Jeder kann bei Zeitbank 55 + helfen

Hits: 47
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 19.01.2021 16:08 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. In einer der vergangenen Ausgaben erschien ein Bericht über den Verein „Zeitbank 55 + Micheldorf“. Aufgrund vieler Rückfragen und regen Interesses werden nun nähere Details zum Verein veröffentlicht.

Zeitbank 55 + ist keineswegs eine Organisation, in der nur Menschen im Alter von über 55 Jahren beitreten und aktiv sein können. Ganz im Gegenteil, es wäre schön und wünschenswert, wenn sich auch viele junge Menschen aus sozialen Beweggründen anschließen würden. Für jeden gibt es das Richtige zu tun, weil die Verbindung von Mensch zu Mensch entscheidend ist.

Pflege von Bedürftigen, Lernunterstützung oder Betreuung

„Bei der Pflege von Bedürftigen versuchen wir, einsamen und in notgeratenen Menschen, deren seelisches Leid auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Gerne führen unsere Mitglieder Einkäufe durch – das ist in der gegenwärtigen Pandemie für viele Menschen ein Anliegen“, erklärt die Obfrau von Zeitbank 55 + in Micheldorf, Leopoldine Berger und fügt hinzu: „Schulpflichtigen Kindern Lernunterstützung zu geben und ihnen bei der Bewältigung von Hausaufgaben zur Seite zu stehen, ist uns ein großes Anliegen, weil wir damit die gesellschaftliche Zukunft positiv beeinflussen können. Ebenso möchten wir Familien, die aus Zeitmangel ein Problem in der Betreuung ihrer Kinder haben, Unterstützung bieten. Überall dort, wo öffentliche Institutionen, trotz ihrer Bemühungen, an ihre Grenzen kommen, sehen wir unsere Aufgabe darin, begleitende Hilfestellungen für die Betroffenen zu tätigen.“

Wer sich für die Zeitbank 55 +in Micheldorf interessiert, kontaktiert Leopoldine Berger unter Tel.: 0650/3612659

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Mollns Kindergartenkinder erkunden den Wald

MOLLN. Renate Rettenegger, Leiterin des Kindergartens in Molln, weiß, wie wichtig das Spiel im Freien für Kinder ist. Darum erkunden die Kindergartengruppen regelmäßig die Natur. ...

Landesmusikschule Grünburg ehrt Pianist Rudolf Buchbinder

GRÜNBURG/STEYR. Der Steyrer Künstler Reinhard Moser, Gründungsmitglied des Kunstvereins Zwischenbrücken, schenkte der Landesmusikschule Grünburg ein Bild des großen österreichischen ...

Kirchdorfer Fotografin beweist sich bei internationalem Bildwettbewerb

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die 30-jährige Fotografin Isabella Hartl hat im Rahmen der internationalen Fotografie-Awards des bund professioneller portraitfotografen (bpp) eine hohe Platzierung erlangt. ...

Schnelleres Internet für 2.000 Haushalte in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Im vergangenen Herbst lud Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) die Vertreter der A1-Telekom, Energie AG, Magenta-Zettl und LinzNet zu einem runden Tisch, ...

Tag der offenen Tür in der Freien Schule Kremstal

PETTENBACH. Die Freie Schule Kremstal in Pettenbach lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür am Freitag, 5. März, ein.

Covid-Testangebot nun auch in Pettenbach

PETTENBACH. Der Einsatz von Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) hat sich gelohnt: Ab 3. März gibt es die Möglichkeit, sich im Pfarrhof Pettenbach auf das Coronavirus ...

Gemeinde Kremsmünster lässt Bürger mitgestalten

KREMSMÜNSTER. Mit der Erarbeitung eines örtlichen Entwicklungskonzeptes möchte die Marktgemeinde Kremsmünster gemeinsam mit den Bürgern die Zukunft Kremsmünsters aktiv gestalten. ...

Führungswechsel in der Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Seit Anfang dieses Jahres leitet Florian Außermayr, als nun zweiter Geschäftsleiter, gemeinsam mit Thomas Obernberger die Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg. ...