Gefahr in Verzug: Feuerwehr Steyrling informiert über Unwetterschäden

Hits: 337
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 29.06.2022 14:27 Uhr

KLAUS/STEYRLING. Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Steyrling informiert über die Unwetterschäden in der Nacht von 27. auf 28. Juni 2022, die jetzt ihr Ausmaß zeigen: „Die Begehung mit der Gemeinde Klaus hat gezeigt, dass wir unverzüglich einige Straßenzüge sperren mussten, da Gefahr in Verzug steht.“

Es besteht immer noch erhöhte Gefahr von Murenabgängen und teilweiße Einsturzgefahr an den Ufern, da diese stark unterspült wurden. „Wir bitten daher die Bevölkerung mit respektvollen Sicherheitsabstand die Gewässer zu umgehen, und diese betroffenen stellen zu meiden bis wir alles kontrolliert und/oder abgesichert haben“, erklärt der Kommandant.

Die teilweiße verklausten Brücken konnten schon freigeräumt werden, sodass der Bachlauf wieder in die ursprünglichen Bahnen geleitet werden konnte. Aus nächster Nähe sind die Ausmaße der Zerstörung nicht zu beschreiben. Auch bei den angrenzenden Grundstücken, teils private Forstwirte, sind die Schäden enorm.

Gesperrt wurde ab sofort die Gemeindestraße Bernerau Brunnenthal in Steyrling. „Die ersten Bagger und LKW sind schon angerückt um die Straßen wieder frei zu bekommen, wenn wir diese wieder befahrbar kriegen ist noch nicht absehbar. Auch der Waldfrieden Steyrling ist bis auf weiteres gesperrt“, wird informiert.

Die Feuerwehr Steyrling und die Gemeinde Klaus halten die Bewohner weiter auf dem Laufenden über den Fortschritt.

Kommentar verfassen



Kameragesteuerte Hacktechnik im Einsatz bei Familie Lang in Pettenbach

PETTENBACH. Am „Tag der Versuchsbetriebe“ des Maschinenrings OÖ besuchte Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger (ÖVP) Betriebe, die modernste Technologie einsetzen, darunter auch Familie Lang ...

Ausbildungsveranstaltung der Feuerwehr Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Feuerwehr Spital am Pyhrn organisierte im Umfeld ihres Feuerwehrfestes ein „Firefighting rescue training event“.

Lagerwoche begeistert Jungschar-Kinder von Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN/WEIBERN. Heuer verbrachte die Jungschargemeinschaft der Pfarre Windischgarsten mit 78 Kindern, 25 Jungscharführern, vier Köchinnen und dem Hausl ein spannendes Jungscharlager in Weibern. ...

Bergläufer Gerhard Tichy absolvierte vier Wettkämpfe in vier Wochen

MICHELDORF IN OÖ. Seine persönliche Berglaufchallenge von „Vier Wettkämpfen in vier Wochen“ konnte der Micheldorfer Bergläufer Gerhard Tichy (Team Vertical Attack) mit einer Topplatzierung abschließen. ...

Seniorenbund Inzersdorf wanderte mit Kindern in den Ferien zum Alpakahof Rauscher

INZERSDORF IM KREMSTAL. Trotz hohen Sommertemperaturen starteten 16 Kinder zur geführten Wanderung zu den Inzersdorfer Alpakas. Begleitet von Mitglieder des Seniorenbundes Inzersdorf und einigen Müttern ...

„Weiße Fahne“ bei den Reiterprüfungen

STEINBACH AN DER STEYR. Alle vom Reiterhof Burghub und dem Reitverein Steinbach an der Steyr zur Prüfung angetretenen Reiterinnen schafften die Anforderungen der Reiternadel, des Reiterpasses sowie des ...

Mühlsteinrallye: kaiserlich zum Sieg

KLAUS/PERG. Rallyefahrer Simon Wagner aus Mauthausen und Co-Pilot Sigi Schwarz aus Klaus konnten ihren Sieg aus dem Jahr 2019 wiederholen: Das Comeback der Perger Mühlsteinrallye war für die beiden ein ...

Champions Cup Pleite für Nußbachs Damen

NUSSBACH/SCHWEIZ. Beim europäischen EFA Champions Cup konnte das Frauen-Faustballteam aus Nußbach leider nicht zeigen was in ihnen steckt. Im Turnier mit den Top Teams aus Europa kämpfte Nußbach mit ...