Stern-Pilger-Wanderungen und Benediktfest in Windischgarsten

Hits: 125
Ziel der acht unterschiedlichen Stern-Pilger-Wanderungen ist Windischgarsten. Dort findet am 12. Juli um 19 Uhr die Benediktmesse in der Pfarre Windischgarsten statt. (Foto: Sulzbacher)
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 20.06.2021 09:02 Uhr

WINDISCHGARSTEN/GARSTNERTAL. Am Montag, 12. Juli gibt es die Möglichkeit, an einer der acht verschiedenen Stern-Pilger-Wanderungen und Radpilger-Runden rund um den Benedikt-Pilgerweg teilzunehmen. Abschluss der Pilgerwanderungen bildet um 19 Uhr das Benediktfest der Pfarre Windischgarsten.

Der Montag, 12. Juli steht ganz im Zeichen des heiligen Benedikt von Nursia. Insgesamt acht verschiedene Routen stehen zur Verfügung, bevor um 19 Uhr gemeinsam in der Pfarre Windischgarsten das Benediktfest mit einer Benedikt-Festmesse mit Abt Maximilian Neulinger vom Stift Lambach gefeiert wird.

Ins Stodertal, Garstnertal oder am Pyhrnpass

Die acht Routen im Überblick:

  • Radpilgern mit E-Bikes von Passau über Eferding und Schlierbach nach Windischgarsten: Start am 10. Juli um neun Uhr in Passau am Hauptbahnhof, 170 Kilometer, zwei Übernachtungen. Anmeldung bei Beatrix Dopona, Tel.: 0650/6733500 oder E-Mail: trixi150255@gmail.com
  • Stern-Pilger-Wanderung von St. Pankraz nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um 13 Uhr bei der Pfarrkirche St. Pankraz, 14 Kilometer, vier Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Werner Gschaider von den Naturfreunden Windischgarsten, Tel.: 0664/601656520 oder E-Mail: werner.gschaider@a1.net
  • Stern-Pilger-Wanderung von Admont über Hall, Oberweng und Edlbach nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um sieben Uhr bei der Stiftskirche Admont, 25 Kilometer, acht Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Gottlieb Gösweiner, Tel: 0664/5059131
  • Stern-Pilger-Wanderung von Hinterstoder über Vorderstoder nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um 9 Uhr vor der Pfarrkirche Hinterstoder, 25 Kilometer, sieben Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Angelika Diesenreiter, Tel.: 0664/5672763 oder E-Mail: Angelika.diesenreiter@aon.at
  • Stern-Pilger-Wanderung von Vorderstoder nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um 11 Uhr vor der Pfarrkirche Vorderstoder, 18 Kilomter, fünf Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Franz Eibl, Tel.: 0664/5303049 oder per E-Mail: franz.eibl@aon.at
  • Stern-Pilger-Wanderung von Unterlaussa über die Kreuzau und den Wurbauerkogel nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um sieben Uhr vor der Kirche in Unterlaussa, 25 Kilometer, sieben Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Agnes Mallinger, Tel.: 0680/1223299
  • Stern-Pilger-Wanderung von der Laussabauern‐Alm über Edlbach nach Windischgarsten: Start am 12. Juli um 7.30 Uhr beim Parkplatz vor der Laussabauern‐Alm, 20 Kilometer, sechs Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Kurt Rumplmayr, Tel.: 0664/73605217 oder E-Mail: benediktweg‐ooe@gmx.at
  • Stern-Pilger-Wanderung vom Pyhrnpass über die Wurzeralm und die Dümlerhütte nach Windischgarsten: Start am 12. Juli acht Uhr beim Parkplatz neben dem Pennymarkt in Windischgarsten, rund 800 höhenmeter im Aufstieg und 1.100 Höhenmeter im Abstieg, sechs Stunden Gehzeit. Anmeldung bei Eugen Schmid von der Alpenvereinssektion Windischgarsten, Tel.: 0664/4760417 oder E-Mail: e.schmid@pptv.at

Bei allen acht Routen bildet das Benediktfest in der Pfarre Windischgarsten am 12. Juli das Ziel. Weitere Informationen gibt es unter www.benedikt-bewegt.at

Kommentar verfassen



20-Jähriger durchfuhr Stau mit Blaulicht

KLAUS. Mit eingeschaltetem Blaulicht wollte sich ein 20-jähriger Probeführerscheinbesitzer in der Nacht auf Samstag offenbar einen Stau auf der A9 Pyhrnautobahn in Klaus ersparen. Seine ...

OÖ Zivilschutz-Bezirksleiter Dieter Goppold gibt Tipps für sicheren Badespaß

BEZIRK KIRCHDORF. Vielen Menschen fehle durch die Sperre der Hallenbäder im Frühjahr die Übung und Ausdauer, besonders Schwimmanfänger und unsichere Schwimmer seien davon betroffen. Darum arbeiten ...

Mähdrescher geriet in Brand

KREMSMÜNSTER. Drei Feuerwehren waren am Freitagabend in Kremsmünster im Einsatz, nachdem ein Mähdrescher bei Erntearbeiten auf einem Feld in Brand geraten ist.

Dank an Pflegeeltern

BEZIRK KIRCHDORF. Derzeit haben rund 50 Kinder in 30 Pflegefamilien im Bezirk Kirchdorf ihr Zuhause gefunden. Für ihre wertvolle Arbeit wurde den Pflegeeltern aus dem Bezirk Kirchdorf Anfang Juli seitens ...

„Willkommen Oberösterreich-Tour“ des OÖ Seniorenbundes zu Gast in Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen der „Willkommen Oberösterreich-Tour“ des OÖ Seniorenbundes war Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer zu Gast im Freizeitpark Micheldorf. 

Kremsmünsterer Volleyballer auf Platz fünf

KREMSMÜNSTER/FREISTADT. Bei den MEVZA Beach Volleyball Champions U18 erreichten Timo Zwicklhuber vom TuS Kremsmünster Sektion Volleyball gemeinsam mit seinem Partner Tristan Kitzmüller aus Freistadt ...

Wenn das Wetter zu einem unguten Gefühl führt

STEYRLING/OÖ. Erst Hitze, dann Abkühlung samt heftiger Gewitter. Wenn Menschen sensibel auf das Wetter reagieren, leiden sie womöglich unter Wetterfühligkeit, informiert OÖ-Ärztekammer-Vorsorgereferentin ...

Rote Bänke für Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das ursprünglich für Wahlwerbung angesparte Geld des Teams der SPÖ Kirchdorf wurde nun in drei neue rote Bänke mit den Namen „Sonnenuntergangsbankerl“, „Plauderbankerl“ ...