Wildsau-Rekordstrecke in Kirchberg erlegt

Hits: 11177
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 05.12.2019 18:35 Uhr

KIRCHBERG. Eine Wildschweinplage beschäftigt die Jäger im Bezirk Rohrbach derzeit vor allem im Grenzgebiet zu Tschechien und in der Donauleiten (Tips berichtete). Die Jägerschaft von Kirchberg hat bereits entsprechend reagiert und bei einer Saujagd eine Rekordstrecke von 19 Stück Schwarzwild erlegt.

Neben den bekannten Problemen mit Borkenkäfern und Engerlingplage haben die Landwirte jetzt auch die Schäden durch die Wildschweine am Hals.

Weil das Verständnis der Bauern für die Jägerschaft groß ist und die Partnerschaft auf einer sehr entgegenkommenden Einstellung basiert, wollen die Kirchberger Jäger das Schwarzwild mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln kurz halten. Das rechtfertigt auch den enormen Aufwand für so groß angelegte Treibjagden, wie jene in Kirchberg. 100 Jäger sowie 30 Treiber und deren Hunde konnten sich jedenfalls über eine Rekord-Strecke von 19 Wildschweinen freuen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Live Konzert: „Pam Pam Ida“ beim Höller

ST. PETER. Die Bayrischen Durchstarter „Pam Pam Ida“ kommen am Samstag, 1. Februar, 21 Uhr, mit ihrem neuen Album „Sauber“ in den Mezzanine Club beim Höller.

Zu mild, zu trocken: Entspannung beim Wetter auch langfristig nicht in Sicht

BEZIRK ROHRBACH. Viel zu warm und viel zu trocken ist es in diesem Winter. Das wirkt sich enorm auf die Natur aus. Doch eine echte Entspannung ist auch langfristig kaum in Sicht.

Sattes Umsatzplus bei Biohort

NEUFELDEN. Mit einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent hat Biohort das Wachstumsziel für 2019 übertroffen.

St. Johann will mit Verein neuen Nahversorger im Ort aufbauen

ST. JOHANN. Mit Hilfe eines Vereins will St. Johann seine Nahversorgung auf neue Beine stellen. Die groben Rahmenbedingungen stehen fest und wurden letzte Woche der interessierten Bevölkerung präsentiert. ...

HTLer sind beste Programmierer im Land

NEUFELDEN. Zwei Schüler der HTL Neufelden gewannen einen Programmierwettbewerb an der JKU Linz.

Zehn Arcus-Sportler fahren zu den Special Olympics

SARLEINSBACH. Zehn Athleten des Arcus Sozialnetzwerks treten kommendes Wochenende in Villach bei den nationalen Winterspielen von Special Olympics Österreich an.

Unfall auf der B130: Rohrbacher schwer verletzt, Linzer tot

ST. AGATHA. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B130 unweit der Schlögener Schlinge wurde am Montag, 20. Jänner, gegen 15:35 Uhr ein 36-jähriger Rohrbacher schwer verletzt. Ein 29-jähriger ...

Neufeldner Künstler unterstützt mit Aktion in Harvard globale Klimaschutz-Bewegung

NEUFELDEN. Seine dritte Teilnahme beim co-incidence-Festival in Boston nutzte Heim.Art-Künstler Joachim Eckl aus Neufelden zur Unterstützung der Fridays for Future-Bewegung.