Kremser Tourismus-Info offiziell eröffnet

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 17.05.2019 12:10 Uhr

KREMS. Die Kremser Tourismus-Info feierte mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur ihren neuen Standort im ehemaligen Dominikanerkloster. Mit der Adresse am Körnermarkt ist sie nun auch Teil der Kunstmeile Krems.

Eine Steigerung der Nächtigungszahlen um 80 Prozent in den letzten 20 Jahren verdeutlicht den rasanten Aufschwung von Krems als Tourismusdestination. Krems bietet seinen Gästen eine ideale Kombination aus Genuss, Kultur und Freizeit. „Daher ist es umso wichtiger, dass wir unseren Gästen ein qualitätsvolles Service bieten können“, freut sich Bürgermeister Reinhard Resch über den perfekten Standort der Tourismus-Info. Mit der Übersiedlung der Tourismus-Info in den Dominikanerkomplex rücken Kultur und Tourismus in Krems noch näher zusammen.

Synergieeffekte für Kultur und Tourismus

„Mit dem Standort am Körnermarkt ist die Tourismus-Info nun auch Teil der Kunstmeile, die von der Minoritenkirche in Stein bis zur Dominikanerkirche führt. Durch dieses Zusammenrücken erwarten wir uns positive Wechselwirkungen auf beiden Seiten,“ sagt Doris Denk, Leiterin des Bereichs Kultur, Bildung und Tourismus. Die Tourismus-Info war schon an unterschiedlichen Standorten beheimatet, zuletzt in der Utzstraße. Für Gabriele Hüther vom Krems Tourismus ist die Adresse am Körnermarkt wohl die Schönste.

Gemälde als Willkommensgeschenk 

Als Willkommensgeschenk übergab Kulturamtsleiter Gregor Kremser den neuen Nachbarn das Bild „Aus Alt Stein“ von Malers Gustav Steinschorn als Leihgabe des museumkrems.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leistungsabzeichen: Musiker stellten ihr Können unter Beweis

GFÖHL. Zahlreiche Musiker des Musikvereins Gföhl haben heuer erfolgreich das Junior- und Musikerleistungsabzeichen des NÖ Blasmusikverbandes abgelegt.

Gelungenes Schulfest an der HLM HLW Krems

KREMS. Bei herrlichem Herbstwetter feierte die HLM HLW Krems ihr traditionelles Schulfest im Schulhof. Organisiert hatten es die dritten Klassen der FW, HLM und HLW.

Was tun, wenn der Strom ausfällt? Experten geben wertvolle Tipps

BEZIRK KREMS. „Blackout: Stell Dir vor, es geht das Licht aus“ lautet das Thema bei vier kostenlosen Infoabenden im Oktober und November. Auf Einladung der Raiffeisenbank geben Experten wertvolle Tipps, ...

Akkuzug war erstmals auf Gleisanlagen der Kremser Hafen- und Industriebahn unterwegs

KREMS. ÖBB und Siemens entwickelten gemeinsam einen elektro-hybriden Batterieantrieb für den ÖBB Cityjet. Am 12. Oktober war der Zug, der auch auf nicht elektrifizierten Bahnstrecken emissionsfrei ...

Kremser Tanzsportpaar erneut NÖ Landesmeister

KREMS. Elke Schacherl und Jürgen Harrer vom 1. TSGK Union Tanzsportclub Krems gewannen die in Rabenstein an der Pielach ausgetragene NÖ Landesmeisterschaft Kombination in ihrer Startklasse Senioren ...

Albrechtsberger Schüler verbrachten Nacht im Kraftwerk Theiß

ALBRECHTSBERG/THEISS. Schüler und Lehrer der Volksschule Albrechtsberg erlebten eine energiegeladene Lesenacht im EVN Wärmekraftwerk Theiß.

9. Erntedankfest beim Marthalbründl

KREMS. Bereits zum neunten Mal organisierte Renate Wenko eine stimmungsvolle Erntedankfeier im Marthalgraben beim dortigen Marthalbründl.

Stadtchef begrüßt neue Kremser

KREMS. Die Stadt Krems lud ihre neuen Bürger wieder zum traditionellen Zuzügler-Empfang.