Verdienstzeichen für Kirchdorfer Missionare

Hits: 214
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 17.10.2019 14:15 Uhr

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF. Der Oktober steht nach der Ausrufung von Papst Franziskus weltkirchlich im Zeichen der Mission: Die Verbreitung des Glaubens hat für ihn stets unter Achtung der persönlichen Freiheit und der Menschenwürde sowie im Dialog mit den Kulturen und Religionen der Völker zu erfolgen.

15 Persönlichkeiten der katholischen und evangelischen Kirche, die weltweit im Einsatz waren und sich nach diesem Ideal für eine gerechtere Welt in den Dienst einer Mission gestellt haben, wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer mit dem Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich geehrt. So auch Allgemeinmediziner Herbert Bronnenmayer aus Micheldorf für seine ehrenamtlichen Einsätze im Kongo und Südsudan. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Pater Arno Jungreithmair, Pfarrer in Kremsmünster und ehemaliger Missionar in Brasilien.

„Sie haben dazu beigetragen, dass weltweit vieles besser geworden ist: Zum Beispiel die Steigerung der weltweiten Lebenserwartung und der Alphabetisierungsquote. Denn Entwicklungszusammen­arbeit hat in Oberösterreich schon immer eine große Tradition – die Ausgezeichneten zeigen das mit ihrem jeweiligen persönlichen Beispiel!“, so Landeshauptmann Stelzer in seiner Ansprache.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lesung in Schlierbach

SCHLIERBACH. Am Samstag, 6. Juni, liest der Autor Dominik Barta im Theatersaal Schlierbach aus seinem Debütroman „Vom Land“ vor.

Ortsreportage Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Am 17. Juni erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Kremsmünster. Die Bürger sind aufgerufen, ihre Selfies aus dem Ort zu schicken.

Ausbildungslehrgang zum Rettungssanitäter im Juli

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Rote Kreuz Kirchdorf sucht wieder freiwillige Mitarbeiter für den Rettungsdienst im Bezirk. Die alljährliche Sommerakademie kann unter Einhaltung besonderer Vorsichtsmaßnahmen ...

Milchprodukte für die Rot Kreuz Stelle und das Altstoffsammelzentrum Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni überbrachten die Bäuerinnen des Bezirkes Milchprodukte. 

Drei Bachstelzen-Babys aus ihrem Nest unter dem Kotflügel eines Lastwagens gerettet

INZERSDORF IM KREMSTAL/STEINBACH AM ZIEHBERG. Der Lenker eines Lastwagens aus Lauterbach (Gemeinde Inzersdorf im Kremstal) staunte nicht schlecht, als ihm plötzlich ein toter Jungvogel vor die ...

Turnfest mit Abstand

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das „Turnfest Dahoam“ bietet sportliche Abwechslung in der Coronakrise.

„Schraube die Intensität runter und taste dich langsam wieder heran“

HINTERSTODER. Mit der Öffnung der Fitnessstudios sind viele Sportler motiviert, gleich wieder Vollgas zu geben. Der Personal Trainer Julian Kohlmeigner aber weiß, dass es nun darauf ankommt, ...

Tests und Impfstoffe

KREMSMÜNSTER. Als systemrelevanter Lieferant des Gesundheitswesens erzeugt und vertreibt Greiner Bio-One weltweit sichere Kunststoffprodukte, die für Covid-19 Tests und zur Impfstoffentwicklung ...