Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mit von Katzenbissen verletzten Tieren sofort zum Tierarzt

Susanne Winter, MA, 02.09.2021 18:28

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg versorgt täglich verletzte Haus- und Wildtiere. Vielen kann geholfen werden, wenn die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten rasch geschieht. Wurde ein Vogel, eine Maus, ein Feldhase oder anderes Kleintier von einer Katze gebissen und lebt noch, sei es dringend notwendig, mit dem verwundeten Tier umgehend einen Tierarzt aufzusuchen bevor die Tierrettung kontaktiert werde.

Vögel, wie diese Türkentaube, müssen nach Katzenbissen sofort tierärztlich versorgt werden, damit sie eine Überlebenschance haben. (Foto: Tierparadies Schabenreith / Hofner)
photo_library Vögel, wie diese Türkentaube, müssen nach Katzenbissen sofort tierärztlich versorgt werden, damit sie eine Überlebenschance haben. (Foto: Tierparadies Schabenreith / Hofner)

Durch Katzenbisse verletzte Tiere benötigen sofort medizinische Versorgung in Form von Antibiotikum, denn es zählt jede einzelne Sekunde. Doris Hofner-Foltin berichtet: „Leider verlieren wir wertvolle Minuten, wenn Tiere zuerst zu uns und nicht gleich zum Tierarzt gebracht werden. Diese Zeitverzögerung führt oft dazu, dass jede Hilfe zu spät kommt.“ Wird ein Vogel tagelang Zuhause behalten und ohne Fachwissen „behandelt“, hat das Team des Tierparadies Schabenreith keine Chance mehr ihn zu retten. Leider stehen diese Fälle an der Tagesordnung berichtet die Tierheimleiterin und appelliert: „Bitte handeln Sie sofort. Es tut weh, ein Tier nur noch erlösen zu können, weil es in den meisten Fällen so leicht zu verhindern gewesen wäre.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf? photo_library

Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf?

BEZIRK KIRCHDORF. Immer mehr Wirtshäuser im Bezirk sperren zu und gehen als Treffpunkt verloren. Hauptgrund: Der Wirt geht in Pension und findet ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel

Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: "Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel"

MOLLN. Wilfried Schrutka, neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln, und sein Team stecken mitten in den Vorbereitungen für ihre neueste ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Kremsmünsterer Ortsschitag

Kremsmünsterer Ortsschitag

KREMSMÜNSTER. Am Sonntag, 10. März, werden auf dem Kasberg in Grünau die 47. Kremsmünsterer Ortsschimeisterschaften ausgetragen. Der Turn- ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die New Yorker Band Lathe of Heaven gastiert auf ihrer Europa-Tour am Samstag, 24. Februar, um 21 Uhr im Bar-Café Hildegard ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

SCHLIERBACH. Der Präsident der Faschingsgilde Schlierbach, Christian Lang, überreichte der Direktorin der Volksschule, Gabriele Schmidhuber, ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Music City Night: 70er und 80er Party in der Hildegard

Music City Night: 70er und 80er Party in der Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. DJ Götschi & Prambilla bestreiten die von ihnen gegründete „Music City Night“ am Freitag, 23. Februar, um 20 ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Namibia: Leben in extremer Landschaft photo_library

Namibia: Leben in extremer Landschaft

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter dem Titel „Namibia: Leben in extremer Landschaft“ nimmt Beppo Niedermeier die Besucher am Mittwoch, 28. Februar, ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Schafe am Rainerhof in Micheldorf haben Nachwuchs bekommen photo_library

Schafe am Rainerhof in Micheldorf haben Nachwuchs bekommen

KIRCHDORF AN DER KREMS/MICHELDORF IN OÖ. Wo sonst die Schafmilchgupferl vom Rainerhof im Regal des BioBauernladens in Kirchdorf zu finden sind, ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA