Kirchberger Kinder waren der Natur auf der Spur

Hits: 448
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 27.06.2019 09:41 Uhr

KIRCHBERG. Den Lebensraum Wald nahmen die 43 Volksschüler aus Kirchberg gemeinsam mit ihren vier Lehrerinnen an zwei Waldtagen genau unter die Lupe und lernten diesen als Ort zum Lernen, Forschen, Bauen, Gestalten und Experimentieren kennen.

Bei mehreren Workshops konnten sie Tiere und Pflanzen unter dem Mikroskop genauer untersuchen, aus Naturmaterialien Waldgeister gestalten, mit Dingen des Waldes musizieren und eine Rollbahn bauen. Sie wurden selbst Teil eines Märchens und gingen auf Schatzsuche, lösten kniffelige mathematische Aufgaben und mussten mit verbundenen Augen Dinge im Wald wieder finden. Gemeinsam knackten sie Aufgaben, etwa wie sie ohne nass zu werden über einen Bach kommen.

Einen gemütlichen Ausklang fanden die Waldtage beim gemütlichen Knackergrillen am Hof der Familie Bräuer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der Granitpilgerweg und seine spirituellen Stationen

KLEINZELL/BEZIRK. 30 spirituelle Stationen entlang des Granitpilgerwegs stellt Christian Huber in einem neuen Buch vor.

Familienakademie Mühlviertel bietet Lernwochen für leichteren Start ins neue Schuljahr an

BEZIRK ROHRBACH. Die Schüler erleben gerade herausfordernde Zeiten. Sie brauchen daher heuer am Ende der wohlverdienten Sommerferien besondere Unterstützung, um wieder leichter in einen geregelten ...

Jeder regionale Einkauf sichert Arbeitsplätze und Lebensqualität

BEZIRK ROHRBACH. „Wer österreichische Milch und Milchprodukte kauft, der legt nicht nur wertvolle Lebensmittel, sondern auch Lebensqualität, Versorgungssicherheit, Heimat und Arbeitsplätze ...

Umgestürzter Sattelanhänger: B131 gesperrt

FELDKIRCHEN/LANDSHAAG. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Sattelanhänger ist gestern umgestürzt und verursachte eine Straßensperre. Zur Bergung standen 20 Mann der FF-Landshaag im ...

Wanderexerzitien mit Abt Lukas Dikany

AIGEN-SCHLÄGL. Unter dem Motto „Dem Schöpfer auf die Spur kommen – Gottes Garten spricht zu uns“, kann jedermann von 12. bis 17. Juli bei den Wanderexerzitien mit Abt Lukas Dikany mitmachen. ...

Lembach hat eine Bürgermeisterin mit Herzblut, Verstand und Tatendrang

LEMBACH. Es war eine historische Gemeinderatssitzung – für Lembach, wo erstmals eine Frau zur Bürgermeisterin angelobt wurde, und für Nicki Leitenmüller, die eben diese Frau ist. ...

Mobile Familiendienste unterstützen Familien in diesen schweren Zeiten

BEZIRK ROHRBACH. In den letzten Wochen wurden Familien aufgrund der Coronakrise mehrfach herausgefordert. Die Mobilen Familiendienste der Caritas stehen auch in dieser belastenden Situation zur Seite – ...

Neues Bürogebäude nimmt Formen an: Brüder Resch feierte Dachgleiche

ULRICHSBERG. Brüder Resch feierte die Dachgleiche für das neue Bürogebäude, im November soll der Bau fertig sein.