Eisenstraße präsentierte sich beim Ball der Oberösterreicher

Hits: 954
Jakob Weiermair, Leserartikel, 01.02.2017 09:46 Uhr

STEYRTAL/BEZIRK KIRCHDORF/OÖ. Dem Maultrommelmacher bei der Herstellung der Maultrommel über die Schulter schauen, den säuerlichen Geruch bei der Verkohlung von Buchenholz im Kohlenmeiler schnuppern, das fachgerechte Dengeln einer Sense erlernen – für diese und weitere Angebote sorgte der Verein Eisenwurzen am Ball der Oberösterreicher in Wien, der heuer den Bezirk Kirchdorf in den Fokus rückte.

„Nicht von ungefähr hat die UNESCO diese und noch eine ganze Reihe weiterer handwerklicher Praktiken, Brauchtümer, Wissen und Ausdrucksformen unserer Region zum Immateriellen Kulturerbe erklärt und unter Schutz gestellt. Beim Ball der Oberösterreicher in Wien wurden sie vom Verein Eisenstraße präsentiert“, berichtet der Vereins-Obmann August Pfaffenhuemer,

„Die Immateriellen UNESCO-Kulturerbe werden von einer Generation an die nächste weitergegeben, fortwährend neu gestaltet und vermitteln der Gemeinschaft ein Gefühl von Identität und Kontinuität.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geplante Biomasse-Fernwärmeanlage in Micheldorf sorgt für Diskussionen

MICHELDORF IN OÖ. Der Biomasseverband OÖ plant die Errichtung einer Biomasse-Fernwärmeanlage in Micheldorf. Einige Anrainer haben Bedenken und eine Bürgerinitiative gegründet. ...

Gemeinsames Singen und Musizieren im BAPH Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Da heuer wegen des Coronavirus das normalerweise wöchentlich stattfindende gemeinsame Singen und Musizieren im Bezirksalten- und Pflegeheim (BAPH) Kremsmünster nicht möglich ...

Schlierbach stellt sich gemeinsam mit den Bürgern seinen Wachstumsherausforderungen

SCHLIERBACH. „#Schlierbach2030 – Wir gestalten Lebensqualität, damit unsere Zukunft gut wachsen kann. Aktiv – innovativ – verantwortungsvoll“, unter diesem Motto werden ...

Du A? Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit in Kirchdorf an der Krems

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die unabhängige Alternative Kirchdorf, kurz „DU A“, organisiert am Samstag, 26. September, eine Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit, um Lösungsansätze, Inspirationen ...

Trotz Corona-Krise: Alprima Aparthotel in Hinterstoder verzeichnet erfolgreiche erste Sommersaison

HINTERSTODER. Am 7. Dezember 2019 öffnete das Alprima Aparthotel in Hinterstoder seine Türen. Trotz Corona-Krise kann das Hotel die erste Sommersaison nun positiv abschließen.  ...

Freiwillige Feuerwehr Wartberg veröffentlicht Festschrift zum 125-jährigen Bestehen

WARTBERG AN DER KREMS. Eine umfangreiche Festschrift präsentiert auf 120 Seiten mit über 350 Fotos die vergangenen 125 Jahre der Freiwilligen Feuerwehr Wartberg.

Noch eifrig für Tennisclub-Obmann Robert Habacher voten

BEZIRK KIRCHDORF/SPITAL AM PYHRN. Das Sportland Oberösterreich rückt gemeinsam mit Tips, den OÖ Nachrichten, Life Radio und TV 1 Ehrenamtliche-Helden in den Mittelpunkt und bedankt sich ...

Lebkuchenfestwoche der Konditorei Illecker lockte einige Besucher an

MOLLN. Anstatt des bekannten Lebkuchenkirtages beim Hoisn Haus in Molln, welcher heuer wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, überlegte sich Josef Illecker von der Konditorei Lebzelterei ...