Gemeinsam für Sonne+Freiheit: Preis für vorbildliche Geschichtsarbeit

Gemeinsam für Sonne+Freiheit: Preis für vorbildliche Geschichtsarbeit

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 21.11.2018 14:55 Uhr

GRÜNBACH. Drei Persönlichkeiten, die symbolisch Tschechien, Österreich und Slowenien verbinden, sind die heurigen Preisträger des „Sonne+Freiheit-Anerkennungspreises 2018“.

Neben dem südböhmischen Regionalgeschichtsforscher Jaroslav Hojdar und der Autorin Maria Brandl alias Alexa Wild zählt auch der Grünbacher Autor und Verleger Franz Steinmaßl zu den Preisträgern 2018. In seiner „Edition Geschichte der Heimat“ hat Steinmaßl bisher rund 175 Bücher mit historisch-kritischen Inhalten aus der Region herausgebracht. Der tschechisch-österreichische Anti-Atom-Verein Gemeinsam für Sonne+Freiheit würdigte den „Geschichtsarbeiter“ unter anderem für sein Buch „Das Hakenkreuz im Hügelland“, erschienen vor bereits 30 Jahren, das nach wie vor als Standardwerk für den Bezirk Freistadt gilt.

Pioniere der Geschichtsarbeit

Alle drei Persönlichkeiten bezeichnet der Verein als Pioniere, die einen wesentlichen Beitrag zur Sammlung und Bewahrung von Geschichte im besten Wortsinn geleistet haben. Der Preis ist mit Windkraftaktien und Sachpreisen im Gesamtwert von rund 2.000 Euro dotiert.

Finanziert durch Sprackurse

Die Finanzierung dieses bereits zum elften Mal vergebenen Preises erfolgt vor allem durch Erträge von Sprachkursen in Sandl und Tschechiens erster Klimabündnis-Gemeinde Vezovata Plane. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erster verpackungsfreier Laden für Freistadt

Erster verpackungsfreier Laden für Freistadt

FREISTADT/GUTAU. Barbara Weidinger hat den ersten verpackungsfreien Laden unter dem Namen Mix and Refill in Freistadt eröffnet.  weiterlesen »

28. Sunnseitn: Tanzlust im Brauhaus

28. Sunnseitn: Tanzlust im Brauhaus

FREISTADT. Rund hundert Tanzmeister und Musiker aus acht Ländern werden den Tanz der Kulturen mit dem Publikum bei der Sunnseitn Tanzlust feiern. Am Samstag 27. Juli, um 20 Uhr, im Brauhaus werden ... weiterlesen »

Sommerkino: Filme unter freiem Himmel

Sommerkino: Filme unter freiem Himmel

FREISTADT. Bis 24. August veranstaltet die Local-Bühne Freistadt wieder Sommerkino-Veranstaltungen in und um Freistadt. Noch 22-mal gibt es Open-Air-Kino mit ausgewählten Filmen an einigen der ... weiterlesen »

Tips startet Infoserie über Fakten und Mythen zur Energiewende

Tips startet Infoserie über Fakten und Mythen zur Energiewende

BEZIRK FREISTADT. Tips startet gemeinsam mit dem Energiebezirk Freistadt (EBF) und dem Klima- und Energiefonds die Infoserie Faktencheck Energiewende. Wir werden wissenschaftliche Fakten hinter gängigen ... weiterlesen »

Auf Burg Reichenstein von den Kesselschmieden lernen

Auf Burg Reichenstein von den Kesselschmieden lernen

TRAGWEIN. Wie aus einer runden Kupferplatte eine kleine Schale wird, erleben Besucher am Sonntag, 21. Juli, von 14 bis 17 Uhr in der Burg.Werkstatt auf Burg Reichenstein. weiterlesen »

Schnelles Internet für ganz Leopoldschlag

Schnelles Internet für ganz Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Die hohe Lebensqualität bei uns am Land hebt Leopoldschlags Bürgermeister Hubert Koller (ÖVP) hervor. Die Gemeinde arbeitet stetig daran, diese noch weiter zu verbessern. weiterlesen »

42 Jahre beim ÖSV: Sportdirektor Hans Pum über Erfolge, tödliche Unfälle und wie sich der Skisport verändert hat

42 Jahre beim ÖSV: Sportdirektor Hans Pum über Erfolge, tödliche Unfälle und wie sich der Skisport verändert hat

ST. OSWALD. ÖSV-Sportdirektor Hans Pum nimmt Ende Juli nach 42 Jahren Abschied vom ÖSV. Im Tips-Gespräch erzählt er von den Höhepunkten seiner Karriere, tragischen Unfällen, ... weiterlesen »

50 Jahre Mondlandung: Erinnerung an den ersten Menschen am Mond

50 Jahre Mondlandung: Erinnerung an den ersten Menschen am Mond

FREISTADT. Vor 50 Jahren waren die ersten Menschen auf dem Mond. Zum Jubiläum findet am Freitag, 19. Juli am Hauptplatz Freistadt eine Veranstaltung mit Mondglobus, Fotos, Videos und Infos statt. weiterlesen »


Wir trauern