkeiten bezeichnet der Verein als Pioniere, die einen wesentlichen Beitrag zur Sammlung und Bewahrung von Geschichte im besten Wortsinn geleistet haben. Der Preis ist mit Windkraftaktien und Sachpreisen im Gesamtwert von rund 2.000 Euro dotiert.

Finanziert durch Sprackurse

Die Finanzierung dieses bereits zum elften Mal vergebenen Preises erfolgt vor allem durch Erträge von Sprachkursen in Sandl und Tschechiens erster Klimabündnis-Gemeinde Vezovata Plane. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Motorradfahrer stürzte 8 Meter über Böschung in den Wald

ST. LEONHARD BEI FREISTADT. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 11.30 Uhr auf der L1472 mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und stürzte ...

Mountainbikerin bei Sturz schwer verletzt

PREGARTEN. Beim Sturz mit ihrem Mountainbike wurde eine 46-Jährige aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 12 Uhr schwer verletzt.

Mit Fahrrad gegen PKW geprallt: 80-Jährige schwer verletzt

BEZIRK FREISTADT. Eine 80-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Perg wurde am 24. August um 10.20 Uhr auf der B124 schwer verletzt, als sie mit einem PKW kollidierte.

Wettbewerb für grenzüberschreitende Kunstprojekte mit Südböhmen

MÜHLVIERTEL/SÜDBÖHMEN. Landeshauptmann Thomas Stelzer und die Kreishauptfrau von Südböhmen Ivana Stráská haben die Ausschreibung eines grenzüberschreitenden ...

Nachwuchs bei den Wasserbüffel

LEOPOLDSCHLAG. Es gibt Nachwuchs bei den Wasserbüffeln in Leopoldschlag. In den vergangenen Tagen wurde ein Kalb geboren, das munter und vergnügt mit seiner Mutter und der Herde in Leopoldschlag ...

Biergenuss mit Klimaschutz: Bei der Braucommune Freistadt kommt das erste klimaneutrale Bier in die Flaschen

FREISTADT. Das erste Bier, das ohne das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid gebraut wird, kommt bei der Braucommune Freistadt in Flaschen und Fässer. Möglich macht das die Zusammenarbeit mit ...

Bio, das über die Stalltür hinausgeht: Sonnberg Biofleisch eröffnet 100 Prozent Bio-Rinderschlachthof

UNTERWEISSENBACH. Wenn Rinder bei Sonnberg Biofleisch ihren Weg zur Schlachtbank antreten, dann tun sie das seit kurzem nach den modernsten Tierschutz-Standards. Am 8. September wird offiziell Eröffnung ...

Wandervergnügen in Pregarten

PREGARTEN. Beim Pregartner IVV-Wandertag werden am 31. August und 1. September wieder die Wanderschuhe geschnürt.