Bürgerliste mit erfolgreichen zehn Jahren

Hits: 90
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 14.11.2019 08:16 Uhr

HOCHBURG-ACH. Die Bürgerbewegung „PRO: demokratische Initiative für Hochburg-Ach“ hat vor kurzem ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert.

Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es in Hochburg-Ach die Bürgerbewegung „PRO: demokratische Initiative für Hochburg-Ach“. Die Liste will sich nach wie vor vor allem unter anderem durch ihre Bürgernähe, keinen Fraktionszwang, Überparteilichkeit, Sachpolitik, Transparenz und Junges Wohnen auszeichnen. Im Gemeinderat ist die Liste schon seit 2009 vertreten und hat in der aktuellen Periode insgesamt sechs Mandate inne. In Zukunft hat die Bürgerliste noch viel vor und will sich vor allem auch weiterhin für das „Einheimischen Modell“ einsetzen, das unter anderem die Anbindung an die Lokalbahn nach Salzburg vorsieht. Außerdem soll damit die Entwicklung der Gemeinde durch den Neubau des Gemeindeamts und des Bauhofes sowie die Sanierung der neuen Mittelschule sichergestellt werden. Auch in Zukunft will PRO auf ihre Werte Bürgernähe, Transparenz und Informationsfluss setzen. Für die nächste Gemeinderatswahl 2021 will die Bürgerliste auch einen eigenen Bürgermeisterkandidaten nominieren, da sich Amtsinhaber Johann Reschenhofer (ÖVP) nicht mehr der Wahl stellen will.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Junge Politiker wollen Zukunft gestalten

BEZIRK BRAUNAU. Die JVP Bezirk Braunau beschäftigt sich in ihrer aktuellen Kampagne mit Digitalisierung, Verkehr und Regionalität.

Motorradlenker schwer verletzt

ALTHEIM. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 32-Jähriger aus Braunau am Freitagabend in einer Linkskurve zu Sturz, schlitterte unter einer Leitplanke durch und blieb schwer verletzt auf einem ...

Gewerkschaftsjugend mit Protestaktion in Braunau

BRAUNAU. Im Rahmen einer Straßenaktion an der Salzburger Straße in Braunau forderten Aktivisten der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) mehr Geld für Ausbildungsplätze und ein generelles ...

ÖGB mit Forderungen wegen gestiegener Arbeitslosigkeit

BEZIRK BRAUNAU. Um auf die gestiegenen Arbeitslosenzahlen in Folge der Corona-Pandemie zu reagieren fordert der ÖGB Braunau ein höheres Arbeitslosengeld und bessere Bildungsangebote.

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

NEUKIRCHEN. Bei einem Auffahrunfall wurden in Neukirchen eine 23-jährige Autofahrerin und ein 36-Jähriger, der mit einem Klein-LKW unterwegs war, verletzt.

Erste Jugendübung nach Coronapause

BRAUNAU. Die Feuerwehr Braunau veranstaltete nach einer coronabedingten Unterbrechung wieder ihre erste Jugendübung.

Pensionist prallt mit Auto gegen Gartenmauer

HOCHBURG-ACH. Bei einem Verkehrsunfall in Hochburg-Ach gab es Donnerstagmittag, 2. Juli, zwei Verletzte.

Große Musiroas in Altheim

ALTHEIM. Da das geplante Frühjahrskonzert der Stadtmusikkapelle Altheim in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist, machen die einfallsreichen Musiker jetzt am Sonntag, 5. Juli, eine sogenannte ...