Kremser Tourismus-Info offiziell eröffnet

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 17.05.2019 12:10 Uhr

KREMS. Die Kremser Tourismus-Info feierte mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur ihren neuen Standort im ehemaligen Dominikanerkloster. Mit der Adresse am Körnermarkt ist sie nun auch Teil der Kunstmeile Krems.

Eine Steigerung der Nächtigungszahlen um 80 Prozent in den letzten 20 Jahren verdeutlicht den rasanten Aufschwung von Krems als Tourismusdestination. Krems bietet seinen Gästen eine ideale Kombination aus Genuss, Kultur und Freizeit. „Daher ist es umso wichtiger, dass wir unseren Gästen ein qualitätsvolles Service bieten können“, freut sich Bürgermeister Reinhard Resch über den perfekten Standort der Tourismus-Info. Mit der Übersiedlung der Tourismus-Info in den Dominikanerkomplex rücken Kultur und Tourismus in Krems noch näher zusammen.

Synergieeffekte für Kultur und Tourismus

„Mit dem Standort am Körnermarkt ist die Tourismus-Info nun auch Teil der Kunstmeile, die von der Minoritenkirche in Stein bis zur Dominikanerkirche führt. Durch dieses Zusammenrücken erwarten wir uns positive Wechselwirkungen auf beiden Seiten,“ sagt Doris Denk, Leiterin des Bereichs Kultur, Bildung und Tourismus. Die Tourismus-Info war schon an unterschiedlichen Standorten beheimatet, zuletzt in der Utzstraße. Für Gabriele Hüther vom Krems Tourismus ist die Adresse am Körnermarkt wohl die Schönste.

Gemälde als Willkommensgeschenk 

Als Willkommensgeschenk übergab Kulturamtsleiter Gregor Kremser den neuen Nachbarn das Bild „Aus Alt Stein“ von Malers Gustav Steinschorn als Leihgabe des museumkrems.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Beim Supermarkteinkauf vom Tips Glücksengerl überrascht

KREMS. Das Tips Glücks­engerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Einkaufsgutscheinen der Fussl Modestraße. Auf Shopping­tour gehen kann jetzt Soizig Paget aus Diendorf ...

Fleißige Blutspender in Lichtenau geehrt

LICHTENAU. Das Rote Kreuz dankte treuen Spendern bei der jüngsten Blutspendeaktion mit einer Auszeichnung.

Kinder übten sich als Gärtner

FURTH. 26 Kinder des Ferienprogramms der Gesunden Gemeinde Furth waren kürzlich  zu Gast in den Schöllergärten.

Steiner Ruderer laden zum Sommerfest

KREMS-STEIN. Der Steiner Ruder Club lädt am 26. und 27. Juli zu seinem Sommerfest. Rund um das traditionsreiche Bootshaus bieten die Mitglieder ihren Gästen Köstlichkeiten vom Grill, erlesene ...

Turbulente Familienkomödie: Sommertheater am Pulverturm

KREMS. Die Bühne am Hohen Markt präsentiert heuer die Komödie „Da fliegen die Fetzen“ von Walter G. Pfaus. Gespielt wird von 19. Juli bis 4. August beim Pulverturm.

700 neue Abfallkörbe für Krems

KREMS. Die Stadt Krems plant, bis zum Jahr 2020 insgesamt 700 Abfallkörbe auszutauschen. Die ersten neuen Exemplare sind bereits montiert.

Gelungene Uraufführung im Teisenhoferhof

WEISSENKIRCHEN. „Keine Ruh für's Donauweibchen“, das neueste Stück von Susanne Felicitas Wolf, feierte am Dienstagabend im Teisenhoferhof in Weißenkirchen seine Welturaufführung. ...

Gelungener Oldieabend: Tanzen bis in die Nacht

IDOLSBERG. „Oldies but Goldies“ lautete das Motto des Sommerfestes, das heuer erstmals von der Freiwilligen Feuerwehr und der Pfarre Idolsberg gemeinsam ausgerichtet wurde.