Schüler marschierten für den Klimaschutz

Hits: 442
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 20.09.2019 07:30 Uhr

HASLACH. Als Ökolog-Schule sind Umwelt- und Klimaschutz zentrale Anliegen in der Mittelschule Haslach.

Zur Europäischen Mobilitätswoche erinnerten die Schüler wieder daran, wie wichtig und gesund es ist, den Schulweg zu Fuß zu gehen. Bereits zum neunten Mal marschiertten die Jugendlichen zur Schule und waren im Ort unterwegs, um auf Mobilität und Klimaschutz aufmerksam zu machen. Später versammelten sie sich mit den Schülern der Technischen Fachschule und vielen Haslachern vor dem Gemeindeamt für ein Gruppenfoto und setzten so ein beeindruckendes Zeichen für den Klimaschutz.

Engagierte Mitstreiterinnen für den Aktionstag, der heuer heuer ganz im Zeichen der „Fridays for Future“-Bewegung stand, waren die ehemaligen Schülerinnen Anneliese Schütz, Doris und Eva Bauer Öppinger.

Jeder Beitrag zählt

Weil jeder noch so kleine Beitrag wichtig ist, werden an der NMS Haslach seit vielen Jahren weder Plastikumschläge noch Klarsichthüllen verwendet; Bienenwiese rund ums Haus und Schulteich sichern und bewahren Artenvielfalt; und mit der ÖBB-Schulcard wird die Bahn so oft wie möglich genützt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Träumeland stattet Technische Fachschule-Absolventen mit Mund-Nasenmasken aus

HOFKIRCHEN/HASLACH. Damit die Schüler der Technischen Fachschule Haslach für die anstehenden Prüfungen bestens geschützt sind, wurden sie von der Hofkirchner Firma Träumeland ...

Bau von Loxone Campus ist fix: 55 Millionen Euro für europaweit einzigartiges Projekt

KOLLERSCHLAG. Die Entscheidung ist gefallen: Loxone, Spezialist für intelligente Gebäudeautomation, investiert 55 Millionen Euro in den Standort Kollerschlag. Damit entsteht ab Herbst 2020 ...

Top Hotels Oberösterreich: Aviva, Bergergut und Guglwald vertiefen ihre Zusammenarbeit

ST. STEFAN-AFIESL/VORDERWEISSENBACH. Schon seit vielen Jahren arbeiten die drei touristischen Leitbetriebe Aviva, Bergergut und Guglwald eng zusammen. Mit der Gründung der eigenen Firma „Top Hotels ...

Jugendcoaching ist jetzt am neuen Standort zu finden

ROHRBACH-BERG. Das Büro des Jugendcoachings der Sozialen Initiative ist am neuen Standort in der Linzer Straße zu finden.

Hanriederstraße wird wegen Kanalbauarbeiten gesperrt

ROHRBACH-BERG. Zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen kommt es ab nächsten Mittwoch, 3. Juni, in der Bezirkshauptstadt.

Leserbrief: Von der Pandemie zur Nostalgie

ST. MARTIN. Wie es einer Mutter und selbständigen Ergotherapeutin in diesen schwierigen Zeiten geht, hat Ulrike Leibetseder in einem Leserbrief niedergeschrieben.

Spät, aber doch: Heimische Sandkisten sind wieder gut gefüllt

BEZIRK ROHRBACH. Fast hätte das Corona-Virus der jährlichen Sandkasten-Füllaktion von ÖAAB und ÖVP einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber nur fast: Der frische Spielsand ...

Nachhaltige Trachten gibts bei Trachtenmode Schmid

ROHRBACH-BERG. Trachtenmode Schmid in Rohrbach-Berg ist regionaler Partner für Trachtenmode. Nachhaltiges Handeln steht für Bernhard Schmid und sein Team ganz oben und schlägt sich auch ...