Digitalisierung in den Schulen: Die Kremsmünsterer Lehrer und Schüler sind zukunftsfit

Hits: 70
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 17.05.2022 10:56 Uhr

KREMSMÜNSTER. Kremsmünster ist im kommunalen E-Government die Nummer 1 in Österreich. Seit 25 Jahren setzt das Team der Marktgemeinde rund um Amtsleiter Reinhard Haider ganz konsequent den digitalen Weg bei allen Verwaltungsprozessen um, wo andere noch auf Papier und „das war schon immer so“ setzen. 

Die Schulen wurden digital aufgerüstet

„Aber es geht nicht nur um die Gemeindeverwaltung, auch die Schulen wurden digital aufgerüstet“, freut sich Bürgermeister Gerhard Obernberger. Die Mittelschule und die drei Volksschulen wurden 2021/22 digital vollständig erneuert. Damit stehen allen Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrerinnen und Lehrern, die besten Möglichkeiten offen. Natürlich hat die Gemeinde auch die Kindergärten nicht vergessen und eine ordentliche EDV für die Verwaltung der Kinder geschaffen.

In der Mittelschule erfolgte mit der Firma DCCS die völlige Modernisierung der IT-Infrastruktur sowie das Bereitstellen von neuen Cloud- und Serverstrukturen. Die Systemverwaltung läuft auf MNSPro-Classic/Cloud, von Microsoft wird überall MS-Teams und die Office365-Palette eingesetzt. Die pädagogische Software kommt von der Edugroup, einem Unternehmen des Landes Oö.

„Damit war Distance-Learning und -Working ganz einfach möglich, aber auch die schnelle Integration der Notebooks des Bundes für die Schüler (ca. 50 pro Schulbeginn/Jahr). Zwei EDV-Räume mit ca. 50 PCs ermöglichen den Schülern über den normalen Unterricht hinaus, ihre digitalen Fertigkeiten zu erweitern“, erzählt Michael Gerstmayr, der Direktor der Mittelschule, von den neuen Möglichkeiten.

In den drei Volksschulen Kremsmünster, Kirchberg und Krühub wurde die gesamte IT auf eine reine Cloudlösung umgebaut, die auch mandantenfähig ist. Damit ist eine zentrale Verwaltung der Schulen und der PCs und Notebooks möglich. Zusätzlich investierte die Gemeinde in viele neue Geräte. Es folgen in den nächsten Monaten noch Spezialschulungen für die Lehrerinnen und Lehrer. Top-Lehrer sind Voraussetzung für Top-Schüler.

Damit ist Kremsmünster fit für die Anforderungen der Zukunft. So nimmt die Marktgemeinde Kremsmünster in den nächsten Jahren an einem Erasmus+-Projekt „Digital Government for Green Municipalities and Cities“ der EU teil, bei dem es um die Nachhaltigkeit von digitalen Lösungen geht.

„Die erfolgreichen Pilotprojekte helfen auch den anderen Gemeinden in Österreich, da alles in Richtung Übertragbarkeit auf andere Organisationen programmiert wird“, freut sich Reinhard Haider, der auf zwei weitere Erfolgsfaktoren hinweist: „Die Politik und speziell der Bürgermeister muss immer eingebunden sein und – ganz wichtig – nicht alles muss zwangsweise digital sein“.

Kommentar verfassen



Sonniger Ausklang der Gourmet Rallye 2022 in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Glückliche Teilnehmer, die mit der Sonne beim Zieleinlauf am Marktplatz in Kremsmünster um die Wette strahlten. Auf Hochglanz polierte Autos, die die 500 km Fahrt durch Traun-, ...

Kinderbetreuungsatlas 2021/22: Vier neue „1A“-Gemeinden im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Auch der mittlerweile 22. Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Oberösterreich zeigt, dass das institutionelle Kinderbetreuungsangebot für berufstätige Eltern in Oberösterreich ...

Kulturfestival im Schloss Neupernstein

KIRCHDORF AN DER KREMS. An drei Abenden findet im Zeitraum von 13. bis 29. Juli das Kulturfestival in Kirchdorf statt. Außergewöhnlich ist der Open-Air-Charakter der drei Sommerveranstaltungen.

voestalpine kürte bei der „Sales Challenge“ den besten Vertriebsnachwuchs im Land

LINZ/KIRCHDORF. Auf der Suche nach den besten Vertriebsmitarbeitern hat die Steel Division des voestalpine-Konzerns zum zweiten Mal die „Sales-Challenge – HAK meets voestalpine“ veranstaltet. ...

Jugendliche retten Amselbaby

KIRCHDORF AN DER KREMS/STEINBACH AM ZIEHBERG. Eine Schülergruppe entdeckte im Stadtpark Kirchdorf an der Krems ein aus dem Nest gefallenes Amselbaby. Die Jugendlichen riefen die Tierrettung des Tierparadies ...

Campo Ballissimo begeisterte die jungen Kicker

WINDISCHGARSTEN. Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 88 Kindern im Alter von fünf bis vierzehn Jahren lief das Campo Ballissimo in Windischgarsten auch heuer reibungslos über die Bühne. ...

Vortrag „Blackout und Ukraine Konflikt“ in Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Im Gasthaus Geigenbauer in Micheldorf fand im Zuge der erweiterten FPÖ-Bezirksparteileitung ein Vortrag von Gottfried Pausch zum Thema „Blackout und Ukraine Konflikt“ statt.

70 Millionen Euro für das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf Steyr

KIRCHDORF AN DER KREMS/STEYR. Das Pyhrn Eisenwurzen Klinikum (PEK) der Oberösterreichischen Gesundheitsholding macht sich fit für die Zukunft: Mit einer Investition von rund 70 Millionen Euro wird an ...