900 Kirchdorfer unterschreiben für Billa-Erhalt im Ortszentrum

Hits: 155
David Winkler-Ebner David Winkler-Ebner, Tips Redaktion, 11.11.2019 20:01 Uhr

KIRCHDORF. Im Oktober startete der Gemeinderat eine Unterschriftenaktion, um die Billa-Filiale im Zentrum zu halten. Das Ergebnis liegt nun vor.

Mehr als 1600 haben dafür unterschrieben, dass die Filiale des Lebensmittelhändlers Billa am derzeitigen Standort im Ortskern erhalten bleibt. 900 Unterschriften stammen dabei nachweislich von ansässigen Kirchdorfern. „Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so vielen Bürgern ein derart großes Anliegen ist, dass der Billa bleibt“, zeigt sich Bürgermeister Wolfgang Veitz vom Ergebnis der Sammlung erfreut. Auch Stadtrat Gerhard Holzinger, Initiator der Aktion, sieht sich in seinem Anliegen, keine weiteren Grünflächen zu verbauen und die Zersiedelung des Ortskerns zu unterbinden, bestärkt.

Weitere Gespräche geplant

In einem nächsten Schritt sucht Bürgermeister Wolfgang Veitz das Gespräch mit der Firma Billa, bei dem er die gesammelten Unterschriften präsentiert. Billa ist es ein Anliegen, die Filiale zu attraktivieren, so der Ortschef. Ein Punkt ist die Erweiterung der Parkflächen. Ob das möglich ist, hängt nicht zuletzt von einer Einigung zwischen der Handelskette und dem Vermieter, der Firma Hochstaffl ab.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung teurer Hilfsmittel

SCHLIERBACH. Der achtjährige Schüler Jannik Rieger leidet seit seiner Geburt an einer Störung des Sehnervs. Fürs Lernen benötigt Jannik daher teure Sehhilfen. Um diese anschaffen ...

Johanna Kerbl-Rettenbacher erhielt Goldenes Ehrenzeichen

MOLLN. Für ihren Einsatz im Interesse der älteren Generation erhielt die Obfrau des Seniorenbundes Molln, Johanna Kerbl-Rettenbacher das Goldene Ehrenzeichen des Seniorenbundes.

Ergebnis der Umfrage zur Straßenbeleuchtung steht

KREMSMÜNSTER. Im Leitbildprozess zum „Zukunftsprofil“ entstand die Idee einer Internet-Umfrage über die Straßenbeleuchtung in Kremsmünster. Das Ergebnis liegt nun vor.

Schlagkräftiger Faustball-Sieg für Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Verdient, aber ganz knapp kann der TuS in der vierten Runde der Ersten Faustball-Bundesliga erneut anschreiben.

Jugendzentrum organisiert karitativen Adventstand

MICHELDORF. Weihnachten ist die Zeit zum Zusammenrücken und an die Mitmenschen denken. Und genau das macht das ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf.

Schüler der Landesmusikschulen laden zu Konzerten

BEZIRK KIRCHDORF. Die Schüler der Landesmusikschulen (LMS) des Bezirks Kirchdorf sind vor Weihnachten sehr aktiv und laden zu einigen Konzerten ein.

Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung von Sehhilfen für Jannik

SCHLIERBACH. Jannik Rieger ist acht Jahre alt und ein fleißiger Schüler. Weil er seit der Geburt stark sehbeeinträchtigt ist, braucht er fürs Lernen teure Hilfsmittel. Um diese anschaffen ...

Solider Weltcup-Start für Skicrosser Daniel Traxler

SPITAL AM PYHRN. Die ersten beiden Skicross-Weltcuprennen der Saison verliefen für Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn solide.