Eine Wand voll Eiszapfen beim Naturphänomen „Rinnende Mauer“ in Molln

Hits: 466
Foto: geh – Gerhard Hütmeyer
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.02.2021 10:16 Uhr

MOLLN. Durch die tiefen Minusgrade in den vergangenen Tagen hat sich die „Rinnende Mauer“ in der Steyrschlucht bei Molln in einen wahren Eiszauber verwandelt. 

Die glitzernden Eiszapfen zieren die überhängenden Felsen und bieten ein einzigartiges und Naturschauspiel und lockt Naturliebhaber und Fotografen an, wobei für den nicht ungefährlichen und eisigen Weg zur Steyrschlucht entsprechende Ausrüstung und besondere Vorsicht geboten sind.

Naturphänomen und geologisches Naturdenkmal

Dieses Naturjuwel im Steyrtal ist ein Naturphänomen und geologisches Naturdenkmal und war vor gut zwei Jahren für die OÖ-Vorwahl der ORF-TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert.

Auf einer Länge von 50 Metern plätschert es wie in einem Tröpferlbad aus einer dicht bewachsenen, überhängenden Konglomeratwand. Im Steyrtal in Molln, wo auf einer Länge von rund 50 Metern eine Traufquelle als feiner Wasservorhang vor einem dichten tiefgrünen Moosteppich eines überhängenden Felshanges in die Tiefe tropft.

Kommentar verfassen



Fachspezifische Sprachkurse für Pflegepersonal des Sozialhilfeverbandes Kirchdorf starten

BEZIRK KIRCHDORF. Der Sozialhilfeverband (SHV) Kirchdorf will durch spezielle Sprachkursprogramme für das Pflegepersonal die Kommunikation mit Bewohner und Angehörige in den SHV-Einrichtungen verbessern. ...

Das war der Performance Brunch in Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. In Inzersdorf im Kremstal fand vergangenes Wochenende auf Initiative des Vereins tanzland zum ersten Mal der Performance Brunch BAM im Seminarzentrum der baum statt.

Dämmerschoppen in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN/ROSENAU AM HENGSTPASS. Mit nur wenigen Proben konnten die Musiker des Musikvereins (MV) Windischgarsten beim Auftakt des Musiksommers im Rathaushof überzeugen. Als Nächstes steht am Freitag, ...

Raimund Baumschlager holt sich vollelektrisch den dritten Platz

ROSENAU AM HENGSTPASS/WEIZ. Der Rosenauer Rallyefahrer Raimund Baumschlager sicherte sich mit dem vollelektrisch angetriebenen Skoda Kreisel RE-X1 bei der Österreichischen Rallyemeisterschaft (ORM) in ...

„Bestes Oberösterreich“ zu Besuch im Stodertal

VORDERSTODER. David Packer, Gründer von „Bestes Oberösterreich“, besuchte im Rahmen seiner Oberösterreich-Tour Christine Zauner von der Bürgerinitiative „lebenswertes Vorderstoder“. Thema des ...

Mit der Steyrtalbahn in die Vergangenheit

GRÜNBURG/STEYR. Wer mit der Steyrtal-Museumsbahn von Steyr nach Grünburg fährt, unternimmt damit gleichsam eine Zeitreise in die Epoche zwischen 1900 und 1970.

Meisterin der Motorsägen kommt aus Vorderstoder

VORDERSTODER/GASPOLTSHOFEN. Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder erreichte beim Landesentscheid Forst in Gaspoltshofen (Bezirk Grieskirchen) den ersten Platz in der Landjugend-Damenwertung.  ...

Zahlreiche Einsätze nach Starkregen im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. 16 Feuerwehren waren in der Nacht auf Sonntag, 18. Juli, wegen des Hochwassers und überfluteter Keller im Bezirk Kirchdorf im Einsatz.