Alterseinsamkeit bekämpfen

Hits: 41
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 05.03.2021 18:54 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Im Rahmen der Planungsgespräche des OÖ Seniorenbundes überreichte Landesgeschäftsführer Franz Ebner der Bezirksobfrau Hildegard Baumgartner-Pichelsberger das neu erarbeitete Einsamkeitspaket. 

Aktuell werden Planungsgespräche mit den Bezirksführungen des OÖ Seniorenbundes abgehalten, um sowohl Planungen für das laufende Jahr vorzunehmen wie auch auf ein bestimmtes Thema hinzuweisen – der Bekämpfung der Alterseinsamkeit. Mit Ideen wie der Kontaktbörse „Liebesgschichten und Freundschaftssachen“ im Mitgliedermagazin WIRAktiv oder der Veranstaltungsreihe „Kennaglernt“ – bei der Senioren in kurzer Zeit neue Kontakte knüpfen können – soll der Ausbreitung der Alterseinsamkeit entgegengewirkt werden.

3.559 Mitglieder im Bezirk Kirchdorf

Die Einschränkung von Kontakten zählt zu einer der wenigen Möglichkeiten, um einer noch schnelleren Ausbreitung der Corona-Pandemie entgegenzuwirken, Fälle von chronischer Einsamkeit – insbesondere bei Senioren – häufen sich dadurch aber. Um dieser traurigen Entwicklung entgegenzuwirken, engagieren sich die Funktionäre in den Orts- und Bezirksgruppen in vielfältiger Weise. Durch Telefonketten, persönliche Anrufe und Informationsschreiben versuchten die zahlreichen Betreuer in den letzten Wochen und Monaten, trotz der schwierigen Bedingungen den Kontakt zu den Senioren aufrecht zu erhalten. 

„Liebesgschichten und Freundschaftssachen“

Neben den Orts- und Bezirksgruppen möchte auch die Landesorganisation ihren Teil zur Bekämpfung der Einsamkeit beitragen. In den vergangenen Monaten wurden viele Ideen gesammelt und in einem ersten Maßnahmenpaket zusammengefasst. Diese Ideen, wie die Kontaktbörse „Liebesgschichten und Freundschaftssachen“, sollen nun Schritt für Schritt umgesetzt werden. „Als größte Seniorenorganisation des Landes sind wir nicht nur ein politischer Faktor, sondern vor allem auch eine große Gemeinschaft. 3559 Mitglieder im Bezirk Kirchdorf sind Teil dieses großen Ganzen“, betont Ebner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Birnen, Äpfel, Quitten und Himbeeren zu regionalem Essig verarbeitet

RIED IM TRAUNKREIS. Der Herbst-2020-Essig vom Schlattbauerngut in Ried im Traunkreis ist fertig zum Ausliefern. Dank der Essiganlage kann das ganze Jahr über produziert werden.

Bürgermeister von Spital am Pyhrn hofft auf viele Gäste im Sommer

SPITAL AM PYHRN. Aegidius Exenberger ist seit 2003 Bürgermeister (SPÖ) in Spital am Pyhrn. Im Gespräch mit Tips berichtete er über aktuelle Bauprojekte und was die Spitaler Bürger derzeit bewegt.

Josef Mechles Vermächtnis verpackt in einem Karton

SPITAL AM PYHRN. Der „Verein für Kultur und Geschichte“ bewahrt seit seiner Entstehung 1975 die Geschichte Spitals vor dem Vergessen. Dass der Verein vorrangig auf bereits Geschehenes verweist, hält ...

Manuel Muttenthaler von der HAK Kirchdorf gewinnt beim Landes-Jugendredewettbewerb

KIRCHDORF AN DER KREMS. In der Sonderkategorie „Spontanrede“ gewann Manuel Muttenthaler von der HAK Kirchdorf zum Thema „Essen wir uns krank?“ beim OÖ Landes-Jugendredewettbewerb.

Beim Warten auf die Passfotos vom Tips-Glücksengerl überrascht

KIRCHDORF AN DER KREMS. Als sie in der Bezirkshauptstadt gemeinsam mit ihrer Tochter auf die Ausarbeitung ihrer Passfotos wartete, traf Gabriele Kerschbaumer aus Micheldorf das Tips-Glücksengerl.

Debatte über Covid-19 Impfung in den Apotheken

OÖ. Kontrovers diskutiert wird derzeit, ob Corona-Impfungen in den Apotheken durchgeführt werden sollten. Gegenüber den OÖ Nachrichten hieß es seitens der Apothekerkammer, man sei bestens gerüstet. ...

Schnupperseminar „Gewaltfreie Kommunikation“: Durch Zusammenarbeit mehr erreichen

MICHELDORF IN OÖ. Nicola Abler-Rainalter gibt an drei Abenden – 3., 10. und 17. Mai jeweils ab 18.50 Uhr – online einen Einblick in das Werkzeug und die Haltung der „Gewaltfreien Kommunikation“.  ...

Schlierbach bekommt eine „Grüne Achse“

SCHLIERBACH. Das Team von Agenda 21 in Schlierbach präsentiert am Mittwoch, 28. April, um 19.30 Uhr, die bisherigen Ergebnisse und startet nach einer längeren coronabedingten Pause konkret mit der Umsetzung ...