Haslacher Mittelschüler unterstützen Projekt Vamos Mujer

Hits: 82
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 07.11.2019 18:34 Uhr

HASLACH. „Vamos mujer –Vorwärts Frauen“ heißt ein nachhaltiges Projekt der ersten Klassen Mittelschule, mit dem sie – zumindest ein bisschen – die Welt retten wollen.

Zum Auftakt gab Anneliese Schütz von der Katholischen Frauenbewegung einen Einblick in die Entwicklung des Landes Kolumbien und erklärte geografische und soziale Besonderheiten. In dem Projekt setzen sich mutige, junge Frauen und Mädchen für ein Leben ohne Gewalt und Krieg ein. Das war auch der Grund, warum die Wahl der Haslacher Schüler auf diese Aktion fiel: „Diese Menschen bewegen dieselben Themen wie uns: Freundschaft, Friede, Respekt, Leben ohne Gewalt und Angst.“ Jetzt geht es daran, Aktionen zu planen und umzusetzen. Das Land Oberösterreich verdoppelt alle Spenden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sieben Gemeinden tauschen noch vor der Wahl ihren Bürgermeister

BEZIRK ROHRBACH. Weil sie gerne Verantwortung für ihre Heimatgemeinde übernimmt und diese mitgestalten möchte, stellt sich Nicki Leitenmüller einer neuen Herausforderung und wird Bürgermeisterin ...

27 Rohrbacher jubeln über bestandene Meister- bzw. Befähigungsprüfung

BEZIRK ROHRBACH. Einen Meilenstein erreichten 27 Rohrbacher: Sie legten vergangene Woche die OÖ Meister- bzw. Befähigungsprüfung ab. Eine Jungmeisterin aus St. Martin darf sogar über ...

170 Projekte realisiert: Leader ist Motor für die Region

SARLEINSBACH. Mehr als 170 Projekte wurden bereits mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Leader realisiert. Einen Überblick gibt das Leader-Journal, das in dieser Tips-Ausgabe als Beilage ...

Auktionskalender statt Adventkalender: Unikate werden für den guten Zweck versteigert

ROHRBACH-BERG. Mode-Accessoires aus natürlichen Materialien kommen bei der Weihnachts-Auktion des Rohrbach-Berger Unternehmens WOLA unter den Hammer. Die Versteigerung dient ganz dem guten Zweck, ...

ÖAMTC und Polizei brachten defekte Lamperl wieder zum Leuchten

BEZIRK ROHRBACH. Keine Strafzettel gab es, als die Polizei Autofahrer an der B127 angehalten hat - vielmehr wurden defekte Lamperl kostenlos ausgetauscht.

Familienzentrum Assumere gewann Ambassador Award

ST. MARTIN/TRAUN. Für das Projekt „I brauch a Idee“ erhielt das Familienzentrum Assumere den Ambassador Award.

Standesamtsverband startet mit Jahresbeginn 2020

ROHRBACH-BERG. Die Personenstands-Agenden werden ab 1. Jänner 2020 zentral beim Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband mit Sitz in Rohrbach-Berg erledigt. Beim ersten Bezirkstreffen gab ...

Große Jubiläumsparty steigt zum 20. Geburtstag im Kikas Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Aus dem Teenager-Alter ist der Kulturverein Kikas seit heuer herausgewachsen. 20 Jahre Kultur in Aigen-Schlägl werden am 22. November mit einem großen Jubiläumsfest ...